Großes Problem mit Windows-Explorer


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. TOYM

    TOYM Aktives Mitglied

    Hallo Freunde,

    ich habe ein Problem mit dem Windows-Explorer. Der stürzt mehrmals während einer Sitzung (d.h. mehrfach am Tag) ab. Es kommt immer die gleiche Fehlermeldung: "Der Windows-Explorer funktioniert nicht mehr. Es wird nach einer Lösung des Problems gesucht. Der Windows-Explorer wird neu gestartet". Das nervt mich natürlich mächtig. Ich war auch schon auf der Support-Seite von Microsoft und habe ein Fixit für das Problem gesucht, aber nichts gefunden. Alle umfangreichen Ordner habe ich auf "Liste" gesetzt, damit die Schreibvorgänge verkürzt werden. Das NTFS-Dateisystem speichert zu jeder Datei in den Attributen das Datum und die Uhrzeit des letzten Zugriffs. Also verursacht das Öffnen eines großen Ordners unnötige Schreibvorgänge. Da sieht man oben in der Forschrittsanzeige, wie der Explorer zu kämpfen hat. Diese Funktion (des letzten Zugriffs) habe ich über die Kommandozeile abgestellt (fsutil behavior set disablelastaccess 1) und den Rechner neu gestartet. Das soll ja die Performens des Explorers und des Speichers verbessern. Hat aber alles nichts gebracht. Ich weiss auch das dieses Problem schon in diesem Forum aufgetaucht ist, aber alle Antworten konnten mein Problem nicht lösen. Ich bin auch kein Anfänger, was Windows betrifft, aber ich hoffe, dass hier einer von den Profis eine Lösung parat hat.

    MfG TOYM
     
  2. Werbung
Die Seite wird geladen...
Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.