Bluescreens


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    Hallo, habe massive Probleme mit meinem Win 7 Ultimate
    Konfig:
    Core 2 Quad 9500
    nvidia GTX 465
    Gigabyte DS3P P35
    alle treiber aktuell. Rechner stürzt sporadisch unter verschiedenen Szenarien ab. Keine freezes
    sondern Bluescreens. Mal bein zocken mal beim surfen.Habe nun als letzte hoffnung mal im BIOS AHCI auf IDE umgestellt und probiere nun die Stabilität, das mit dem Controller auf ide habe ich beim Googeln irgendwo aufgeschnappt.
    Berichte weiter wenn neue Erkentnisse...
    Gruß Fr#nky
     
  2. Werbung
  3. PCFreddy

    PCFreddy Aktives Mitglied

    AW: Bluescreens

    Welche Fehlermeldung kommt den da, wenn du ein Bluescreen bekommst.
    Wenn es zu einem BS( Bluescreen ) kommt liegt es meistens an Windows oder/und den Einstellungen.
    Hast du schon mal versucht einen Backup-Punkt zu finden oder ähnliches.
    Hast du vor den BC sachen am System selbst geändert ?
    Sonst hilft nur eins... Daten Sichern und neu instalieren aber das nur im Notfall.
     
  4. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    AW: Bluescreens

    Hi Danke für das schnelle Feedback, BSOD Meldungen sind verschieden, mal System Service Expansion oder driver not ... usw immer andere. Dann läuft das System tagelang ohne Probleme bis wieder "zack BSOD". Hat schon direkt nach der Neuinstallation angefangen. zu meiner Lösung ohne AHCI sind meine optischen Laufwerke weg.

    halt abwarten ob ohne AHCI irgendwann kein BSOD mehr kommt

    Ciao
     
  5. PCFreddy

    PCFreddy Aktives Mitglied

    AW: Bluescreens

    Nochmal eine Zusatzfrage:
    Ist das seid der Instalation ? Wenn ja kann da schon ein Fehler unterlaufen sein.
    Beim Bluesceen kommt oben die erste oder zweite Zeile meistens etwas wie
    0000000xxxx 00000012312342 oder ähnliches. Bitte das nächste mal merken oder ein Foo machen.

    Hast du schon SP1 instaliert ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2011
  6. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    AW: Bluescreens

    Hi ja SP1 ist drauf, sind die stopcodes so aussagefähig? Wie kann man daraus einen Fehler entschlüsseln...mache nächstes mal nen Screenshot...

    danke für die nette Hilfe
     
  7. PCFreddy

    PCFreddy Aktives Mitglied

    AW: Bluescreens

    Einen Screen wirste wohl nciht machen können nur foto oder ähnliches.
    jop zum teil besser als nichts oder ;-)
     
  8. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    AW: Bluescreens

    lach jo muß dann ein Bild mit der Digicam machen, Screenshot geht jo gar net mehr stimmt.
    Habe heute morgen noch komplett IDE ATA Controller deinstalliert und nach dem Neustart sind die opt. Laufwerke auch wieder da.
    Denke es liegt echt an der AHCI und Win 7 hatte vorher Vista 64 selbe Konfig. ohne diese Probleme, da waren es andere :)
    Gruß
     
  9. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    AW: Bluescreens

    Also, auch mit standart IDE "plub" Bluescreen. driver not or less equal.
    Also AHCI wieder drauf und Ramspannung um 0,10 Volt hoch, hatte gelesen das würde bei dieser Fehlermeldung was bringen.(sagt google wenn man diesen Fehler angezeigt bekommt)

    Probieren was solls......

    Ciao
     
  10. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    AW: Bluescreens

    Also, auch mit standart IDE "plub" Bluescreen. driver not or less equal.
    Also AHCI wieder drauf und Ramspannung um 0,10 Volt hoch, hatte gelesen das würde bei dieser Fehlermeldung was bringen.(sagt google wenn man diesen Fehler angezeigt bekommt)

    Probieren was solls......

    Ciao ​
     
  11. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Bluescreens

    Würde etwas vorsichtig sein mit den RAM-Spannungen. Auch wenn es nicht viel ist, kann der RAM seltsam darauf reagieren. Würde den auf Standard belassen. Dafür wurden die Module konzipiert. Wenn tatsächlich ein Fehler wie "Driver not less or equal" kommt ist zu 100% immer der Treiber des IDE-/SATA Controllers schuld.
     
  12. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    AW: Bluescreens

    hallo
    danke für den Tipp, was kann ich deiner meinung nach tun weil ich ja auch am anfang auf ide oder ahci probleme getippt habe,
    hatte unter win vista gar keine probleme.(nicht diese) Kann es sein das ein Bord sich abnutzt (hat heut ein Arbeitskollege gemeint)
    das die Elektronikteile halt schlechter funktionieren wenn sie ein paar jahre alt sind.seit 2 tagen wieder ohne probleme meld mich wenn es was neues gibt. danke und gruß aus dem saarland Frank
     
  13. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Bluescreens

    Hallo Frank,

    das sich ein Mainbaord nach ein paar Jahren abnutzen soll wie z.B. Reifen bei einem Auto, kann ich nicht nachvollziehen. Klar, kann mal ein Bauteil defekt werden, aber Abnutzungserscheinungen hat eher wohl die Wärmeleitpaste und Stoffe, die davon betroffen sind.

    Würde den PC auf AHCI stellen und neu installieren, dann hast du den Ärger los. Zudem ist AHCI schneller als IDE und kann auch Datenträger (Festplatte) im laufenden Betrieb entfernen ohne Schaden und Datenverlust.
     
  14. Handyfreak56

    Handyfreak56 Aktives Mitglied

    AW: Bluescreens

    Wie schon thl1966 erwähnt hat, ein Mainboard nutzt sich nicht ab! Deinem Kollegen würde ich das nicht abkaufen. Endlich mal ein Saarländer,meine Heimatstadt :p
     
  15. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    AW: Bluescreens

    Hallo Saaränder in Österreich
    Ja mein Problem liegt immer noch an auch mit overvoltetem Speicher zwei tage ruhe dann heut morgen BSOD. Am Montag bekomme ich ein neues Bord von einem Kumpel werde es im laufe der woche einbauen und wieder abwarten...

    gruß aus dem saarland Frank
     
  16. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    AW: Bluescreens

    Hallo
    Habe mein Mainbord gewechselt und schon ist Ruhe mit Bluesreens. Mein Rechenknecht läuft schon 3 Wochen ohne Probleme, hatte wohl mein altes Bord ne Macke, nochmal Danke für die unterstützung...
     
  17. Fr#nky

    Fr#nky Mitglied

    AW: Bluescreens

    [h=2]AW: Windows 7 Bluescreen "Memory Management"[/h]
    Ich weiß nicht ob ich es schon gepostst hatte, habe bei mir den Fehler zu 100% beseitigen können keine BSoD mehr An 6 S-ATA Anschlüssen haben sich 2 Festplatten gestört.Konfig. 1.Platte in Port 1 die andere Platte darüber in Port 2 die dvd Laufwerke in Port 3 und 4. Immer wieder sporadische BSoD Memory Management uva Meldungen waren dabei.
    Ich hatte den Rechner zerlegt neu WLP usw, beim zusammenbau steckte ich zufällig die Festplatten paralell also 1.Platte in Port1 2.Platte in Port 4 auf die anderen die DVDs und seit diesem Umbau keine BSOD mehr also sucht vielleicht auch bei euch mal nach einem Lösungsansatz für BSoD ohne plausibele Fehlerquelle....... ​
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.