Drucker dauerhaft entfernen (Drucker taucht immer wieder auf)


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

Schlagworte:
  1. Mutex

    Mutex Neuling

    Hallo!

    Haben in der Firma 10 Rechner (WinXP pro) in der Domäne hängen (Win 2000 Server).
    Vor kurzem habe ich einen neuen Rechner bekommen auf dem Win 7 Professional läuft.
    Heute habe ich dann versucht einen Drucker der in der Domäne verfügbar ist zu meinem neuen Win7 hinzuzufügen.
    Leider habe ich damit bewirkt das keiner mehr im Netzwerk diesen Drucker verwenden konnte. Warum dass so ist ist mir ein Rätsel und hat mir nun schon einige Stunden gekostet. Daher wollte ich alles wieder rückgängig machen. Leider scheitert es schon daran dass Win 7 mir den Drucker nicht löschen lässt. Er erscheint einfach immer wieder, aber seht selbst:
    Drucker_loeschen.gif

    Mein Chef ist nun auch schon ziemlich bös, da nun die ganze Firma teilweise lahmgelegt ist. Und alles nur weil ich eine Druckern hinzugefügt habe (wie kann sowas überhaupt sein?)

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Lg Mutex
     
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Drucker dauerhaft entfernen (Drucker taucht immer wieder auf)

    Wie hast du den Drucker denn auf deinem PC verbungen? Übers Active Directory ausgewählt? Hast du deinen WIndows 7 PC etwa in die Windows 2000 Dömäne gehängt? Wie greifen denn die anderen PCs auf den Drucker zu?

    Ich gehe doch mal schwer davon auf, dass der Drucker auf dem Server installiert ist und von dort für alle freigegeben wird, oder?
    Hast du versucht, Windows 7 Treiber als "zusätzliche" Treiber auf dem Server zu hinterlegen, oder wie hast du diese Situation herbeigeführt?
     
  4. Mutex

    Mutex Neuling

    AW: Drucker dauerhaft entfernen (Drucker taucht immer wieder auf)

    Drucker sind alle Netzwerkdrucker und haben eine statische IP Adresse!
    Drucker sind alle auf dem Datenbankserver installiert und freigegeben!
    Win 7 treiber wurden nicht auf dem Server installiert.

    Diese werden aber leider nicht automatisch mit dem login in die Domäne installiert. (ist das normal? sollten dies nicht automatisch bei der Anmeldung geschehen)

    Dann habe ich eben versucht den Drucker auf dem Win7 Rechner hinzuzufügen. Da dies nicht geklappt hat (da wahrscheinlich der Druckertreiber für Win 7 nicht auf dem Datenbank Server installiert wurde (Win7 hat es ja 2008 noch gar nicht gegeben)), habe ich mir die Treiber von der Oki Seite runtergeladen und lokal auf dem Rechner installiert.

    Danach habe ich wiederum versucht den Drucker im Netzwerk zu finden. Da ich den Drucker am Datenbank server nicht gefunden habe, warum auch immer, habe ich die IP des Druckers verwendet um mich mit ihm zu verbinden. -> Leider ohne Erfolg, konnte nicht drucken und der Drucker war auch markiert mit dem kleinen orangen Dreieck, was ja auf ein Problem deutete. Danach habe ich nichts mehr weiter gemacht da ich mir mein Chef gesagt hatte dass sowieso "bald" alles auf Win 2008 Server umgestellt wird

    Wochen später, das war dann gestern, kommt eine Mitarbeiter unserer Subfirma (EDV Betreuung) vorbei und sieht dass ich über ein Zweit PC drucke da ich eben unter Win 7 keinen funktionierende Drucker installiert habe. Darauf hin ganz entsetzt über diesen Mißstand, setzt er sich an den PC und fügt mir den freigegebenen Drucker vom Datenbankserver den ich leider selbst nicht gefunden habe bei der Druckerinstallation, zu Win 7 hinzu und schon konnte ich auch in Win 7 drucken.

    Ein paar Stunden später bemerke ich wie ein Mitarbeiter nach dem anderen (alle WinXP Pro) sich beschwert dass er nicht mehr drucken kann da der Drucker (der freigegebene der auf dem Datenbank Server installiert ist) nicht mehr gefunden werden kann.

    Darauf hin schau ich kurz mal auf den Datenbank Server ob der Drucker überhaupt noch da ist. Dabei sehe ich dass es diesen Drucker (und daher auch die Freigabe) auf dem Datenbank Server gar nicht mehr gibt, stattdessen gibt es aber zwei neue Drucker (beide Drucker sind aber in wirklich nur EIN physikalischer Drucker, man kann ja einen Drucker mehrmals hinzufügen) und in Klammer steht der Name meines Win7 PCs dabei.

    Daher wollte ich alles wieder rückgängig machen aber leider funktioniert das nicht so einfach wie man sieht.
    Angefangen habe ich bis jetzt mal dass ich diese beiden neuen Drucker die auf meinen Win7 Rechner verwiesen haben wieder gelöscht habe. Danach habe ich den Drucker wieder so hinzugefügt (mit der gleichen Bezeichnung wie er früher da war). Darauf hin konnten alle XP Rechner den Drucker wieder finden. Drucken funktioniert aber leider nicht, nachdem man einen Druckauftrag abgeschickt hatte (egal von wo) sah man nach ca 30 sek Fehler stehen in der Druckwarteschlange. (mehr Info habe ich bis jetzt aus diese Fehlermeldung nicht herausbekommen).
    Daher habe ich mir gedacht vielleicht hat es damit zu tun das der Drucker eigentlich noch immer auf dem Win 7 Rechner installiert ist und wollte daher diese wieder löschen, leider klappt das aber nicht wie man sieht.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.