[gelöst] Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet


Forum: Netzwerk und Internet (Windows 7)

Netzwerkprobleme, Arbeitsgruppennetzwerk, Heimnetzgruppe, Freigaben, Internetzugang, WLAN, DSL etc.

  1. ranhideaki

    ranhideaki Mitglied

    moin,

    ich habe folgendes problem, wenn ich über das intranet oder internet ein word dokument öffnen will
    wird es vorher runter geladen und dann geöffnet.. DOCH bevor das passiert fragt windows nach einen
    benutzernamen und passwort. man kann eingeben was man will oder es auch weg klicken. das dokument
    wird geöffnet.

    das phänomen tritt nur bei win7 auf und auf den xp rechnern nicht und nur bei dem IE mit opera und firefox
    kommt die abfrage nicht.

    meine frage ist nun, wie bekomme ich diese abfrage weg?

    mfg
    David
     
  2. Werbung
  3. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    Benutze wie alle, die es schon lange machen, den Firefox. IE war schon zweimal in der Tagesschau wegen seiner leichtsinnigen Programmierung.
     
  4. ranhideaki

    ranhideaki Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    klar ist ne möglichkeit.. ok ich habe ein wenig kontext vergessen :)
    ie nutzen wir firmenintern und viele anwendungen sind darauf zugeschnitten.
    wir wollen win7 ausrollen und diese aufforderung nervt.
    in den policys ist nichts zu finden :(
     
  5. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    Scheidet Eure Anwendungen besser um, dass sie auf Webbrowsern laufen. Nicht auf dem, das MS Euch weiß gemacht hat, was ein Webbrowser sei.

    Nur wegen der Sicherheit.
     
  6. ranhideaki

    ranhideaki Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    würd ich sofort unterschreiben.. bin auch kein fan vom IE
    aber leider ist es meisst im unternehmen nicht zuvermeiden.

    durch policys lässt sich der ie gut verwalten und der ie ist nicht nur für das internet zuständig.

    aber nun back to topic.. ich vermute nun stark es liegt an word

    hier mal ein screenshot
    Unbenannt.jpg
     
  7. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    Wenn alle anderen Autos mit Benzin fahren, musst Du den Fehler nicht im Treibstoff suchen.
     
  8. ranhideaki

    ranhideaki Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    gut.. vielleicht findet sich noch jemand anderes mit einer besseren und vorallem sinnvollen lösung.
     
  9. Tha.Piranha

    Tha.Piranha Aktives Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    Mal einen gpresult gestartet oder im Richtlinienergebnissatz nachgesehen?
    Single Sign on aktiv?
     
  10. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    Wäre schön, wenn hier nur noch hilfreiche Antworten gepostet werden.

    In vielen Unternehmen ist der IE nunmal DER eingesetzte Browser, auch wenn das Teil diverse Probleme bereitet.

    Im übrigen habe ich den Eindruck, als sei das Word-Dokument irgendwo im Intranet abgelegt. Schon mal die Sicherheitseinstellungen des IE für's Intranet überprüft?

    Manches Verhalten des IE ist nicht nachvollziehbar, insbesondere da Opera und Firefox mit denselben Links keine Probleme haben.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  11. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

  12. ranhideaki

    ranhideaki Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    @Tha.Piranha

    ich denke mal du beziehst dich mit sso auf den iis, aber es ist eine linux kiste auf der die webanwendung läuft.
    und die meldung kommt nur beim ie bei firefox und opera nicht.

    @Sabine

    genau so siehts aus
    der ie lässt sich halt einfach mit policys verwalten auch wenn der ie an sich nicht die beste lösung ist
    was viele nicht wissen ist das der ie nicht nur zum browsen im inet dient sondern auch tief im system verankert ist.

    @White Noise

    1.) Office 2010
    2.) um emails geht es nicht, es geht um .doc dateien die auf dem webserver liegen die mit einer
    speziellen webanwendung aufgerufen wird.
    3.) der registry eintrag ergab leider auch nichts, das hatte ich schon paar mal ausprobiert,
    bei XP clients kommt die meldung nicht.

    ein witziges bsp ist auch auf autoscout24 wenn ich ein fahrzeug habe und auf drucken klicke kommt die druckvorschau von autoscout und wenn ich im ie dann auf *Mit Microsoft-Word bearbeiten* klicken kommt auch die gleiche meldung
    halt nur mit *Connect to autoscaut24*
     
  13. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    Ich weiß dass es nicht um Outlook geht...gewisse Einstellungen muss man seltsamerweise über Outlook machen, kostet ja nix das zu probieren.
    Um die Idee von Sabine aufzugreifen: den Pfad zum Intranet als sichere Zone includiert?
     
  14. ranhideaki

    ranhideaki Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    wurde in die sichere zone eingetragen ja. aber ohne erfolg.

    leider bin ich kein outlook experter, diese sparte habe ich mir noch nicht so gut
    zu eigen gemacht.

    erklär mal bitte was und wo ich etwas einstellen muss
     
  15. ranhideaki

    ranhideaki Mitglied

  16. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Eingabeaufforderung vor dem download/öffnen eines Word Dokuments aus dem Internet

    Prima, ranhideaki .

    Danke, das du die Lösung gleich bekannt gemacht hast.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.