Formatierproblem


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. pdkde

    pdkde Neuling

    hallo zusammen,
    (vorab: mein problem gehört möglicherweise nicht hierher, aber ich weiß nicht, wo es am besten aufgehoben ist!)

    ich habe mir eine externe seagate-festplatte mit 1 TByte volumen gekauft. nachdem ich sie an einen acer-tablet-pc (win8) angeschlossen habe, habe ich für diesen pc eine werkseinstellungs-sicherung vorgenommen (acer recovery management). diese sicherung war zwar dann auf der seagate -platte drauf, aber offensichtlich hat das programm die festplatte so formatiert, dass jetzt die speicherkapazität nur noch 32 Gigabite beträgt (dateisystem FAT 32). eigentlich hätte ich gerne wieder die 1000 gigabite zurück. ist das irgendwie möglich? ich habe eine neuformatiertung durchgeführt - ohne erfolg; die volumengröße beim formatieren ließ sich (mit meinem kenntnisstand) nicht vorgeben. gibt es da vielleicht eine möglichkeit?

    danke im voraus,
    pdkde
     
  2. Werbung
  3. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Formatierproblem

    Die 964 GByte sind schon noch da, Du kannst mit der Datenträgerverwaltung dort ein Volume (Partition) mit der gesamten, übrigen Größe anlegen. Allerdings würde ich auch genau da vorher die FAT32-Partition wieder löschen.

    Instinktiv erledigt Windows alle Aufgaben automatisch so, dass für Dritte Jobs anfallen.
     
  4. pdkde

    pdkde Neuling

    AW: Formatierproblem

    ... vielen dank für die prompte antwort.
    werde ich morgen gleich ausprobieren.

    herzlichen gruß, pdkde
     
  • Werbung
  • Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.