Fehlermeldung Windows 7 0x8007045D


Forum: Software (Windows 7)

Softwareinstallation, Installationsprobleme und Lösungen, Anwendungsprogramme jeder Art unter Windows 7

  1. darnevreser

    darnevreser Mitglied

    Hallo Leute
    Ich habe mir gestern einen Laptop inkl. Windows 7 64 bit gekauft und wollte nun die Datensicherung bzw ein Systemabbild erstellen
    Ich schloss eine externe 500 gb Samsung Festplatte an, die sicherung startete jedoch nach ein paar Minuten bekam ich die Fehlermeldung :
    0x8007045D
    Die Festplatte funktioniert jedoch einwandfrei
    kann mir jemand weiterhelfen ???
    lg und danke
     
  2. Werbung
  3. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Fehlermeldung Windows 7 0x8007045D

    Kannst du vielleicht noch ein paar mehr Details angeben (Festplattenmodell, Windows 7-Version...)?
    Könnte unter Umständen hilfreich sein. Hast du denn noch eine andere externe Festplatte? Wenn ja versuch´s mal mit der. Könnte funktionieren.
    PS.: Du kannst es auch mit einer DVD versuchen soweit ich weiß.

    Hoffe, du kannst damit was anfangen,
    Relli
     
  4. asgarond

    asgarond Aktives Mitglied

    AW: Fehlermeldung Windows 7 0x8007045D

    Ich hatte ein ähnliches Problem, beim Sichern der Systemdaten eines Sony Vaio mit dem gleichen Betriebssystem.
    Über VaioCare kann man zwar auf USB sichern, allerdings scheinen USB-Festplatten nicht unterstützt zu werden.
    Und da natürlich jeder einen (mindestens) 16GB USB Stick herumliegen hat, muss man da wohl auf die Sicherung mit DVDs ausweichen.

    Wenn ich meine Sicherungen über Acronis TruImage durchführe, ist die USB-Platte optimal.

    Aber vielleicht hat es bei Dir wirklich Hardware-Gründe, warum es nicht geht.
     
  5. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: Fehlermeldung Windows 7 0x8007045D

    Also ich persönlich schließe aus, dass es etwas mit der Hardware zu tun haben könnte. Meistens hängt es an dem Speichermedium.
     
  6. asgarond

    asgarond Aktives Mitglied

    AW: Fehlermeldung Windows 7 0x8007045D

    Ich habe zu dem Fehler-Code etwas in einem englischsprachigen Forum gefunden.
    MikeSuave hatte hier dasselbe Problem und führte es auf seine Restore-Partition zurück.
    Er hat sie mit einem Partitionierungstool gelöscht, und dann ging es. Würde ich vielleicht bei einem neuen Laptop nur empfehlen, wenn vorher eine komplette Partitionssicherung (z.B. mit Acronis True Image) durchgeführt wurde.

    JoeReynolds hat seinen SQL-Server gestoppt, und das Problem verschwand.

    Such Dir was aus ;)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.