Formatieren nach Hardwarewechsel


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. AbwehrchefVC

    AbwehrchefVC Mitglied

    Hallo zusammen,
    ich habe meinen PC von einen Core 2 Duo Win 64bit auf einen Core i5 Win 64bit aufgerüstet. Deswegen wollte ich Windows nochmal komplett neu installieren (habe gehört, dass das beim Umstieg von Duo auf Quad durchaus sinnvoll ist).
    Bei der Installation kann ich dann aber nur Upgrade oder benutzerdefiniert auswählen.
    Bei benutzerdefiniert wird eine Kopie von Windows erstellt. Wie kann ich denn die Festplatte komplett platt machen, um eine saubere Windows-Installation hinzubekommen?

    Hat vielleicht jemand eine Idee

    Gruß
    Markus
     
  2. Werbung
  3. Chawa

    Chawa Mitglied

    AW: Formatieren nach Hardwarewechsel

    Hallo Markus,
    ich würde die Festplatte neu formatieren. Und das geht so:

    1. Start-CD oder -Diskette einlegen
    2. Starten mit CD-ROM Unterstützung" gewählt.
    3. Nach dem Laden meldet sich "a:\".
    4. Hier nun den Befehl: FORMAT C: eingegeben werden, damit das Laufwerk C formatiert wird.
    5. Windows neu auf Laufwerk C:\ installiert.

    Also so hat das mal bei mir geklappt.
    LG und viel Erfolg
     
  4. Chawa

    Chawa Mitglied

    AW: Formatieren nach Hardwarewechsel

    Hier im Board hab ich zufällig noch was gefunden, was dich interessieren könnte:
    " Hier kannst du nachlesen wie das gehen könnte: Windows 7 Installation vom USB-Stick starten
    Schritte natürlich nur bis zum "Clean" durchführen."
     
  5. michael

    michael Beta Tester

    AW: Formatieren nach Hardwarewechsel

    Aber eher zu Windows 98 Zeiten, oder?

    Du kannst bei der Installation über "Benutzerdefiniert" bei der AUswahl der Festplatte auf "Erweitert" klciken. Dann hast du die Möglichkeit deine Festplatten zu bearbeiten (löschen, partitionieren, formatieren). So wird es unter Windows 7 gemacht.
     
  6. Chawa

    Chawa Mitglied

    AW: Formatieren nach Hardwarewechsel


    So hat es meine Freundin grad bei win 7 gemacht und es hat funktioniert :)
    Denn das Partitionieren in win 7 hatte nicht sauber geklappt :-(
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.