Datensicherung W7 Professional


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

Schlagworte:
  1. Clara2

    Clara2 Mitglied

    Hallo Forum,

    ich habe leider ein Trojanerverseuchtes Notebook (XP) und muß darum sowieso alles runterschmeissen und neu intallieen.
    Hab mich darum entschlossen mit Windows 7 weiter zu arbeiten.

    Mir würde die Home Pemium 32 bit Variante genügen.
    Was mich allerdings an der Professional-Ausgabe interessiert, ist die erweiterte Datensicherung.

    Bin nur noch nicht richtig schlau gworden, was das eigentlich it.
    Ich habe gelesen, dass es nicht um die Wiederherstellug einzelner Dokumente geht, sondern des gesamten Volumens.

    Ich würde gerne versehentlich gelöschte Dateinen wiederherstellen können. Oder Dokumente, die durch falsches Abspeichern verschwunden sind.
    Wenn das ginge, würde ich sagen, dass sich die 100€ mehr für mich lohnen.

    Grüße
    Clara
     
  2. Werbung
  3. winsen

    winsen Aktives Mitglied

    AW: Datensicherung W7 Professional

    Wie kommst du denn auf 100 Euro mehr?
    Home Premium = 75 Euro
    Professional = 115 Euro

    Das mit der erweiterten Datensicherung höre ich zum ersten mal. Woher hast du diese Informationen? Das komplette System sichern geht auf jeden Fall. Vorherige Versionen von Dokumenten geht mittels Schattenkopie auch. Aber das wiederherstellen von versehentlich gelöschten Dateien? Glaube ich eher nicht.
     
  4. michael

    michael Beta Tester

    AW: Datensicherung W7 Professional

    Laut den Funktionsvergleichen der einzelnen Windows 7 Versionen ist es tatsächlich so, dass die Sicherungsfunktionen von Windwos 7 Professional bei Windows 7 Home Premium fehlen sollen.
    Da ich selber kein Home Premium besitze, kann ich das nicht bestätigen, oder Unterschiede aufzeigen.
    Kann vieleicht ein Home Premium User kurz aufzählen, welche Sicherungstools dabei sind?
     
  5. Clara2

    Clara2 Mitglied

    AW: Datensicherung W7 Professional

    Hallo Michael und winsen,

    ja es wäre toll, wenn hier jemand genau beschreiben könnte, ob sich die höhere Variante lohnt.
    Ich hab auf der Seite von Conrad einen schematischen Vergleich gefunden.
    Links die Funktionen und rechts die Häkchen.
    Professional hat bei der Datenwiederherstellung die Nase vorn.
    Ist aber nicht beschrieben, was man genau davon hat.

    Grüße
    Clara
     
  6. otto23

    otto23 Mitglied

    AW: Datensicherung W7 Professional

    Ich benutze die Win.7 H.P. Version und kann damit ein System abbild erstellen und ein Systemreberatur Datenträger erstellen .Von diesen Datenträger kann man Booten und das System reparieren , entweder von dem erstellten Wiederherstellung punkten oder von dem erstellten System abbild . Das System abbild kann man auch auf verschiedenen Medien speichern , ich musste dazu meine Externe Festplatte auf das NTFS System Formatieren ansonsten lehnt er einer Erstellung auf diesen Medium ab . Ich hoffe ich konnte euch etwas helfen . Ich hoffe ich darf diesen Link reinstellen , da wird die Sache noch eiml beschrieben .

    http://blog.this.at/?tag=/windows+7
     
  7. michael

    michael Beta Tester

    AW: Datensicherung W7 Professional

    OK, und das ist mit der "normalen" Datensicherung? Bei Professional kann man auch regelmäßige Backups von z.B. Benutzerprofilen automatisch erstellen lassen.

    Geht das unter Home Premium auch?
     
  8. otto23

    otto23 Mitglied

    AW: Datensicherung W7 Professional

    Ja das soll wohl auch gehen . Auf Systemsteuerung dann Sicherung und Wiederherstellen auswählen jetzt rechts oben bei dem geöffneten Fenster Sicherung herstellen klicken .
    Ich habe das so noch nicht gemacht , sichere meine Daten Aller zwei Wochen auf eine Externe Festplatte indem ich die Ordner einfach verschiebe .
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.