Festplattechncheck beim hochfahren von Windows 7


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. hens227

    hens227 Mitglied

    Bei mir wird neuerdings bei fast jedem Starten von Windows 7 die Systemfestplatte überprüft. Ein Kumpel meinte, ich solle mal nach dem booten chkdsk /r durchlaufen lassen, damit meine Festplatte repariert wird. Dabei wurden aber keine Fehler gefunden.

    Was kann ich noch tun / versuchen?
     
  2. Werbung
  3. download191

    download191 Aktives Mitglied

    AW: Festplattechncheck beim hochfahren von Windows 7

    ich habe das ebend mal bei google eingegen und nach 2sec das hier herausgefunden:

    "Gehe als erstes auf START > Ausführen.
    Im folgenden Fenster einfach cmd eingeben und ENTER drücken.
    Jetzt sollte sich die Eingabeaufforderung öffnen.
    Dort gibst du folgendes ein: fsutil dirty query x: (das x steht für dein Laufwerksbuchstaben deiner Festplatte)
    Dann sollte er dir eine Meldung ausgeben, das dein Laufwerk fehlerhaft ist oder nicht.
    Wenn du das Laufwerk mit dem Fehler gefunden hast, dann gibst du (immer noch in der Eingabeaufforderung) chkdsk x: /f /r ein. Jetzt führt er Checkdisk aus und bereinigt den Fehler. Danach solltest du eine Festplattenüberprüfung beim Systemstart nicht mehr haben."
     
  4. michael

    michael Beta Tester

    AW: Festplattechncheck beim hochfahren von Windows 7

    Geile Sache, die Kommandozeilenfunktionen von fsutil waren mir bisher auch neu, bzw. ich habe sie bisher nie benötigt.
    Danke!

    Und hens227? Hat es geholfen? Meine Laufwerke sind alle OK ;)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.