externe USB HDD wechselt Standard wie es ihr gefällt...


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. McFex

    McFex Aktives Mitglied

    moin moin!

    hab da ein kleines problem mit meiner kleinen 500GB PHILIPS External Harddisk. sie war meine erste...:eek:.
    leider macht sie auch als erste probleme: seit einiger zeit wird sie nicht mehr als USB 2.0 erkannt
    (kaltstart - erst pc hochgefahren, dann platte angeschaltet, oder auch 2. variante: platte an, dann pc hochgefahren)!
    erst, wenn ich sie abstöpsel und wieder anstöpsel (und dann auch nur, wenn ich das richtige timing erwische), wird sie wieder als 2.0 medium erkannt.
    :confused:
    woran könnte das liegen?
    jedenfalls nicht an win7, war unter XP das gleiche.
    also liegt der fehler wohl bei der platte :(...?

    ist da irgendwas zu machen?

    kündigt sich da gar ein plattencrash an
    (und das wäre fatal, ich benutze diese platte nämlich für alles systemrelevante, wie backups,nLite ISOs,zusätzliche Programme,etc.) ?
    oder ist das in einem hardwareshop mit zwei,drei handgriffen erledigt?

    die platte selber ausbauen fällt wohl weg, da ich nicht wüßte, wo ich da ansetzen sollte, ohne das gehäuse permanent zu beschädigen.

    [​IMG]
    (sieht fast genauso aus, hat aber ein silbernes gehäuse, und statt WD steht natürlich PHILIPS drauf.)

    Aber wenn es nur an der verbindung zwischen festplatte und gehäuse liegt, müßte doch ein ausbau und evtl. einbau in den pc was bringen?
    hab diesen vorschlag hier im forum schon mal irgendwo gelesen, kam glaube ich, von thl1966...

    wie gesagt daten sind wichtig und geld für eine neue platte ist im augenblick auch keins da :(.
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: externe USB HDD wechselt Standard wie es ihr gefällt...

    Ich vermute, dass entweder nur das Kabel einen Macken hat (mal versuchweise austauschen!) oder der interne Controller des Externen Gehäuse. Oft gehen die Externen Anschlüsse einiger billigen externen Festplatten kapputt, weil diese oft an- und abgestöpselt wurde. Hatte auch schon zweimal das Problem und seitdem kaufe ich mir hochwertige Gehäuse und sehr gute Festplatten dazu.
    Ich würde das Gehäsue aufbrechen, falls nicht mit Schrauben entfernbar und mir ein gutes Externes Gehäuse kaufen z.B. von Enermax. Kannst dir ja gleich ein USB 3.0 Gehäuse kaufen, dann war der Kauf nicht umsonst.
    Ist das eine 2.5" oder 3.5" Festplatte?
     
  4. McFex

    McFex Aktives Mitglied

    AW: externe USB HDD wechselt Standard wie es ihr gefällt...

    ich glaube eine 3.5" .
    kabel austauschen habe ich schon versucht.
    ich glaube, es ist die buchse am gehäuse - wenn ich das kabel fest andrücke funktionierts.

    hab mal nach gehäusen gaschaut (war auf der enermax homepage - himmel, warum stehen denn auf diesen seiten niemals preise???!!!), da gibt es unterschiede bei den internen anschlüssen. kann das denn auch ein laie, wie ich erkennen, ob die festplatte eine IDE oder SATA platte ist? ich meine, sieht die platte in dem gehäuse von den anschlüssen her so aus wie die , die man im pc verbaut?

    edit: die platte in meinem PHILIPS gehäuse ist übrigens eine seagate (mit sandra lite ausgelesen) - sollte doch eigentlich für "gute platte" stehen ?
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: externe USB HDD wechselt Standard wie es ihr gefällt...

    Typisches Problem von billigen Externen Festplattengehäusen. Ich vermute, die Festplatte hast du fertig konfektioniert gekauft.
    Normalerweise sind moderne Festplatte mit SATA-Schnittstelle ausgerüstet. Das sind die Festplatten mit dünnen Datenkabeln. Wenn du ein 40/80-Poliges Kabel an der Festplatte anschließen musst, dann spricht man von ATAPI Festplatten, oft auch IDE genannt.
    Kommt halt drauf an, wie alt die Festplatte ist. ATAPI Festplatten gibt es schon seit ein paar Jahren nicht mehr standardmäßig in jedem Laden zu kaufen. Vereinzelt gibt es diese schon noch, auf Anfrage und dann meist teurer, da kein Standard mehr.

    Ich kann dir auf jeden Fall ein hochwertigen Externes Gehäuse empfehlen, dass die Festplatte gut belüftet (Gitter) und einen hochwertigen USB-Anschluß besitzt und nicht irgendwann ins Gehäuse fällt oder abbricht. Habe selbst zweier solcher Festplattengehäuse gehabt.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.