Explorer "friert ein"


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Hallo zusammen,

    habe eben auf einen neuen Rechner Win 7 Ultimate 64Bit aufgespielt.
    Rechner startet - Desktop Bild und alles was dazu gehört ist da und funktioniert.
    Sobald Windows Explorer aufgerufen wir, egal ob über "Computer" "Systemsteuerung" odar alles andere,
    geht das Fenster WINDOWS EXPLORER auf, Rahmen, Sucheingabefelder und Statusleiste ist sichtbar - FERTIG!!!
    Mausuhr dreht und dreht und dreht. Restliche Anwendungen können ausgeführt werden, Task Manager zeigt keine Auslastung. EXPLORER lässt sich nur noch gewaltsam über Task-Manager bebenden.

    Kann jemand helfen?`Wie geschrieben, der Rechner ist nagel neu und "jungfräulich"

    thx, amwi
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Explorer "friert ein"

    Hast du "alle" Treiber installiert? Alle Windows-Updates installiert?
    Wenn ja, schau mal im Systemlog nach, ob irgendwelche Ferlermeldungen auftauchen.
     
  4. Heimdall

    Heimdall Neuling

    AW: Explorer "friert ein"

    Ich habe ein ähnliches Problem. Mindestens 1 Mal pro Sitzung friert mir der gesamte Rechner ein (keine Rückmeldung). Nichts reagiert. Nach ca. 2 bis 3 Minuten ist der Spuk vorbei und Windows (7 Home Premium) arbeitet wieder ordnungsgemäß. Es nervt langsam.
     
  5. michael

    michael Beta Tester

    AW: Explorer "friert ein"

    Hast du mal ins Systemprotokoll geguckt, ob da zum Zeitpunkt des Hängers Meldungen geschrieben werden?
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.