[Anleitung] Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. michael

    michael Beta Tester

    In dieser kurzen Anleitung werde ich zeigen, wie man bei einem Canon Pixma IP 4000, der unter Windows 7 installiert wurde, passende 32 Bit Treiber für Windows XP hinzufügt, damit Windows XP PCs den freigegebenen Drucker übers Netzwerk nutzen können.

    Bisher bestand häufig das Problem, dass das Hinzufügen der 32 Bit Windows XP Treiber auf dem Windows 7 64 Bit PC mit folgender Meldung fehlschlug:

    "Der angegebene Pfad enthält keinen Treiber Canon Inkjet Pixma iP4000 für die angeforderte Prozessorarchitektur."

    canonip4000-1.jpg

    Genau hier liegt nämlich auch schon der Hund begraben. Wenn man unter Windows 7 64 Bit, den Druckertreiber für den Canon Pixma IP4000 über Windows-Update von Microsoft bezieht, heißt dieser Treiber "Canon Inkjet Pixma iP4000 ".
    Nimmt man einen entsprechenden 32 Bit Treiber von Canon auf einem Windows XP-PC, so heißt dieser Treiber "Canon Pixma iP4000", ohne den Zusatz "Inkjet".

    Canon Inkjet Pixma iP4000 (Microsoft) != Canon Pixma iP4000 (Canon)



    Die Lösung dieses Problems ist im Prinzip sehr simpel und in wenigen Schritten durchführbar:
    1. Man zieht sich den passenden Windows XP Treiber von der Canon Homepage. Diensen erhält man als selbstextrahierendes Archiv mit dem Namen "b4908mux.exe".
    2. Dieses Archiv entpackt man auf die lokale Festplatte des Windows 7 PCs.
    3. In den entpackten Treiberdateien befindet sich unter anderem die Datei "ip4000.inf".
      canonip4000-2.jpg
    4. Diese Datei öffnet man nun mit einem Text-Editor. (Doppelklick)
    5. Nun Editiert man folgende Zeilen aus dieser Datei:
    6. Hier muss jeweils am Anfang der Zeilen der Name des Treibers editiert werden, einfach den Zusatz "Inkjet" einfügen so dass man "Canon Inkjet Pixma iP4000" erhält.
    7. Nun heißt der 32 Bit Treiber aus dem Treiberarchiv genau so wie der Unter Windows 7 64 Bit installierte Treiber für den Pixma iP4000. Dieser lässt sich jetzt Problemlos als weiterer Treiber für 32 Bit Systeme hinzufügen.
    druckertreiber.jpg

    Einfach das Häckchen bei x86 setzen und dann über "durchsuchen" die vorher editierte ip4000.inf Datei auswählen. Sofern der Drucker freigegeben ist, kann dieser nun von Windows XP 32 Bit Computern im Netzwerk verbunden werden.

    Diese Anleitung ist nur ein Beispiel und müsste auch mit anderen Druckermodellen/Typen entsprechend funktionieren.

    Den Treibernamen eines bereits installierten Druckers findet man heraus, wenn man unter "Geräte und Drucker" mit Rechtsklick auf den entsprechenden Drucker klickt und "Druckereigenschaften" auswählt. Dann wechselt man auf den Reiter "Erweitert". Hier sieht man die genaue Bezeichnung des Druckertreibers.

    druckertreiber2.jpg

    Quellen und weitere Infos:

    32 Bit Windows XP Treiber für Canon Pixma iP4000: http://de.software.canon-europe.com/products/0010095.asp
    Anleitung Canon Pixma iP4000 Treiber unter Windows 7 installieren: https://windows-hilfe-forum.de/f19/...-pixma-ip4000-unter-windows-7-a-414/#post1508
     
  2. Werbung
  3. nesuah

    nesuah Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    hej,
    super anleitung - hat bei mir auch mit dem ip5200 funktioniert - in der ip5200.inf fehlt das "PIXMA", also auch in der editierten form weglassen.

    danke für den tipp

    nesuah
     
  4. angel-dust

    angel-dust Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Hallo Jungs,

    ich habe genau den umgekehrten Fall, Drucker IP4000 an Windows xp 32bit per USB angeschlossen.
    Der Drucker ist im Netzwerk freigegeben.
    Jetzt möchte ich vom Laptop (Win7 64bit) den Drucker hinzufügen.
    Aber er kann den Treiber nicht finden.
    Habt ihr für mich eine Lösung, denn die hier beschriebene geht bei mir nicht.
    Ein anderer Laptop mit WinXp 32bit, der im gleichen Netzwerk hängt, da ging der Drucker ohne Probleme hinzuzufügen. Er hat einfach den Treiber installiert und fertig.

