BSoD - atikmdag.sys - Bluescreen


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Dieter123

    Dieter123 Mitglied

    Hallo,
    Ich habe seit ca. 3 Monaten einen neuen PC, aber seit diesen 3 Monaten verabschiedet er sich unregelmäßig mit BSoD's ...
    BSoD's bei Benutzung unterschiedlicher Programme und Diensten...
    Als Auslöser wurde die ''atikmdag.sys'' Datei genannt, welche ja bekanntlich für den GPU Treiber steht...
    Nunja, nachdem wir die GraKa mit dem Prog. ''Geeks3D FurMark'' 22h getestet haben kamen wir zu keinem Ergebniss mit der GraKa. nachdem die BS's aber nicht aufgehört hatten, ging ich zu meinem PC-Händler welcher nur auch keine lösung wusste..
    Aus sicherheitsgründen meinte er dann aber sogut wie die gesamte Hardware neu einzubauen ( neue Hardware, unbenutzt) somit wurden Mainboard,CPU,RAM und Netzteil neu eingebaut.
    Fazit:
    Kein Entkommen vor den BSoD's.

    Mitlerweile gibt es sogar 2 BS Quellen:
    '' atikmdag.sys '' und '' hal.dll ''

    Laut dem prog. ''BluescreenView'' kommen immer andere Dateien zusätzlich als Auslöser zu der ''atikmdag.sys'' Datei dazu.
    Anfangs war es nur die ''atikmdag.sys'' Datei, dann in Kombination mit:
    - atikmdag.sys + dxgmms1.sys
    - atikmdag.sys + ntoskrnl.exe
    - atikmdag.sys + hal.dll+12a3b

    Zum BSoD (am häufigsten):
    BCC:0xa0000001
    Parameter 1: 00000000`00000005
    Parameter 2: 00000000`00000000
    Parameter 3: 00000000`00000000
    Parameter 4: 00000000`00000000
    Caused by Driver: atikmdag.sys
    Caused by Adress: atikmdag.sys+28ece
    Crash Adress: ntoskrnl.exe+75bc0

    Zu meinem Rechner:
    CPU: Intel i7-4770K @3,9GHz
    MB: ASUS Z97M-Plus
    RAM: Kingston 16GB (4x4)
    GPU: ASUS Radeon HD R9 290 DCU II OC 4GB
    Speicher: 1xSSD, 2xHDD
    Netzteil: Paris 650Watt

    Win7 Home Premium (x64 Bit)
    Service Pack 1

    [Edit: Teperaturen sind alle im grünen Bereich (CPU+GPU+Gehäuse)]
    [Treiber sind alle auf dem neusten Stand]
    Brauche dringend Hilfe. Bei Fragen, steh ich zur Auskunft bereit.
    MfG
    Dieter
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    Warum ist die Grafikkarte nicht getauscht worden. Ist doch eindeutig eine Datei, die zum Grafikkarten-Treiber gehört. Alles andere hätte ich gar nicht erst angefaßt. :confused:

    NVIDIA hat auch schöne GraKa's :)

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. Dieter123

    Dieter123 Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    Die GraKa ist nicht von diesem Händler,... Das ist kompliziert gelaufen..
    Aber nach dem Test mit dem oben genannten Testprogramm hatte die GraKa nix zu melden. Somit gehen wir nichtmehr von der Karte aus ... Denn die war 22h lang 100% ausgelastet.
    Aber kaum ist der Rechner wieder bei mir daheim - BSoD :/
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    Hallo Dieter,

    das MB ASUS Z97M-Plus hat lt. Spezifikationenliste auf der Asus-Homepage eine "Integrated Graphics Processor- Intel® HD Graphics support".

    Nimm die ATI raus, installier das Betriebssystem neu und dann schau mal, ob noch BSoD's auftreten.

    Liebe Grüße

    Sabine

    PS: Ist natürlich echt schade um das Teil, denn Amazon listet die mit um die 400,- Euro!
     
