Browserwahl wird bereits ueber Windows-Update verteilt


Forum: Neuigkeiten / News (Windows 7)

Neuigkeiten rund um den Vista Nachfolger Windows 7

  1. michael

    michael Beta Tester

    Der Start der Verteilung der Browserwahl-Updates war zwar erst für den 17.03.2010 geplant, aber scheinbar haben dieses Update schon einige Windows 7 Nutzer vorab erhalten. Nach erfolgreicher Installation wird das Internet Explorer Icon aus der Superbar entfernt und ein Popup lässt den User entscheiden, welchen Browser er einsetzen möchte. Hierbei stehen zum Beispiel Opera, Google Chrome, Firefox und Safari neben dem Internet Explorer zur Auswahl.

    Diese Browserwahl soll übrigens auch an Systeme mit Windows XP und Vista verteilt werden ...
     
  2. Werbung
  3. kelevra

    kelevra Aktives Mitglied

    AW: Browserwahl wird bereits ueber Windows-Update verteilt

    Und wieder tut der Wahnsinn der EU-Kommission die Nutzer belästigen.

    Sicherlich heiße ich eine Monopolstellung einzelner Konzerne nicht gut. Aber gibt es nicht wichitgere Dinge zu klären, als eine Browserwahl? Als ob die Welt nicht schwerwiegendere Probleme hätte.

    Und es ist ja nicht so, dass man keinen anderen Browser installieren könnte.

    Ich denke wer sich damit beschäftigt hat, wird entweder schon einen anderen Browser nutzen oder aus gewissen Gründen auf IE setzen. Wer eher unerfahren auf dem Gebiet ist, wird sich nur verunsichert fühlen, und dann "vorsichtshalber" den bekannten IE auswählen.
     
  4. Userin

    Userin Aktives Mitglied

    AW: Browserwahl wird bereits ueber Windows-Update verteilt

    Und natürlich nutzt jeder "Verein" die Aktion erstmal für Eigenwerbung.. Ich habe letztens gesehen, dass Firefox auf Facebook geschrieben hat, dass alle Internet-Explorer-User einen Auswahlbildschirm bekommen werden, so von wegen, man sollte diesen Leuten helfen und erklären was das ist, am besten natürlich firefox auswählen blablabla..
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.