Erstellen einer Partition für Programme und Daten


Forum: Software (Windows 7)

Softwareinstallation, Installationsprobleme und Lösungen, Anwendungsprogramme jeder Art unter Windows 7

  1. Metomentodo

    Metomentodo Mitglied

    Hallo,
    ich habe meine Festplatte bereits um eine Partition von ca. 300 GB erweitert. Hier möchte ich ausschl. die Programme und Daten ablegen.
    Nun fahre ich mein WIN7 32-Bit-System aber schon länger und es sind bereits eine Menge Programme installiert. (!!!)
    Reicht es aus, wenn ich den Inhalt des Ordners "Programme" einfach in den Ordner "Programme" auf dem neuen Laufwerk kopiere und auf C: dann lösche?
    Muss ich das Gleiche mit dem Ordner "ProgramData" machen? Die Verknüpfungen auf dem Desktop müssen doch wahrscheinlich auch alle neu erstellt werden, oder?

    - Was muss ich noch beachten, um keine Probleme bei der Bearbeitung der Programme oder beim Hochfahren zu bekommen?
    - Wie ist die genaue Vorgehensweise?
    - Ist die Vorgehensweise für die Dokumente und Daten die gleiche?
    - Hat da Jemand bereits Erfahrungen gesammelt?

    Es wäre sehr nett, wenn mir unterstützende Hinweise gegeben werden können.

    Viele Grüße
    Metomentodo
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Erstellen einer Partition für Programme und Daten

    Hallo Metomentodo,

    wenn Du unbedingt scharf darauf bist, Dein System kaputt zu machen, dann mach es bitte so.

    Nein, im Ernst: Das geht so nicht!

    Entweder Du deinstallierst die Programme auf C: und installierst sie auf dem neuen Laufwerk wieder im Ordner "Program Files", denn so heißt der Ordner tatsächlich. "Programme" ist nur ein sog. Softlink des Betriebssystems. -> Das würde ich nicht machen!!! Die Ordnernamen auf C: sind von MS mit Bedacht vorgegeben und sollten tunlichst alle bestehen bleiben, weil sonst manche Automatismen nicht mehr funktionieren.

    Oder: Du verschiebst nur Deine Daten auf das neue Laufwerk und läßt die Programme da, wo sie sind. Verschieben der Daten geht recht einfach mit Bordmitteln. -> Das mache ich immer, wenn ich meine PC's neu aufsetze.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. Metomentodo

    Metomentodo Mitglied

    AW: Erstellen einer Partition für Programme und Daten

    Hallo Sabine,
    danke für die Warnung! Mit Outlook-Dateien bin ich bereits auf die Nase gefallen. Aber das habe ich nun gerichtet.
    Also werde ich vorerst nur Dokumente und neue Programme auf dem neuen Laufwerk installieren. Das gibt mir jetzt zwar keine genaue Trennung, aber ermöglicht mir, mich länger und intensiv mit Deinstallation und Neuinstallation zu beschäftigen. Vielleicht kann ich auf diesem Wege auch Einiges "ausmisten".
    Nochmals danke für die schnelle Antwort.
    Viele Grüße
    Metomentodo
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.