  6. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    Sorry, aber für mich gibt es nur eine Lösung: Neuer Rechner zurück an Händler, Geld zurück und andere Maschine kaufen.
     
  7. Dieter123

    Dieter123 Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    @Sabine
    Danke für die schnellen antworten :)
    Ja, ist auch eine Gute Maschine...
    hat die ersten 2 Tage auch gut gearbeitet... Werde das mit dem MB mal machen.

    @SeewolfPK
    warum meinst du das alles zurück müsste ? :0
     
  8. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    Ein neuer PC, der nur ein paar Tage gut arbeitet, ist das Geld einfach nicht wert.
    Du hast Anspruch auf einen funktionierenden Rechner. Noch kannst du reklamieren und bekommst Recht!

    Bastel nicht selber herum. Öffnen des Rechners legen einige Hersteller schon so aus, das Garantieansprüche nicht mehr möglich sind.
     
  9. Dieter123

    Dieter123 Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    Naja, Ich habs dennoch versucht.
    Fazit:
    Bis vor 5min ist er wie eine 1 gelufen plötzlich beim BF3 spielen geht wieder der BS an...

    Das hier kam von Windows:
    Zusatzinformationen zum Problem:
    BCCode: a0000001
    BCP1: 0000000000000005
    BCP2: 0000000000000000
    BCP3: 0000000000000000
    BCP4: 0000000000000000
    OS Version: 6_1_7601
    Service Pack: 1_0
    Product: 768_1

    Und das von BlueScreenView:
    *selben Parameter und Daten wie oben*
    ausgelöst durch :
    atikmdag.sys + ntoskrnl.exe + PLTGC.sys
    Crash Adress: ntoskrnl.exe+75bc0

    Das atikmdag.sys mein Grafiktreiber ist weis ich ja, laut bluescreenview ist ntoskrnl.exe eine ''Windows_Operating_Systemdata'' (Ich hab keine Ahnung von NT Kernel und sowas) und PLTGC.exe wäre mein Headset...
    ABER es ist ja PLTGC.sys - Könnten sich PLTGC.sys und atikmdag.sys nicht vertragen ?
    Bzw. wie kann ich herausfinden ob die beiden System Dateien sich gegeseiting zum absturz bringen ?

    GraKa:Neustes VBios und Treiber
    Headset: ebenfalls neuster Treiber
    und von NT Kernel & System hab ich keine ahnung ( wäre auch über eine Erklärung dankbar)

    Ich werd jetzt mal die Nacht mit googlen verbringen und hoffen...

    MfG
    Dieter
     
  10. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    Hallo Dieter,

    Aha! Du hast also die ATI-GraKa ausgebaut und den ATI-Catalyst Treiber deinstalliert? Das Ganze läuft jetzt über die interne GraKa vom MB?

    Wieso ist atikmdag.sys noch drauf?

    Versuch mal mit folgender Software von AMD alte Treiber-Reste zu entfernen:

    http://www.chip.de/downloads/AMD-CleanUninstall-Utility_59949828.html

    Auf die Schnelle noch folgenden "Tipp" bei chip.de gefunden:

    http://praxistipps.chip.de/atikmdag-sys-bluescreen-das-koennen-sie-tun_32254

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  11. Dieter123

    Dieter123 Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    ok, also
    es müssten jetzt alle reste weg sein und die karte ist ausgebaut.
    Den ''Tipp'' hab ich jetzt logischerweise nicht gemacht.

    Soll ich jetzt warten ob wieder ein BS kommt oder etwas bestimmtes machen ?
     
  12. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: BSoD - atikmdag.sys | weis nichtmehr weiter

    Es geht doch nur darum, herauszufinden, ob der ATI-Treiber das Problem ist.

    Ich würde sagen: Setz' den PC ein wie bisher. Wenn es allerdings ein Gamer-PC ist, wird's nicht so klappen. Die interne GraKa kann wahrscheinlich viele Games nicht.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  13. Dieter123

    Dieter123 Mitglied

  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.