Cyberlink PowerDVD 9 Ultra unter Windows 7 64-Bit stürzt ab


Forum: Software (Windows 7)

Softwareinstallation, Installationsprobleme und Lösungen, Anwendungsprogramme jeder Art unter Windows 7

  1. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    Habe ein seltsames Problem, was im Moment einige haben, die die software Cyberlink PowerDVD 9 Ultra einsetzen unter einem 64-Bit Windows 7. Verwende die neuste Version inkl. Patch vom 30.12.2009
    Als BlueRay Laufwerk habe ich ein Combolaufwerk (CD-/DVD-Brenner mit BD-Lesefunktion von LG). Als Grafikkarte setze ich eine ATI 5370 Mobility Radeon ein, 4 GB DDR3-RAM, CPU: I7-Core Q720 in einem Asus Notebook PRO64JQ. Vorinstalliert war PowerDVD mit Zweikanalunterstützung und hat funktioniert. Da ich noch eine Lizenz für PowerDVD 9 Ultra übrig hatte, habe ich diese dort installiert. Anfangs lief alles Problemlos. Nach einiger Zeit, wenn eine BlueRay eingelegt wird (Meist neue BDs) dann bleibt der Ladevorgang der BD (nicht Programm!) bei 99% hängen. Nach langen Recherchen habe ich herausgefunden, dass es wohl an den 3D-Einstellungen mit einigen Grafikkarten zu tun hat. Die Grafikkarte selbst hat 1 GB VRAM DDR3 und besitzt 3D-Funktionen, die ich auch alle aktiviert und testweise umkonfiguriert habe. Immer wieder taucht das Problem auf. Der Player hängt sich dann auf. Nach abwürgen mit dem Taskmanager und mehrmaligen versuchen die BlueRay zu laden, klappt es dann auch. Ist aber keine Dauerlösung. Habe mal versuchsweise das Programm von Slysoft verwendet, siehe da, der Fehler kommt nicht mehr. Das kann aber auch nicht die Lösung sein, da ich das Programm nicht kaufen möchte und ausschließlich Original BlueRays verwende.
    Wer hat das gleiche Problem evtl. mit ATI-Karten der Serie 5370 und kein Problem unter 64-Bit Windows 7?
    PS: Mit DVDs gibt es KEINE Probleme!
     
  2. Werbung
  3. Jay Pi

    Jay Pi Neuling

    AW: Cyberlink PowerDVD 9 Ultra unter Windows 7 64-Bit stürzt ab

    Hallo,
    habe genau das selbe Problem, allerdings mit einer anderen Grafikkarte !!!
    Ich habe Power DVD 9 Ultra mit dem aktuellen Patch installiert. Wenn ich eine BD abspielen möchte, werde ich zweimal nach dem Region-Code gefragt, bevor der Fehlercode: 800401F9 erscheint. Das laden der BD endet dann bei 99%. Ich bin verdammt gefrustet, da ich mich seit Tagen durch Foren quäle, um Hilfe zu erhalten.

    Die Systeminformationen lauten wie folgt:

    Benutztes Motherboard: MSI FX 970
    Benutzte CPU: AMD Phenom II X4 955
    Betriebssystem Version: Windows 7 Professionel 64-bit
    Benutzerkonto: Admin
    PowerDVD Version: 9 Ultra
    PowerDVD Build Nummer : 2320
    PowerDVD SR-Nummer : DVD091223-02
    Verkaufsversion: Amazon.de
    Welche Grafikkarte wird genutzt: Zotac Nividia Geforce GTX 275
    Grafikkarten Treiberversion: 8.17.11.9621
    Wie viele Bildschirme sind angeschlossen: 1, Samsung SnycMaster P2270HD
    Wie ist der Monitor angeschlossen: DVI
    Welche Soundkarte und Treiberversion: Realtek AC 97
    Ton Ausgabe: Analog, Stereo
    Welche Antivirussoftware wird genutzt: Bit Defender 2010
    Welcher Codec Pack wird genutzt: -
    Welcher Titel bereitet Probleme: Alle BD Titel


    Ich weiß bisher nicht, wie das Problem zu lösen ist. Habe mich an den Cyberlink Support und wer-weiß-was.de gewandt. Hoffe dort inständigst auf Hilfe. Sobald ich etwas höre, poste ich es hier sofort.

