Datenmüll auf "Recover"?


Forum: Hardware und Treiber (Windows 7)

Alles zum Thema PC-Hardware und Peripherie unter Windows 7, Treiberprobleme, Treibersuche

  1. Guten Morgen,

    ich habe nun endlich mal Zeit unseren PC aufzuräumen (was man halt so macht, wenn man Samstags nicht mehr schlafen kann). In diversen Foren habe ich leider zu meiner Frage nichts passendes gefunden.

    Hintergrund: ich hatte mal einen PC mit Vista erworben, Update auf Windows 7 inkl. Das Update habe ich natürlich gerne in Anspruch genommen.
    Auf besagtem Laufwerk, das ja eigentlich nur für Sicherungen verwendet wird, befinden sich einige recht große Dateien von der ursprünglichen Vista Version: "Windows Vista SP2" mit satten 925MB und Treiberdaten von Vista und sogar XP mit ebenfalls über 500MB.

    Als Computerverwender mit gefährlichem Halbwissen frage ich mich nun, ob ich diese Dateien bedenkenlos löschen/deinstallieren kann. Meiner Meinung nach greift Windows 7 auf eigene Treiber zurück, die sich auf "Laufwerk C" befinden müssten (vgl. gefährliches Halbwissen :))

    Über eine Antwort freue ich mich und wünsche allen ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Tobi
     
  2. Werbung
  3. icestar

    icestar Aktives Mitglied

    AW: Datenmüll auf "Recover"?

    Moin,

    Kannst Du bedenkenlos löschen. Da Dein OS nun Win 7 ist, wirst Du auch in Zukunft die Dateien von einem anderen Betriebssystem wohl nicht brauchen.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.