    Wäre für euere hilfe sehr dankbar, da ich jetzt schon mehere Stunden bzw. Tage damit verbringe.
    Gegoogelt habe ich auch schon alles, nach meiner Meinang nach. Ohne Erfolg.

    Gruß
     
  5. t_offline

    t_offline Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Danke für die gute Anleitung.

    Zeilen für den IP4200:

    ;Windows2000
    [Canon]
    "Canon Inkjet iP4200" = CNM_0260, LPTENUM\CanoniP42003457, USBPRINT\CanoniP42003457, CanoniP42003457, CanoniP4200

    ;WindowsXP
    [Canon.NTx86.5.1]
    "Canon Inkjet iP4200" = CNM_0260XP, LPTENUM\CanoniP42003457, CanoniP4200
    "Canon Inkjet iP4200" = CNM_0260XP, USBPRINT\CanoniP42003457, CanoniP4200
     
  6. michael

    michael Beta Tester

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Bitte Bitte ... Vielen Dank für die Ergänzung.
     
  7. dany.deluxe

    dany.deluxe Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber



    Hatte auch das gleiche Problem, nach langem Suchen hab ich dann diesen Treiber hier gefunden, zwar englisch, aber endlich funzt es!!!!!

    http://de.software.canon-europe.com/software/0022905.asp?model=

    Gruß, Dany
     
  8. angel-dust

    angel-dust Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Super endlich! Vielan Dank!
     
  9. ThWi

    ThWi Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Hallo,
    ich hatte das Problem meinen Canon PIXMA IP 4000 in Win7 64 bit einzubinden. Fast hatte ich es schon aufgegeben, weil auch im Internet keine Lösung zu finden war, die bei der 64 bit - Version zum Ziel geführt hätten. Ich habe es jetzt aber hingekriegt und stelle die Lösung hier für andere bereit, die diesen Drucker auch weiter nutzen wollen:
    Zunächst habe ich mir den englischen 64 bit-Treiber für XP heruntergeladen:
    http://de.software.canon-europe.com/...905.asp?model= , habe die exe-Datei extrahiert und bin dann so vorgegangen, wie oben beschrieben (im Editor alle Einträge um "Inkjet" erweitert).
    Beim Start der exe-Datei kam die (merkwürdige) Fehlermeldung, dass die 32bit-Version nicht installiert werden kann. Das habe ich ignoriert. Am Ende der Installation wird nach dem Druckeranschluß gefragt. Weil USB001 nicht zur Verfügung stand habe ich LPT1 angegeben. Nach Abschluß der Installation war der IP4000 in der Systemsteuerung (Geräte und Drucker anzeigen) integriert.
    Der erste Druckversuch klappte nicht. Daraufhin habe ich in den Druckereigenschaften (Rechtsklick auf Druckersymbol in der Systemsteuerung) den Anschluß auf USB eingestellt und der Drucker hat gedruckt.
    Welche Features dieses Druckers jetzt funktionieren oder nicht (CD-Druck u.a.) muß ich noch ausprobieren, aber der Drucker ist auf jeden Fall weiter nutzbar und vor dem Schrott bzw. Verkauf gerettet!
     
  10. ulolle

    ulolle Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Also das ist genial! Ich habe das ganze an einem Canon IP 4600 an USB_Win7 Rechner, mit zusätzlichen Netzwerkrechnern: einem Vista/x64 Rechner, einem Laptop Vista/x86 und einem Multimediarechner mit Win7/x86 zum Laufen gebracht und bin hochbegeistert. Erst war die Lage komplett aussichtslos den Drucker am angeschlossenen Rechner als Netzwerkrucker zu verwenden.
    Die 32 Bit Rechner ließen sich ums verrecken nicht einbinden, -durch Zufall bin ich schließlich hier gelandet und BINGO! Danke, großer Inkjet Danke! So ein kleines Wörtchen; und bei Canon keiner der ein solches Problem wahrnimmt, das praktisch alle haben die mit unterschiedlichen Betriebssystemen e1nen Drucker betreiben wollen. ich bin voll ausm Häuschen & Danke an all die Tüftler die nie aufgeben und die immer neue Lösungen ertüfteln. Ulo
     
  11. michael

    michael Beta Tester

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Vielen Dank fürs Lob.
    Kannst unser Forum ja weiterempfehlen, z.B bei Facebook, dafür einfach den "gefällt mir" Button oben im Thema nutzen ;)

    Gruß

    Michael
     
  12. freewheeling

    freewheeling Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Hallo und Danke für die tolle Anleitung,

    bei mir hat es allerdings nur vom xp Client Rechner aus funktioniert, nicht auf dem Win7 Rechner wo de Drucker (Brother MFC-210C USB) angeschlossen ist. Win7 Home Premium, vielleicht deshalb.

