[gelöst] Interne HDD in Basisdatenträger umwandeln


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

Schlagworte:
  1. F.Merkel

    F.Merkel Aktives Mitglied

    Hey liebes Forum,

    Ich habe bei meinem PC ein kleines Problem und zwar wird bei mir die interne HDD
    als Einfaches Volumen (Dynmasicher Datenträger) angezeigt.(Bild im Anhang)

    Ich möchte die HDD wieder in den "normalen" Status umändern.
    Leider habe ich nicht ganz verstanden wie das gehen soll.
    Habe was von dem tool testdisk gehört.


    Würde mich freuen, wenn mir damit jemand helfen kann.

    (Die Daten die da drauf sind, können ruhig verloren gehen. Da ich ein aktuelles BackUp habe...)


    LG
    F.Merkel
     

    Anhänge:

  2. Werbung
  3. F.Merkel

    F.Merkel Aktives Mitglied

    AW: Interne HDD in Basisdatenträger umwandeln

    Hey,

    Ich habe jetzt selbst eine Lösung gefunden, wie es relativ leicht geht.

    Pc wie gewohnt starten und die Windows CD einlegen.
    Pc von der CD booten und dort "reparieren" auswählen.

    Ist man in dem DOS bzw. in der Eingabeaufforderung dann wie folgt vorgehen:

    1. DISKPART eingeben
    in der Eingabeaufforderung DISKPART folgendes eingeben:
    - list disk (Notieren der Nummer für die Partition die umgewandelt werden muss.)
    - select disk "Nummer"
    - detail disk "Nummer"
    - select volume= "Nummer"
    - delete volume
    - select disk "disknummer
    - convert basic

    Das mit allen Partitionen machen, die umgewandelt werden müssen.
    Fertig :)
     
  4. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Interne HDD in Basisdatenträger umwandeln

    Danke, F.Merkel für die Rückmeldung mit Lösung.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.