Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt


Forum: Windows XP und Vorgänger

Fragen und Problemlösungen zu Windows XP, 2000, NT4, 98, ME, 95

  1. Peter Camenzind

    Peter Camenzind Neuling

    Ich bin ratlos und verzweifelt!

    Ich benutze eine externe Festplatte zur Datensicherung. Das hat bis jetzt auch alle reibungslos funktioniert.

    Aber nach der letzten Nutzung ist kein Zugriff auf die Platte mehr möglich.

    Auf dem Arbeitsplatz wird sie als "Lokaler Datenträger (P:) angezeigt - vorher war die Bezeichnung "DATENSICHERUNG (P:)". Gehe ich dann auf "Eigenschaften" steht bei "Belegter Speicher" und "Freier Speicher" jeweils "0 Bytes". Was mir auffällt ist, dass das Dateisystem mit "RAW" angegeben ist. Bei allen anderen Festplatten die ich im Einsatz habe ist das Dateisystem "NTFS". So wars's bis jetzt auch auf der Festplatte P:. Wenn ich auf dem Arbeitsplatz die Platte P: aufrufen will kommt die Fehlermeldung: "Auf P:\ kann nicht zugegriffen werden. Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar.

    Ich habe keinerlei Änderungen vorgenommen!

    Was ist passiert? Was kann ich tun? Sind die Daten(sicherungen) auf der Platte verschwunden (was ich nicht hoffe!)?


    Ich danke für Eure Hilfe.
     
  2. Werbung
Die Seite wird geladen...
Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.