    LGF

     
  13. Jan Woltering

    Jan Woltering Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Tolle Anleitung funzt - verflucht seien diese f*** W* Entwickler !!
     
  14. Shevan

    Shevan Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Großes Lob an alle - besonders an Dany-Deluxe.
     
  15. maroleit

    maroleit Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    GROSSES KOMPLIMENT an Michael
    !!! Funktioniert!! Nach langem googeln auf deine Anleitung gestoßen, großes Dankeschön!!!
     
  16. _Gast_

    _Gast_ Guest

    Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 installieren

    Habe Euren Beitrag hier über Google gefunden.
    Erst mal Danke an michael für die Erklärung.
    Ich wollte den Drucker aber nicht unter Windows 7 (64) freigeben, sondern erst mal installieren. Das hat nicht geklappt und einen Treiber gibt es bei Canon auch nicht. Darum nach "IP4000 unter Windows 7" gesucht und hierher gefunden.

    Einige wollten ja von einem WIN XP Rechner den Drucker unter WIN 7 einbinden. Denke, dass ist das gleiche Problem wie in grundsätzlich zu installieren. Und ich glaube dafür muss man keine alten XP Treiber extrahieren. Die Lösung hat michael schon genannt: Der Drucker heißt unter Windows 7 "Canon Inkjet Pixma iP4000".

    Den Treiber erhältst Du, sollte er noch nicht in der Liste der Drucker stehen, indem Du im Hardware-Fenster, dass alle Druckertreiber auf Deinem Rechner anzeigt, auf den Knopf "Windows Update" klickst. Dann holt sich Windows die restlichen Druckertreiber und der IP4000 ist unter dem Namen "Canon Inkjet Pixma iP4000" zu finden.

    Dann sollte es eigentlich keine weiteren Probleme geben den einzubinden. So, vielleicht eine Hilfe für die, die auch noch hierher suchen/finden :)
     
  17. derby

    derby Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 installieren

    Hallo zusammen

    vielen dank für diese anleitung, hat mich schon einiges an zeit gekostet und habs nicht geschafft. dank dieser anleitung funzt es!!!!!!!!!

    gruß derby
     
  18. thomas-222

    thomas-222 Neuling

    AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Vielen Dank für Eure tollen Erklärungen.

    Unter zu Hilfenahme eurer Erfahrungen würde mein IP4600 wohl heute noch immer nicht über Win7 im Netzwerk drucken.

    Für meinen IP4600 habe ich mir die zu extrahierende .inf Datei im Windows Update Katalog (http://catalog.update.microsoft.com) gedownloadet.
    Dann den Ip4600 Drucker in Win7 gelöscht und unter Start, anschließend auf Drucker und Faxgeräte, im Menü Datei, auf Servereigenschaften in der Registerkarte Treiber auf den zu löschenden Druckertreiber gehen und nur Ihn entfernt.
    Als nächstes suchte ich in meinem Netzwerk den freigegeben Ip4600 welcher per USB an meinem XP Rechner steckt. Druckertreiber installieren / stellen Sie einen Druckertreiber zur Verfügung / Dateien kopieren von: / Durchsuchen / extrahierte .inf Datei auswählen und siehe da, auf einmal meckerte Win7 nicht mehr, das kein passender Treiber zu finden ist.
    Zuletzt noch eine Testseite via neuen Netzwerkdrucker IP4600.

    Ich hoffe meine kurze Ausführung hilft manch noch Suchenden, bin jetzt jedenfalls Happy.

    nochmals vielen Dank
     
  19. AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Hallo michael,

    vielen Dank für die Hilfestellung.
    Ich habe damit einen Canon iP4600, der an einem Windows 7 PC angeschlossen ist auch für Windows XP PC's erfolgreich frei gegeben und installieren.

    MfG
     
  20. AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Einen ganz herzlichen Dank für diese Anleitung!
    Da würde man so ja nie drauf kommen,
    Daniel
     
  21. AW: Canon Pixma Drucker unter Windows 7 x64 freigeben für Windows XP - 32 Bit Treiber

    Vielen Dank für die Anleitung! Ich habe auf diese Weise enlich unseren ip4600, der an einen Windows Server SBS 2011 angeschlossen ist, bei den XP-Clients zum Laufen gebracht, nachdem ich vorher schon schier verzweifelt bin! Wer denkt den auch schon an das kleine Wörtchen "inkjet"?
    Nochmal: Vielen Dank! You made my day!
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.