[Anleitung] Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. michael

    michael Beta Tester

    Und hier ist sie! Vielen Dank an Thomas für die Erstellung dieser umfangreichen Anleitung und an Sabine für den Test und die Überarbeitung.

    Behandelte Themen:

    1. Erstellen der All‐In‐One 32‐Bit und 64‐Bit Versionen mit RT Seven Lite
    2. Erstellen der All‐In‐One DVD mit dem Windows Automated Installation Kit (WAIK)


    Anleitung:

    Dateiname: Windows-7-Service-Pack-1-Slipstream-Eine-DVD-alle-Versionen.pdf
    Dateityp: PDF
    Dateigröße: 3,58 MB

    Auszüge / Vorschau:

    Thema1: Erstellen der All‐In‐One 32‐Bit und 64‐Bit Versionen mit RT Seven Lite

    RT Seven Lite legt bei der Installation im Startmenü den Ordner Rockers Team an. Darin sind
    entweder die Einträge
    RT Seven Lite Launcher (32‐Bit) oder
    RT Seven Lite Launcher (64‐Bit)
    Bitte beachten: Nur die 64‐Bit Version von RT Seven Lite kann das Service Pack 1 in die 32‐Bit und die
    64‐Bit Version von Windows 7 integrieren. Die 32‐Bit Version kann das Service Pack 1 nur in die 32‐​
    Bit Version von Windows 7 integrieren.

    [...]

    Durch Klick auf die Schaltfläche Suchen öffnet sich ein Drop‐Down‐Menü. Select ISO file ist
    auszuwählen, wenn eine ISO‐Datei vorliegt. Ist der Inhalt der Windows 7‐Installations‐DVD auf die
    Festplatte kopiert worden sein, ist Select OS path auszuwählen.​
    Im Beispiel wurde Select ISO file gewählt.

    [...]

    Wenn das Image entpackt ist, erscheint ein Auswahl‐Fenster, in dem ausgewählt werden kann,
    welche Windows 7‐Version für die Integration des Service Packs verwendet werden soll.​

    Hier soll Windows 7 Ultimate mit dem Service Pack 1 integriert werden. Dazu auf den Radiobutton
    Windows 7 ULTIMATE klicken, das Häkchen bei Slipstream Service Pack setzen und auf die​
    Schaltfläche OK klicken.

    [...]

    Damit ist das Service Pack 1 in Windows 7 Ultimate 32‐Bit integriert. Um das Service Pack 1 in die
    nächste Windows 7‐Version zu integrieren, ist der beschriebene Vorgang für die nächste Version, z.B.
    Windows 7 Professional, zu wiederholen. Vor der Fortsetzung ist RT Seven Lite unbedingt zu​
    beenden!

    [...]

    Der Inhalt vom Windows 7‐Arbeitsverzeichnis, hier F:\Windows 7 SP1 Arbeitsverzeichnis\, muß
    manuell vor dem Erstellen des nächsten Images gelöscht werden.
    Jetzt erneut RT Seven Lite starten, und die beschriebenen Schritte erneut durchführen. Für die
    nächste Integration ist die zuletzt erstellte ISO‐Datei zu verwenden.
    Wenn alle Windows 7‐Versionen in das Service Pack 1 integriert sind, ist das Image unter dem
    Namen Windows 7 32‐Bit SP1 AIO.iso bzw. Windows 7 64‐Bit SP1 AIO.iso auf der Festplatte zu​
    speichern.

    [...]