    Beste Grüße
    Jay Pi
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Cyberlink PowerDVD 9 Ultra unter Windows 7 64-Bit stürzt ab

    Lade dir mal das Tool AnyDVD HD unter www.slysoft.com herunter. Das gibt es als 14 Tage Testversion. Das umgeht den Regionalcode bei DVDs/BDs. Da kannst du testen, ob es nur daran liegt. Bei mir ist das Problem gänzlich verschwunden.
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Cyberlink PowerDVD 9 Ultra unter Windows 7 64-Bit stürzt ab

    Es gibt bei Cyberlink auf einen BD Advisor, dass prüft, ob alles OK, dann kannst du den Fehler eingrenzen. Bei mir meckerte die Grafikkarte. Aber es lag nicht an der Grafikkarte und 3D-Einstellungen sondern einzig und alleine an manchen BDs, die einen zu hohen Kopierschutz aufwiesen. Mit dem Tool von Slysoft ist endlich Ruhe.
     
  6. Jay Pi

    Jay Pi Neuling

    AW: Cyberlink PowerDVD 9 Ultra unter Windows 7 64-Bit stürzt ab

    Hi,

    ja, den BD Advisor kenn ich. Bei mir zeigte er blöderweise überall "grün" an und dennoch konnte ich BD´s nicht abspielen.
    Zum Glück weiß ich jetzt woran es liegt !!! Juchu! :). Power DVD 9 und mein Bitdefender Internet Security 2010 vertragen sich nicht. Lösung des Problems:

    1. Bitdefender deinstallieren und auf Freeware zurückgreifen (Avira etc.)
    2. Ausnahmeregeln für den Antivirus im Bitdefender erstellen (-> bitdef. öffnen -> auf Profil Ansicht wechseln -> Auf Antivirus klicken -> auf mehr Einstellungen klicken -> Ausnahmen hinzufügen) Genau anleitung hier: http://forum.bitdefender.com/index.php?showtopic=15350

    3. dieser Anleitung folge leisten. Hat bei mir geholfen: http://forum.bitdefender.com/index.php?showtopic=18053&pid=76116&st=0&#entry76116
    nicht davon irritieren lassen das bei der msconfig.exe zwei Häckchen stehenbleiben, obwohl man "deaktivieren" geklickt hat. Später kann die Internet Verbindung auch wieder aufgenommen werden und der bitdefender seine Arbeit verrichten.
    Soweit ich es bis hierher verstehe, behakt sich Power DVD mit den automatischen Systemstarteinstellungen von Bitdefender !!!


    Bin wirklich froh, dass es funktioniert. Vielleicht liegt für dich dort auch der Hund begraben...



    Grüße Jay Pi
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Cyberlink PowerDVD 9 Ultra unter Windows 7 64-Bit stürzt ab

    Habe selbst Kaspersky Internet Security 2010 oder Microsoft Security Essentials draufgehabt und auch mal ohne. Daran lag es bei mir nicht. Das Problem war bei bestimmten BDs (nicht DVDs), dass der Ladebalken bei 99% hängen bliebt. Nach mehrmaligen abwürgen und neu starten, hat er es irgendwann genommen. Das liegt nach meiner Meinung nach am Kopierschutz, der sich ständig ändern. Kommt auch nicht bei allen BDs vor. Mit AnyDVD war dann endlich Ruhe und alles funktioniert ohne Probleme, da das Programm den Kopierschutz quasi in Echtzeit entfernt. Deswegen weiß ich es, dass es am Kopierschutz lag.
     
  8. Mirror Glazz

    Mirror Glazz Aktives Mitglied

    AW: Cyberlink PowerDVD 9 Ultra unter Windows 7 64-Bit stürzt ab

    Any DVD HD entfern ja nicht nur den Kopierschutz es deaktiviert auch manche funktionen zb regionseinschränkungen, BD Live und untersagte nutzeroptionen an irgendwas wirds wohl gelegen haben >>also ich habe mit meinen LG BH08
    und power dvd 9 ultra 0 probleme läuft alles perfekt!! auch wenn any dvd hd aus ist:rolleyes::D
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.