EasyBCD 2.0.2 mit Einträgen entfernen


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. juanferro

    juanferro Mitglied

    Hallo zusammen, erstmals ein riesen Kompliment zu diesem tollen Forum,,, macht weiter sooo...;-))
    nun zu meinem problem:
    ich habe ein Notebook von Samsung R780, tolles Gerät, keine Frage, aber das Teil hat eine 620GB HDD und aus diesem wollte ich was machen , war bis jetzt ein treuer WinXP Fan. habe die HDD auf 2 Partitionen aufgeteilt als 1. XP installiert dann Powerquest Partition Magic 8.05 installiert, eine erweiterte primäre Partition angelegt für Win 7, PQ Boot gestartet, auf der 2. Partition Win 7 installiert, alles ohne Probleme, so nun hatte ich beide Betriebssysteme drauf, um auf Win XP wieder zugreifen zu können habe ich mir EasyBCD 2.0.2 insatalliert, nun hat mir dieses Programm aber nicht mehr auf die versteckte WinXP zugreifen lassen, habe dann Paragon Bootmanager installiert und mit diesem funktioniert alles perfekt, so nun möchte ich aber die Einträge auf Win 7 rückgängig machen, habe das Programm EasyBCD 2.0.2 deinstalliert, dann musste ich Win 7 mit DVD starten, reparieren usw. aber der Eintag von EasyBCD 2.0.2 blieb erhalten,,,,, meine große Frage... wie bekomme ich den Eintrag von EasyBCD 2.0.2 gelöscht ???wäre Euch sehr dankbar......

     
  2. Werbung
  3. asgarond

    asgarond Aktives Mitglied

    AW: EasyBCD 2.0.2 mit Einträgen entfernen

    Hmm, erst mal eine Frage. Von welcher Partition bootest Du ? Welche Bootmanager hast Du alle installiert ?

    Normalerweise reicht es aus, XP zuerst zu installieren (auf welcher Patition auch immer). Der Bootsektor wird auf der gebooteten Primärpartition geschrieben.
    Danach Windows 7 installieren. Es erkennt die vorherige XP Installation, überschreibt den XP-Bootmanager und schreibt in den Vista/Win7-Bootmanager "frühere Windows Version".
    So lassen sich beide System parallel betreiben.

    Wer es jetz noch ganz schön haben will, installiert EasyBCD und benennt "frühere Windows Version" in "Windows XP" um. Alles Andere kann man auch locker in Windows 7 einstellen (Bootverzögerung, Reihenfolge).

    Warum Willst Du die WinXP-Partition verstecken ? Ich weiß, dass PQBoot das automatisch macht, halte das aber persönlich für unnötig.
    Auch musst Du ein bisschen vorsichtig mit Deinen Angaben sein, da sie etwas verwirren. Es gibt keine "erweiterte primäre" Partition.
    Letztlich brauchst Du nur eine primäre Partition, wenn Du nicht im BIOS die Bootreihenfolge ändern willst.

    1. Primär
    2. Erweitert mit x logischen Laufwerken

    Installation des Systems, mit dem Du am Meisten arbeitest, würde ich auf 1. vornehmen, da hier die Zugriffsgeschwindigkeiten am höchsten sind. Zweitsystem auf einem der logischen Laufwerke (muss nicht D: sein). Der Bootmanager bleibt auf jeden Fall auf C:, weil die primäre Partition.



    Zu Deinem eigentlichen Problem - Du hast keine Einträge mehr von EasyBCD. Deine Einträge kommen von der Windows 7-DVD. Diese hat anscheinend den Bootsektor neu geschrieben und dann wahrscheinlich Deinen Paragon Bootmanger überschrieben.
     
  4. juanferro

    juanferro Mitglied

    AW: EasyBCD 2.0.2 mit Einträgen entfernen

    habe das Programm EasyBCD 2.0.2 deinstalliert, dann musste ich Win 7 mit DVD starten, reparieren usw. aber der Eintag von EasyBCD 2.0.2 blieb erhalten,,,,, meine große Frage... wie bekomme ich den Eintrag von EasyBCD 2.0.2 auf Win 7 gelöscht samt Einträge
     
  5. asgarond

    asgarond Aktives Mitglied

    AW: EasyBCD 2.0.2 mit Einträgen entfernen

    Wo greift Dein Paragon eigentlich ein ? Vor Windows 7 ?
    Kannst Du aus dem Paragon Bootmanager Win 7 und XP auswählen ?

    Wenn ja, dann mache folgendes.
    Installiere EasyBCD noch einmal und lösche bis auf "Windows 7" alle Einträge. Stelle die Zeit auf 1 Sekunde.
     
  6. juanferro

    juanferro Mitglied

    AW: EasyBCD 2.0.2 mit Einträgen entfernen

    ja, genau richtig, ich habe Paragon auf Win 7 instaliert, habe dann wieder EasyBCD installiert und so gemacht, aber ich möchte das Programm ganz weg haben....;-))
     
  7. Relli

    Relli Aktives Mitglied

    AW: EasyBCD 2.0.2 mit Einträgen entfernen

    Nach diesem Tipp sollte der PC nun gleich von 7 booten...
     
  8. juanferro

    juanferro Mitglied

    AW: EasyBCD 2.0.2 mit Einträgen entfernen

    ja, es funktioniert auch alles, wollte nur EasyBCD deinstallieren.. aber dann startet Win 7 nicht mehr.......... muss dann Win 7 von DVD starten, das kann es aber nicht gewesen sein... oder ???
     
  9. asgarond

    asgarond Aktives Mitglied

    AW: EasyBCD 2.0.2 mit Einträgen entfernen

    Hallo juanferro,

    lies dir doch bitte mal das hier durch. Sowie einige andere Dinge, die sich bei Unawave auf der Seite befinden.
    Ich denke, da sind noch einige grundsätzliche Missverständnisse, die hier auftreten.
    So verschwinden Booteinträge z.B. nicht mit Deinstallation von EasyBCD.
    Nicht krumm nehmen, aber wir reden hier ein wenig an einander vorbei.
     
  10. juanferro

    juanferro Mitglied

    AW: EasyBCD 2.0.2 mit Einträgen entfernen

    hat nun geklappt, besten Dank...;-))
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.