Freigaben in den Windows 7 Bibliotheken lassen sich nicht sperren


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. zahlenkunst

    zahlenkunst Mitglied

    Hallo zusammen.

    Bin erst seit 2 Monaten Windows 7 Nutzer (habe Windows XP wirklich sehr geliebt!) und komme noch nicht ganz mt den Freigaben zurecht.

    Folgendes: Die "alten" Dokumente und EInstellungen (hier: Eigene Dateien) wurden bei der Wiederherstellung auf Windows 7 in den Bereich der Bibliotheken kopiert.

    Im richtigen Verzeichnis auf der Platte (C:/Users/User/Documents) hatte das zur Folge, dass dort etliche Verzeichnisse hinkopiert wurden, die es natürlich unter Windows 7 nicht mehr gibt und somit der Zugriff verweigert wurde. Dies ist einerseits sehr verwirrend, denn sämtliche "eigenen Bilder, Dokumente, etc" wurden kopiert, nur eben in andere "neue" Verzeichnisse.

    Mein Problem nun: Die Bibliothek als solche ist im Netzwerk komplett freigegeben. Dies kann ich weder im Explorer unter der Bibliothek ändern, noch im richtigen Verzeichnis auf der Platte.

    Ich kann entweder nur den gesamten User sperren (und dies auch nur über die erweiterte Freigabe) oder aber gar nichts. Einzelne Ordner, z.B. NUR die Dokumente lassen sich nicht sperren.

    Dann verwirrt mich, dass der aktive User von vorneherein als komplett gesperrt dargestellt wird (mit dem Schloss vor dem Ordner) obwohl alle Dateien (welche in den Bibliotheken sind) im Netzwerk frei sind.

    WIe kann ich also gezielt einen einzigen Ordner freigeben, bzw. sperren???

    Habt ganz lieben Dank für eure Tipps...

    Ute
     
  2. Werbung
Die Seite wird geladen...
Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.