Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität


Forum: Smalltalk & Off-Topic

Platz für alle nicht-Windows Themen

  1. Hanna PH

    Hanna PH Neuling

    Liebe Forums-Nutzer,

    im Rahmen meiner Bachelorarbeit beschäftige ich mit dem Thema Arbeitsgeberattraktivität. Dazu habe ich einen Fragebogen erstellt der messen soll

    • Was Arbeitszufriedenheit beeinflusst
    • Über welche Wege sich potentielle Bewerber über einen Arbeitgeber informieren
    Nun bin ich auf viele Rückläufe angewiesen, damit ich repräsentative Ergebnisse erzielen kann :)
    Besonders interessant sind für mich Teilnehmer aus dem Bereich IT, weil ich meine Thesis in einem IT-Unternehmen schreibe.

    Es handelt sich selbstverständlich um eine anonyme Umfrage, alle Angaben werden vertraulich behandelt und diesen lediglich zur Beantwortung der Forschungsfrage.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich ca. 15 Minuten Zeit nehmen, um den Fragebogen unter folgendem Link auszufüllen https://survey.doubleslash.de/limesurvey/index.php?sid=78946&lang=de

    Gerne können Sie den Link auch an Familie, Freunde und Bekannte weiter geben, umso mehr den Fragebogen ausfüllen, desto besser.

    Ich bedanke mich schon jetzt für Ihre Unterstützung.
    Liebe Grüße
    Hanna Frei
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2013
  2. Werbung
  3. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Mit anderen Worten:

    Mit welchen Mitteln kann ich einen attraktiven Arbeitsplatz vorgaukeln ohne gleich an Lohnerhöhung zu denken.
     
  4. Hanna PH

    Hanna PH Neuling

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Doch der Link funktioniert! :(
     
  5. Hanna PH

    Hanna PH Neuling

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    So würde ich das nicht sagen. Es gibt ja noch weitaus andere Faktoren außer dem Gehalt. Und glückliche Mitarbeiter sind bekanntlich ja auch produktiver....
     
  6. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Vor allem preisgünstigere...

    So eine Bachelorarbeit ist beim Sparen ein guter Anfang. Was bekommst Du dafür?
     
  7. Hanna PH

    Hanna PH Neuling

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Ich finde das ein sehr spannendes Thema und habe vom Unternehmen keine Vorgaben wie ich es zu gestalten habe.
    Und mit der Vergütung bin ich zufrieden :) Wenn ich im Vergleich sehe was andere bekommen...
     
  8. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Es ist sicher dem Auftraggeber nützlich, und er hat auch keinerlei Resourcen Deine Arbeit zu erleichtern.

    In der Tat gibt es für wissenschaftliche Arbeiten meist nichts. Erst wenn industrieller Nutzen winkt, winkt auch Lohn.

    So ist der Umkehrschluss der Bemühungen Deines Auftraggebers eben: Wie bekomme ich viele Bewerber ohne die klassische Methode "gescheit zahlen".

    Irgendwie den Gewinn nach oben treiben. Das geht am besten mit wenig ausgeben.
     
  9. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Der Link der sich mal hinter dem Wörtchen Fragebogen versteckt hatte funktionierte nicht. :mad:
    Der Verbliebene ist zielführend.
     
  10. Kajun

    Kajun Mitglied

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Ist halt eine zweischneidige Geschichte, klar will man auch ein gutes Grundgehalt. Was aber interessant ist das eine große Anzahl Arbeitnehmer ein hypothetisches verdoppeltes Gehalt ablehnen würden wenn es auch viel mehr Arbeit zu erledigen gäbe. Dieselbe Frage hatten Arbeitnehmer noch vor 30 Jahren weitaus öfters bejaht. Freizeit und Freunde/Familie sind wohl wichtiger geworden.
     
  11. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Das liegt daran, dass - verglichen mit unseren Vätern - heute schon das Doppelte geleistet werden soll, wohingegen das Gehalt auch schon halbiert ist.
     
  12. Tha.Piranha

    Tha.Piranha Aktives Mitglied

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Zudem nicht zu vergessen; damals konnte man es sich noch leisten das nur ein Elternteil zur Arbeit ging.
     
  13. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Fragebogen zum Thema Arbeitgeberattraktvität

    Das ist mein erster Gedanke, der zweite an die Eigenheime in Arbeitsplatznähe.

    Da kann mir der Einkaufwagen zur Inflationsermittlung, die uns gerne einen Reallohnzuwachs vorgaukelt, nichts einreden.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.