Fragen zu Datensicherung / Systemabbild Windows 7


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. darnevreser

    darnevreser Mitglied

    Hallo Leute !

    Ich wollte anfragen und bitte Euch um Hilfe bezüglich der Datensicherung, welche im W.7 ja integriert ist:
    Ich sichere ca 1x wöchentlich meine Daten einerseits über die Datensicherung und andererseits erstelle ich ein Systemabbild. Weiters laufen quasi im Hintergrund noch 2 Festplatten welche als Spiegelung der Festplatte D und E verwendet wird.
    Die Datenmengen auf meinen PC sehen so aus, das ich auf der C Platte 93,9 gB (Programme usw.) , auf der D Platte 746 gB (mp3 Musikdateien) und auf der E Platte 172 gB (Fotos, Dukumente, Filme usw.) sichere.
    Für die Sicherung verwende ich eine 2 tB externe Festplatte.

    Nach der "normalen" Datensicherung scheint die externe 2,0 tB Festplatte insg. 531 gB verwendet zu haben, nach dem Systemabbild wird 1,43 tB Speicher verwendet. Falls ich dann wieder nur die Datensicherung durchführe wird offensichtlich das vorher durchgeführte Systemabbild auf der externen Festplatte gelöscht, da wieder nur 531 gB benutzt wurden.
    Für mich stellen sich folgenden Fragen diesbezüglich:

    Wie ist es möglich , das nach dem Systemabbild ein so grosser Speicher verwendet wird obwohl ich eingentlich auf den 3 Festplatten C,D,E gar nicht so viele Daten gespeichert habe?

    Gehe ich richtig in der Annahme, das beim Systemabbild ALLE Dateien, Daten und Programme gesichert werden ? (Bei der Konfiguration des Systemabbildes werden bei allen 3 Festplatten die Häkche gesetzt) , soll heissen, das ich hier bei einem Systemabsturz 100 % abgesichert bin ?

    Würde es ohnehin nicht Sinn machen , keine Datensicherung mehr durchzuführen sondern gleich jedes mal das Systemabbild einmal die Woche ?

    Und noch eine Frage so zum darüberstreuen : Bringt es etwas, die Laufwerke C,D,E und externe Festplatte zu komprimieren, um Speicherplatz um Speichplatz zu sparen ?

    Könnte mir da jemand helfen ?'
    DANKE , Chris
     
  2. Werbung
  3. TOYM

    TOYM Aktives Mitglied

    AW: Fragen zu Datensicherung / Systemabbild Windows 7

    Hallo darnevreser,

    Ja, Dir kann geholfen werden!
    Hier ist die Url:http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/windows-7-tipps/tricks/windows-7-backup-erstellen.html
    Hier ist die Kurz-Url:http://spedr.com/3hf3n
    Das ist alles selbsterklärend beschrieben.
    Ich habe, nachdem ich Windows7 richtig eingerichtet habe, ein Systemabbild erstellt.
    Das hat etwa 20-25 min gedauert. Vorher hatte ich noch kurzfristig die Auslagerungsdatei auf eine andere Partition
    verschoben, damit diese vom Sichern ausgeschlossen wurde. Zuviel Speicherplatz.
    Wenn ich jetzt grundsätzlich nichts am System ändere, brauche ich für lange Zeit kein Systemabbild erstellen.
    Meine "Eigenen Dateien" sichere mit "Genie Timeline". Das Programm ist Freeware (deutsch). Das sichert die "Eigenen Dateien"
    auch auf einer externen Platte. Wenn jetzt neue Dateien oder Ordner hinzukommen, dann sind die Änderungen in Sekunden
    auf der externen Festplatte. Also der Name ist Programm!
    Hier kannst Du es herunterladen: http://www.chip online.de
    Wenn Du es da nicht mehr findest, mußt Du eben ein wenig rumgooglen. Es lohnt sich.

    MfG TOYM
     
  4. darnevreser

    darnevreser Mitglied

    AW: Fragen zu Datensicherung / Systemabbild Windows 7

    Besten dank, da wurde mir ordentlich geholfen:D:D:D
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.