    Damit während der Installation alle Windows 7‐Versionen zur Installation angeboten werden, ist die
    Datei ei.cfg in den ISO‐Dateien zu löschen. Dazu eignet sich das Programm eicfg_remover. Nach
    Aufruf von eicfg_remover ist die ISO‐Datei anzugeben, hier Windows 7 32‐Bit SP1 AIO.iso bzw.
    Windows 7 64‐Bit SP1 AIO.iso. Das Programm löscht die Datei ei.cfg, lässt aber ansonsten die ISODatei
    unverändert.
    Sowohl Windows 7 32‐Bit SP1 AIO.iso als auch Windows 7 64‐Bit SP1 AIO.iso können mit einem
    Brennprogramm als Image auf eine DVD gebrannt werden.
    Bitte nicht die ISO‐Datei auf DVD brennen, sondern mit dem Menüpunkt Image brennen … (kann je
    nach Brennprogramm anders heißen) eine neue Windows 7‐Installations‐DVD erstellen, jeweils als
    32‐Bit oder 64‐Bit Version.
    Alternativ kann eine ISO‐Datei erstellt werden, in der sowohl die 32‐Bit als auch die 64‐Bit Versionen​
    enthalten sind. Die Vorgehensweise wird im nächsten Abschnitt erläutert.

    Thema2: Erstellen der All‐In‐One DVD mit dem Windows Automated Installation Kit (WAIK)

    Die beiden ISO‐Dateien Windows 7 32‐Bit SP1 AIO.iso bzw. Windows 7 64‐Bit SP1 AIO.iso sind in die
    jeweiligen Ordner WINDOWS 7 SP1 32‐Bit AIO oder WINDOWS 7 SP1 64‐Bit AIO zu entpacken.​
    Entpackt werden können die ISO‐Dateien mit Packprogrammen wie WinRAR, UltraISO, 7Zip, …

    [...]

    Aufruf des Programms Eingabeaufforderung für Bereitstellungstools (zu finden im Startmenü im
    Ordner Microsoft Windows AIK).
    Die Eingabeaufforderung für Bereitstellungstools sollte mit Administratorrechten gestartet werden
    (rechte Maustaste auf den Eintrag im Startmenü und Klick auf Als Administrator ausführen). Eventuell​
    ist noch die Benutzerkontensteuerung (UAC) zu bestätigen.

    [...]

    Die Vorgehensweise ist analog zu der oben beschriebenen durchzuführen.
    Im Beispiel ist folgendes ermittelt worden:
    ‐ 32‐Bit:
    Index 1: Windows 7 Starter
    Index 2: Windows 7 Home Basic
    Index 3: Windows 7 Home Premium
    Index 4: Windows 7 Professional
    Index 5: Windows 7 Ultimate
    ‐ 64‐Bit:
    Index 1: Windows 7 Home Basic
    Index 2: Windows 7 Home Premium
    Index 3: Windows 7 Professional
    Index 4: Windows 7 Ultimate​
    Anmerkung: Eine 64‐Bit Windows 7 Starter‐Version gibt es nicht.
     

    Anhänge:

  2. Werbung
  3. hansi

    hansi Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Super Anleitung. Werde ich bei Gelegenheit (viel Zeit) mal durchprobieren.
     
  4. Daan1976

    Daan1976 Neuling

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Und wenn schon eine ALLINONE DVD (ohne SP1) vorhanden ist, wie bekommt mann dann in alle Versionen SP1 integriert ??
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Hallo Daan1976,

    erstmal herzlich willkommen im Forum.

    Wenn Du schon eine AIO DVD hast, würde ich mit RT Seven Lite das SP 1 in jede Version (5 x 32-Bit, 4 x 64-Bit) integrieren. Das Zusammenführen kannst Du Dir dann sparen.

    Versuch' aber erstmal, ob RT Seven Lite überhaupt mitspielt und Dir die 9 Versionen anzeigt.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. marc81

    marc81 Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Meine Güte, da hat sich aber wer mühe gemacht. So wie das erklärt ist, sollte selbst ich das hinbekommen ;)
    Ich probier das auf jeden Fall mal durch, zumindest die RT 7 Lite Variante.
     
  7. Rettas

    Rettas Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Schließe mich dem vollkommen an.
     
  8. Bolle

    Bolle Neuling

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Frage: Baut die dvd auf dem grundgerüst einer x86 version auf?Wenn ja ist weder eiin upgrade noch eine reparatur installation von x64 versionen möglich. Oder ist dieser Fehler in dieser Zusammenführung beider Systeme behoben?
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Du kannst auch als Grundversion eine X86 DVD verwenden. Hier hast du allerdings dann nur alle Versionen für 32-Bit.
    Wenn du die 64-Bit Variante mit auf die DVD haben möchtest, brauchst du zumindest eine DVD mit der 64-Bit Version.
    Aber diese kannst du im Internet legal herunterladen.

