CPU-Takt stark verringern, um Akkulaufzeit zu erhöhen


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    Wer kann mir sagen, wie ich den CPU-/GPU-Takt drastisch reduzieren kann, sodass der Akku eines Notebook erheblich länger laufen kann. Ich weiß zwar, dass durch die Speedstep-Technologie zum Beispiel von Intel und den Energieeinsteinstellungen ein Teil eingestellt werden kann. Ich möchte aber z.B. den Takt von 1,6 GHz nicht nur auf 800 MHz reduzieren, sondern z.B. auf 200 MHz. Für viele Anwendungen wie das Internet würde das für mich ausreichen und der Akku wesentlich länger halten.
     
  2. Werbung
  3. kelevra

    kelevra Aktives Mitglied

    AW: CPU-Takt stark verringern, um Akkulaufzeit zu erhöhen

    MIt dem Tool "Rightmark CPU Clock Utility" ist dies Möglich. Zu finden hier.
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: CPU-Takt stark verringern, um Akkulaufzeit zu erhöhen


    Tool läuft leider nicht für Windows 7 64-Bit. Er meckert ständig rum, dass der Treiber nicht geladen ist.
    Vom Ansatz her, bestimmt ein gutes Programm, aber leider nur für XP/Vista
     
  5. markus

    markus Administrator

    AW: CPU-Takt stark verringern, um Akkulaufzeit zu erhöhen

    Wie weit kommst du denn mit BIOS / Speedstep und Energiespareinstellungen runter?
     
  6. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: CPU-Takt stark verringern, um Akkulaufzeit zu erhöhen

    Habe bei meinem Asus Notebook (Pro64JQ) ein Intel-Tool im Hintergrund laufen. Da es ein i7 Core Prozessor ist, ist der unterste Takt 1,6 GHz. Im Turbo-Modus soll er auf 2,8 GHz laufen. Es ist ein Quad-Prozessor. Würde den gerne auf 800 MHz runterbekommen, falls möglich!
     
  7. Mirror Glazz

    Mirror Glazz Aktives Mitglied

    AW: CPU-Takt stark verringern, um Akkulaufzeit zu erhöhen

    notebooks kann man ja nicht unbedingt unter/übertakten, aber falls der laptop eine overclocking funktion hat kannst ja ganz einfach untertakten so auf 4 x 800 MHz falls die funktion nicht vorhanden ist, es gibt ein paar programme zum übertakten direkt in windows aber ob sie in windows 7 laufen weiss ich auch nicht vielleicht helfen dir ja ein paar programme doch weiter wenn dir die energieoptionen nicht weiterhelfen (bei mir verstellt sich ständig alles in den energieoptionen von bildschirm aus zb. in 5 min am nächsten neustart > bildschirm nie ausschalten. .):confused:
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.