Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. Stalev

    Stalev Mitglied

    Moin zusammen,

    ich bin neu hier im Forum, also bitte nicht sofort Draufhaun, falls ich was falsch mache :)

    Zum Problem:

    Ich hab für einen bekannten ein komplettes System zusammengestellt. Der Rechner soll nur für Multimedia/Internet dienen, deshalb hab ich folgende Hardware ausgesucht:

    CPU: Intel i3 4330 BOX
    MB: MSI B85M-E45
    RAM: 8GB DD3 Crucial Ballistix Sport
    HDD: 1TB WD BLUE WD10EZEX
    Netzteil: 400 Watt BeQuiet!
    DVD-RAM von LG
    DVD-ROM von LG
    (Die beiden Laufwerke waren so gewünscht)

    Wärend zusammenbauen und installieren nicht wirklich die Kunst waren, hab ich nun ein Problem mit dem Grafiktreiber.
    Ich benutz die intigrierte Intel HD 4600, da keine große Grafikleistung nötig ist, der Rechner ist nur für im Internet surfen und ab und zu mal ein Film ansehen gedacht.

    Vorweg: Ich bin in der Microsoft MSDNAA und studiere Informatik. -> Original Lizenz und kann Erfahrung Vorweisen.

    Nach dem zusammenbauen hab ich Win 7 Professional N 64 Bit aus dem/der/die/wieauchimmer MSDNAA geladen und auf DVD gebrannt. Win installiert, Treiber von beiliegender MSI-CD installiert, Windows Update durchlaufen lassen. Im ersten Moment glücklich, dass alles so leicht funktioniert hat, dann der schock.

    Der Bildschirm wird für ca 2 Sekunden schwarz. Danach wird wieder alles so Angezeigt, als sei nichts gewesen und folgende Fehlermeldung taucht unten rechts auf:
    "Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt."

    Hier ein Screenshot vom Eventlog mit der Fehlermeldung. Ironischer Weise ist im selben Moment auch der Grafiktreiber gecrasht und deshalb ist auch die Fehlermeldung unten Rechts sichtbar.
    EventlogInklFehlermeldung.png

    Fürs Protokoll: Darin steht, dass die Treiber für Windows 8 sind. Der Programmierer, der den Unsinn verzapt hat, gehört verhauen, es ist der Treiber für Windows 7 installiert. Genau genommen handelt es sich bei den Intel-Treibern um ein Kombi-Paket für Win 7 und Win 8.

    Google bemüht, nach einiger Zeit ein FixIt von Microsoft gefunden, hat aber leider nichts bewirkt, den Fehler gibt es nach wie vor. Grafiktreiber direkt von Intel geladen und installiert -> Keine veränderung, Fehler besteht nach wie vor.
    Nach einigem hin und Her probieren dachte ich mir, dass evtl. beim Installieren von Windows was schief gegangen ist, also nochmal Platte formatiert und von vorne angefangen. Dabei hab ich direkt aktuelle Treiber aus dem Internet genommen, leider mit der selben Fehlermeldung.
    Im dritten Anlauf bin ich hingegangen und hab die 32-Bit Version von msdnaa geladen und installiert, wieder mit dem selben Resultat.

    Es ist egal welchen Treiber ich benutze, es kommt immer wieder zum selben Fehler. Hab dann zwischenzeitlich mal Ubuntu installiert und dies lief über mehrere Stunden stabil ohne Fehler.

    Memory-Check (memtest86) und HDD-Check (HD-Tune) liefen beide ins leere, bzw ohne Fehler.
    Temperaturen pendeln sich so um die 35-40 Grad ein, sollte also eigentlich auch kein Problem sein.

    Ich hab jetzt fast eine Woche lang herumprobiert, bin aber auf keine Lösung gekommen. Im Internet sind da noch die "hilfreichsten" empfehlungen: " Kauf dir ne vernünftige Grafikkarte" :mad:

    Hat schonmal jemand sowas erlebt oder gar lösen können? Bin für alle Ratschläge dankbar. Falls ihr mehr Hintergrundinformationen braucht, werd ihr die natürlich bekommen.


    Grüße

    Stalev
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.

    Wir haben mit der integrierten Intel HD 4600 keinerlei Probleme.
    Wurde der Chipsatz-Treiber vom Motherboard-Hersteller verwendet?
     
  4. Stalev

    Stalev Mitglied

    AW: Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.

    jap. alle treiber wurde installiert.

    sowohl in einem versuch von der cd, als auch neuste treiber aus dem netz, es gab immer diesen fehler.



    nachdem ich viel herumprobiert habe, vermute ich inzwischen einen defekt der GPU, da ich mir eine AMD Radeon HD 5700 geliehen habe und diese absolut fehlerfrei im system läuft.
     
  5. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.

    Kann schon sein...oder ein Problem mit dem Motherboard.
     
  6. Stalev

    Stalev Mitglied

    AW: Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.

    aber würde es dann nicht auch zu problemen mit der amd-grafikkarte kommen?
     
  7. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.

    Nicht zwangsweise, da ein anderer Teil des Chipsatzes angesprochen wird...
    Schwierig...

    Wie sieht es mit einen Live-System (Linux etc.) aus?
     
  8. Stalev

    Stalev Mitglied

    AW: Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.

    Ubuntu lief stundenlang durch, ohne das es zu Problemen kam...
     
  9. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.

    Hast du das System übertaktet o.ä.?
    TuneUp o.ä. am Start?

    Führe ein Update des Bios mal durch und deinstalliere den aktuellen GraKa-Treiber, Neustart und installiere den aktuellen neu.

    Vielleicht hilfts ja.
     
  10. Stalev

    Stalev Mitglied

    AW: Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.

    Leider nein :(

    Hab auch noch DirectX einem Update unterzogen, leider auch ohne erfolg. Wobei ich den eindruck habe, das es jetzt weniger geworden ist.
     
  11. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Intel-Grafiktreiberabsturz unter Win 7 Professional N 32/64 Bit.

    Schon sehr seltsam...momentan fällt mir leider nichts weiter ein...melde mich wenn ich einene Geistesblitz hab.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.