Desktop-Uhr - Windows 8 Gadget


Forum: Allgemeines (Windows 8)

Alle Windows 8 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. immi

    immi Mitglied

    Nach endloser erfolgloser Suche quer durchs Internet wende ich mich mit meinem Anliegen an dieses Forum.

    - Gibt es in Windows 8 eine Möglichkeit, eine Digitaluhr mit großen, gut lesbaren Zahlen auf den Desktop zu legen

    - bzw. kann man evtl. die System-Uhr von Windows 8 auf den Desktop verknüpfen?

    Danke im Voraus für Eure Antworten.

    LG, immi
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

  4. immi

    immi Mitglied

    AW: Desktop-Uhr

    Hi Sabine,

    danke für deine Antwort und für die Links. Das 8Gadget-Paket werde ich morgen gleich einmal ausprobieren.

    LG, immi
     
  5. hdron

    hdron Mitglied

    AW: Desktop-Uhr

    Moin !

    Die Idee von Sabine ist nicht schlecht, aber ich denke die in dem GadgetPack enthaltene Digiuhr ist zu klein.
    Würde Dir vorschlagen, mal bei www.htchome.org 'reinzuschauen. Da gibt es eine sehr schöne Digiuhr im Stile der
    Smartphone-Uhr der HTC Phones. Also große Ziffernblöcke inkl. Datum und, wenn gewünscht, mit Wetteranzeigen.

    Dieses 'Widget', wie es von der Seite genannt wird, hat aber nichts mit dem Hersteller 'HTC' zu tun, sondern ist eine
    eigene Entwicklung. Die deutsche Sprache auf der Seite ist etwas holprig, aber die Seite und der Download
    ist absolut sauber.
    Ich benutze diese Uhr seit vielen Jahren ohne Probleme.

    Viel Spass beim ausprobieren!

    Munter bleiben+
     
  6. immi

    immi Mitglied

    AW: Desktop-Uhr

    Hallo hdron,

    danke für den Tipp. Ich habe mir die Widgets geholt und werde die Uhr ausprobieren. Kann man bei der Uhr verschiedene Einstellungen vornehmen, z.B. dass nur die Uhrzeit zu sehen ist und die anderen Informationen ausgeblendet sind? Das wäre klasse.

    LG, immi
     
  7. hdron

    hdron Mitglied

    AW: Desktop-Uhr

    Moin !

    Ja, Du kannst aus verschiedenen 'Widgetstil' auswählen, z.b. nur die Uhr. Auch kannst Du die Größe der
    Uhr per Schieberegler ändern.

    Einfach mal ausprobieren !

    Munter bleiben !
     
  8. NiFu

    NiFu Aktives Mitglied

    AW: Desktop-Uhr

    Die Uhr ist schön - läuft auch unter "Windows 8.1". Die "normale" Installation ist aber mit Vorsicht zu genießen - da wird jede Menge Schrott mitinstalliert - und zwar jedesmal was Anderes. Ich habe hier eine frische Windows Installation wo sich in der Systemsteuerung unter "Programme" noch keinerlei installierte Programme befanden. Nach der Installation fand ich dort z.B.:

    • "Optimizer Pro"
    • "a2zLyrics-1"
    • "FilesFrog Update Checker"
    • "PricePeep"
    • "Wajam"
    Außerdem will das Programm eine "Delta Toolbar" im Browser installieren und die Standard-Suchmaschine auf "Delta" umstellen. Wenn man die englischsprachigen Installations-Fenster aufmerksam liest, kann man einige dieser Zusatz-Programme abwählen - aber nicht alle.

    Ich empfehle die "Portable Version". Da muss man sich zwar die Programm- und Sprach-Dateien selbständig in einen Programm-Ordner entpacken - aber da wird wenigstens kein Schrott mitinstalliert.

    Wie man die Datums-Anzeige ohne die Wetteranzeige einblenden kann habe ich noch nicht herausgefunden. Und bei der Standortbestimmung für die Wetteranzeige werden kleine Orte nicht gefunden - es wird dann der nächst größere Ort angezeigt.
     
  9. hdron

    hdron Mitglied

    AW: Desktop-Uhr

    Moin !

    Okay, das mit den Zusatzprogrammen, also sogenannter 'Adware', ist mir neu, da ich diese Uhr schon seit Jahren
    auf dem Desktop habe und es bei meiner Installation damals diesen Schrott noch nicht gab. Aber dieses
    Problem gibt es ja bei vielen 'Open-Source'-Programmen - man muß halt bei der Installation alles genau
    durchlesen und mit Bedacht seine Häckchen setzen bzw. entfernen.
    Die reine Digi-Uhr findet sich unter Einstellung>Widget-Stil, allerdings ist dann tatsächlich nur die Zeit-Anzeige (ohne
    Datum etc.) zu sehen.
    Das mit dem Standort ist logisch - die Macher der Uhr können nicht jeden Ort in das Programm schreiben. Aber bei größeren
    Städten, wie z.B. Hamburg, kann man als Standort durchaus einzelne Stadtteile eingeben - meine Uhr z.B. zeigt
    als Standort 'Altona' an (ich wohne in Hamburg, daher weiss ich das). Die Wetter-Infos kommen dann allerdings
    nicht aus Altona, sondern von der für Hamburg maßgeblichen Wetterstation, nämlich HH-Fuhlsbüttel/Flughafen.
    Dies dürfte bei anderen Standorten/Bundesländern ähnlich sein.
    Wie auch immer, ich möchte diese Uhr nicht mehr missen und kann sie jedem nur empfehlen.

    Munter bleiben+

    PS: Win 8.1 - so gut, wie beschrieben, oder eher eine Verschlimmbesserung von Win8? Bin schon ganz gespannt
    auf das offizielle Update von Microsoft, scheue aber die Installation der Preview wegen der überall
    beschriebenen Nachteile (installierte Apps etc. werden nach Deinstallation/Update von 8.1 gelöscht usw.).+
     
  10. NiFu

    NiFu Aktives Mitglied

    AW: Desktop-Uhr

    Aber ich habe das noch nie gesehen mit so vielen Zusatzprogrammen - und dann noch wechselnden Zusatz-Programmen.

    Ich glaube nicht, dass die Macher die Standorte in das Programm einpflegen - die werden sich irgendeines Internet-Dienstes bedienen. Ich hatte früher mal eine Wetter-App auf dem Desktop - die konnte das ebenfalls nicht bei kleineren Orten. Microsoft bedient sich bei seiner Wetter-App in Windows 8 wohl des Bing-Wetterdienstes - und der findet selbst kleinste Orte.

    Es ist schon eine Verbesserung von Windows 8.

    Auch bei installierter Preview kann man anschließend zur RTM-Version updaten. Ohne Programm-Verlust und ohne Neuinstallation. Man muss lediglich die kleine Datei "cversion.ini" vom Installationsmedium löschen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.