[Anleitung] ISO-Image von einer Windows 7 DVD (nur Dateien auf Festplatte/USB-Sticks) erstellen


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    Wollte mal erklären, wie man eine ISO-Datei aus einer evtl. auf der Festplatte liegenden Windows 7 Installations DVD erzeugen kann.

    Möchte es anhand von OSCDIMG aus dem WAIK Kit erklären, geht auch bestimmt mit speziellen Brennerprogrammen.


    Man benötigt:


    WAIK (Windows Automated Installation Kit)


    für Windows 7 (ohne installiertem SP1)


    http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=696dd665-9f76-4177-a811-39c26d3b3b34


    oder


    für Windows 7 (mit installiertem SP1)


    http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=0aee2b4b-494b-4adc-b174-33bc62f02c5d


    Jetzt über die Startleiste und dann auf "Alle Programme" und dann das WAIK im Ordner öffnen und die Bereitstellungstools Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen.


    In der Konsole folgendes eingeben:


    [FONT=&quot]Oscdimg /b“D:\WIN7DVD\boot\etfsboot.com” /h /lWin7SP1AIO /u2 /o D:\[/FONT][FONT=&quot]WIN7DVD[/FONT][FONT=&quot] D:\WIN7ZIEL.ISO

    Erklärung:
    [/FONT]


    OSCDIMG = Programm zur Erstellung von ISO-Dateien



    /b
    Quelle_der_Bootdatei



    Gibt die El Torito Startsektor Bootdatei an. Bitte hinter dem /b KEINE Leerzeichen verwenden z.B. /b
    [FONT=&quot]/b“D:\WIN7DVD\boot\etfsboot.com”


    /h [/FONT]



    Schließt versteckte-/ausgeblendete Dateien und Ordner mit ein und kodiert DOS-Komp. 8.3 Dateinamen ind das ISO9660 Format.



    [FONT=&quot]/l [FONT=&quot]Volumenbezeichnung
    [/FONT]


    Gibt die Volumenbezeichnung des Datenträgers an z.B. WIN7SP1AIO[/FONT]

    /u2


    Erstellt ein Abbild, dass ein UDF-Format erzeugt. In jedem System, mit dem UDF nicht gelesen werden kann, wird der Benutzer in einer Standardtextdatei benachrichtigt, dass dieses Abbild nur auf Computern mit UDF-Unterstützung verfügbar ist. Diese Option ist nicht mit den Optionen
    -n, -nt oder -d kombinierbar.

    /o


    Optimiert die Speicherung durch einmaliges Codieren doppelter Dateien mithilfe eines MD5-Hashalgorithmus für Dateivergleiche.


    Die zwei letzten Dateipfade:


    [FONT=&quot]D:\[/FONT][FONT=&quot]WIN7DVD [FONT=&quot]= Quelle der Windows 7 DVD
    [/FONT]
    [/FONT][FONT=&quot]D:\WIN7ZIEL.ISO = [FONT=&quot]Zeilpfad und Datei der ISO-Datei[/FONT]

    Danach kann die ISO mit einen normalen Brennprogramm gebrannt werden.[/FONT]


    Hier nochmal ein Link mit allen Optionen des OSCDIMG (Microsoft Technet):


    http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd799243%28WS.10%29.aspx
     
  2. Werbung
Die Seite wird geladen...
Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.