Fehlercode 0xc0000022 nach Fehlgeschlagenem Update am 29.04.2011


Forum: Installation und Update (Windows 7)

Windows Installationsprobleme, Fragen zur Neuinstallation und Upgradeinstallation von Windows 7

  1. Servus,

    mein Windows 7 Professional hat seit dem Update das Problem das es die "Echtheit" meiner Windowscopie nicht bestätigen kann. Der Key und das Windows ist definitiv echt es Stammt aus dem MSDNAA meiner Uni, und läuft seit 2 Jahren eigentlich Fehlerfrei, und hat bisher noch keinerlei Zicken dieser Art gemacht!!!

    Unten rechts auf dem Desktop steht: Windows 7 Build 7600 Die Echtheit der Windowscopie wurde noch nicht bestätigt.

    Verschiedene Tipps aus Foren die meist aus Windows Vista Zeiten stammen ergaben den Tipp

    SLMGR -upk (zum entfernen des KEYs und ihn dannach wieder neu einzugeben.)

    Leider erhlate ich sofort die Fehlermeldung (trotz Adminrecht) 0xc0000022 das ein Vorgang Zugriff auf eine Datei verlangt hätte ihn aber nicht erhalten habe.

    Auch eine Neueingabe des KEys durch SLMGR.VBS -IPK xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx
    ergab nur eine neue weitere Feblermeldung: Fehler: 0x80070426

    Hat das wieder mit dem IExplorer zu tun? (was ähnliches gab es wohl schon mal vor einigen Jahren mit Windows 2000 und dem IE. NERV....

    Hilfe währe super (ausser Neuinstalation!)
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Fehlercode 0xc0000022 nach Fehlgeschlagenem Update am 29.04.2011

    Versuchs mal so:

    http://windows.microsoft.com/de-DE/windows/help/genuine/product-key

    Hatte das auch mal und mit dieser Methode hat es dann geklappt.
    Einfach den Key ändern und dengleichen Key nochmals eingeben.
    Zur Not auf telefonische Aktivierung wechseln und bei Mircosoft anrufen und freischalten lassen.
     
  4. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Fehlercode 0xc0000022 nach Fehlgeschlagenem Update am 29.04.2011

    Neben dem Tipp von thl1966 kann ich dich noch auf [1] verweisen, wo ich einiges zur Aktivierung zusammen getragen habe. Vielleicht ist da was drunter. Ansonsten auch mal unter [2] nachschauen.
    [Nachtrag: Unter [3] gibt es einen Blog-Beitrag, der sich noch etwas des Themas annimmt. ]

    1: http://www.borncity.com/blog/2011/01/22/kleine-windows-7-aktivierungs-faq/
    2: http://answers.microsoft.com/en-us/...c0000022/94c94586-f443-e011-9bac-78e7d160ad4e
    3: http://www.borncity.com/blog/2011/05/21/windows-update-fehler-0xc0000022/
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Fehlercode 0xc0000022 nach Fehlgeschlagenem Update am 29.04.2011

    Hallo Günter,

    wieder mal sehr kompentent zusammen gefasst das Thema.

    PS: Was machst du eigentlich Berufliches, dass du soviel Zeit hast für solche Beitrage?

    Gruß
    Thomas
     
  6. gborn

    gborn Aktives Mitglied

    AW: Fehlercode 0xc0000022 nach Fehlgeschlagenem Update am 29.04.2011

    Dachte, das geht aus den verlinkten Seiten meiner Signatur hervor ;-).
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Fehlercode 0xc0000022 nach Fehlgeschlagenem Update am 29.04.2011

    Habe mir mal deine Seite angeschaut.

    Siehe da, ein Buch von dir habe ich sogar in meiner Büchersammlung "Visual Basic.NET" von Markt und Technik.
    Ich erinnere mich noch an das Buch. Was sehr übersichtlich programmiert und hat mir einiges an Wissen in der .NET-Technology verschafft.
    Bist ja wirklich jemand von der ersten Stunde der IT. Bin selbst erst 1983 mit Computern eingestiegen. Liegt wohl am Alter, dass ich 11 Jahre jünger bin wie du.

    Assembler war damals auch meine Lieblingssprache und hatte auch ein Buch geschrieben, konnte es nie veröffentlichen, weil die Verlage mir dafür sehr wenig Geld boten und viele Einschnitte in dem Buch haben wollten, dann hatte ich es sein lassen.

    Seit einem Jahr erstelle ich, wenn die Zeit es zulässt in meiner Freiberuflichen Tätigkeit Video-Tutorials zu erstellen im Bereich Windows 7 und Visual Basic 2010 Programmierung.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.