    Gruß
    Thomas
     
  10. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Bitte den Spammer n ormantaniguchi löschen!
     
  11. Oderdeich

    Oderdeich Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Hallo michael, du hast dir echt Mühe gegeben. Mit dieser Beschreibung muss eigentlich jeder klar kommen. Vielen Dank von mir.

    Grüße aus Berlin von Oderdeich
     
  12. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

  13. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Da stimme ich White Noise zu.
    Mittlerweilen gibt es welche zum fertigen Download.
    Interessant ist es, wennb SP2 rauskommt, dann kann man sich am Anfang die Mühe machen, bis Microsoft fertige dann zum Download freigibt.

    PS: Die Anleitung ist von mir und nicht von Michael.

    Wenn es jemand interessiert, kann ich auch eine Anleitung nur für das WAIK-Kit hier posten ohne Zusatz-Tools.

    Gruß

    Thomas
     
  14. AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    was is das für eine art explorer der da benutzt wird? sprich wo F:\ und D:\Downloads drinne is?
     
  15. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Das ist der Explorer-Ersatz "Directory Opus". Der geniales Teil. Leider nicht ganz billig.
     
  16. karlche

    karlche Neuling

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    hallo michael...

    der download funktioniert bei mir nicht bzw. er bleibt kurz vor ende stehen hmm...
    kannst du mir da weiterhelfen mfg karlche ("ein neuling und anfänger")
     
  17. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Erstmal DANKE super Anleitung!!!

    Ich frage mich gerade ob die anlietung stimmt, zum schluß nimmt man die install.wim und kopiert sie in die 32bit version? In RT7 gibt man als Pfad die 32bit an, nimmt er dann auch die 64bit mit rein (funktional?). habe es nach anleitung mit den WIN7SP1 isos und es sieht auch alles richtig aus (getestet) Aber wo nimmt er das 64bit her? oder gehts eigenlich nut um die install wim die 32 und 64 bit braucht?

    Mich würde noch interessieren, wie ich eine CD mit Englisch, Deutsch, Französchisch, Spanisch bauen kann.
     
  18. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Du kannst schon Sprachpakete integrieren, ist aber nicht so einfach, wie man es sich vorstellt.
    Habe es mittlerweilen über WAIK eingebunden und mehrere Sprachen eingebunden.
    Die Installation kann ich nur über BD oder Festplatte bzw. Bootfähigen USB-Stick durchführen, da die Installationsversion mittlerweilen ca. 12 GB hat inkl. aller Windows 7 Versionen. Hatte ein paar Tage Arbeit damit.

    Gruß
    Thomas
     
  19. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Sind das die kb2483139 xxxxcabs/exe Dateien? Wie siehts aus wenn man das verfahren mit alles Isos macht? Also en iso + es etc
     
  20. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Die Sprachpakete kannst du nur in der Ultimate und Enterprisee Versionen integrieren.
    Wenn du es doch mit ein paar Tricks z.B. in die Home-Version integrierst kommt irgendwann eine Meldung von Microsoft, dass die Lizenz ungültig ist, also hier aufpassen. Es gibt verschiedene Sprachpakete sogenannte MUI-Pakete, die du integrieren kannst. Sogenannte LIP-Pakete funktionieren bei der Integrationsmethode leider nicht.

    Gruß
    Thomas
     
  21. deca

    deca Aktives Mitglied

    AW: Erstellung einer Windows 7 Service Pack 1 (SP1) All In One DVD - Alle Versionen

    Ziel wäre eine DVD/Stick so wie hier beschrieben, das ganze könnte ich jetzt mit englisch, Spanisch französischisch ja auch machen. Kann ich die vier dann zusammenfügen in ein iso? Dann hatte ich eine DVD/Stick bei den Amis müsste ich so nicht mit zig Datenträgern rumlaufen, der eine hat englisch der nächste Spanisch ans so on.....
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.