Fehlernder Treiber für den Chipsatz nach Installation von Windows 7


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. BeauShiva

    BeauShiva Neuling

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern Windows 7 installiert und nun scheint irgendein Treiber zu fehlen.
    Zuerst wurde im Geräte Manager ein Coprozessor mit gelbem Fragezeichen angezeigt. Ich konnte aber leider keinen Treiber dazu finden. Irgendwann kam dann von Windows die Meldung:
    "Für einen Chipsatz Ihres Computers ist ein Treiber verfügbar. Klichken Sie hier um den Treiber von der Biostar-Group-Website herunterzuladen und zu installieren."

    Das habe ich dann auch gemacht. Das gelbe Fragezeichen ist nun weg und der Coprozessor steht auch gar nicht mehr im Geräte Manager. Aber ich bekomme trotzdem noch diese Meldung von Windows, dass der Treiber installiert werden soll.

    Ich habe versucht den Treiber von der CD die beim PC dabei war zu installieren, aber das scheint unter WIndows 7 nicht zu funktionieren (vorher war xp drauf). Jetzt habe ich mir Everest runtergeladen um den Namen von dem Motherboard herauszufinden, aber da steht leider nur "unbekannt".

    Was mache ich nun? Kann ich die Meldung einfach ignorieren? Der Pc scheint gut zu laufen. Oder sollte ich doch versuchen irgendwie an den Treiber zu kommen? Kenn mich mit solchen Dingen leider überhaupt nicht aus.

    Viele Grüße,
    BeauShiva
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Fehlernder Treiber für den Chipsatz nach Installation von Windows 7

    Rechner aufschrauben und vom Mainboard ablesen, Treiber vom Hersteller beziehen.
    Sollte es keine für WIn7 geben kannst auch die für Vista verwenden.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.