Bluescreens an meinem HTPC


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Devildude47

    Devildude47 Neuling

    Hi Leute,

    ich habe ein riesen grosses Problem.
    Habe mir zu Weihnachten einen HTPC zusammengebaut, der mit XBMC läuft.
    Als Betriebssystem dient WIN7 64 Bit.

    Die Komponenten sind:

    -Gigabyte GA-A75M-UD2H AMD A75
    -AMD A4 Series A4-3400 2x 2.70GHz
    -8GB G.Skill Ripjaws DDR3-1066 DIMM CL7 Dual Kit

    Wenn ich den PC ausschalte schicke ich ihn eigendlich immer in den Standby.
    Leider wird XBMC sehr träger nach ein paar Tagen das ich über einen Neustart nicht drum herum komme.
    Das komische ist wenn ich einen Neustrat machte kriege ich zu 99% einen Bluescreen, oder gar mehrere hintereinander.
    Lass ich den PC hingegen immer nur im Standby und wecke in nur bei Bedarf auf, kann es sein das ich eine Woche (oder länger) keinen bekomme.

    Gestern wollte ich dann mal wieder neustarten weil das System unerträglich langsam wurde.

    Als das WIN Logo kam war er dann plötzlich wieder da....der BLUESCREEN:buh:

    Habe dann bei der Auswahl (WIN7 normal starten, ohne Netzwerkaufforderung, usw.) WIN7 normal starten wollen, kam er wieder, das ganze wiederholte sich sagenhafte 4(!!) mal!!
    Beim 3-4ten mal kam dann die Aufforderung das ich es mit Starterhilfe versuchen sollte.
    Es dauerte bestimmt 10 Minuten als er nach dem starten in WIN nach der Ursache bzw. dem Fehler gesucht hat->wie von WIN gewohnt natürlich keinen gefunden.

    Habe nun schon eine gefühlte Ewigkeit gegooglet, das Problem besteht ja schon seit ein paar Wochen, aber konnte für mich (bin jetzt was die Hardware von PC`s anbegeht nicht gerade ein Profi) nichts nützbares finden.

    Habe geschaut ob evtl in dem Zusammenspiel RAM und Motherboard Probleme bekannt sind, konnte aber nichts finden.


    Habe mir dann man das Tool "Driverview" geladen weil ich las das es zu 90 ein Treiberproblem sein kann.

    Das hier kam bei raus:
    http://s.gullipics.com/image/5/t/v/hq2x3b-j2n0um-z2sy/img.jpeg

    Ich hab mir aber bei der Installation meines HTPC`s die meisten Treiber vom hersteller selber runtergeladen, sollten dann zumindest aktuell sein.



    Habe mir mit dem Tool "bluescreenview" mal die Bluescreens angesehen,für mich leider nur böhmische Dörfer:rolleyes:

    Hier mal die Pics von meinem 4 Abstürzen gestern:
    http://s.gullipics.com/image/e/w/5/hq2x3b-j2n0k6-y8zx/img.jpeg
    http://s.gullipics.com/image/q/2/u/hq2x3b-j2n0mt-0506/img.jpeg
    http://s.gullipics.com/image/z/z/1/hq2x3b-j2n0nm-u468/img.jpeg
    http://s.gullipics.com/image/d/l/i/hq2x3b-j2n0n6-0qgg/img.jpeg


    Ich komme nicht mehr weiter und bin total am verzweifeln...am liebsten würde ich die Kiste manchmal aus dem Fenster werfen:mad:

    Freue mich jetzt schon auf Tipps oder Ratschläge von einem Fachmann der mit den Pics mehr anfangen kann wie ich (was nicht schwer ist:rolleyes: )

    LG
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Bluescreens an meinem HTPC

    Hallo und Herzlich willkommen hier im Forum.

    Kurze Frage: verwendest du Readyboost bei 8 GB RAM?
    Das ist eigentlich nur für schwachbrüstige PCs geeignet.
    Sonst Readboost Dienst komplett abschalten.

    Anleitung hier:

    http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/Turn-ReadyBoost-on-or-off-for-a-storage-device


    Sind auch die aktuellen Chipsatz-Treiber installiert?

    Die restlichen Fehlermeldung deuten auf die Festplatten-/Controller-Treiber hin.

    Hast du die Treiber vom Hersteller (Gigabyte) verwendet?

    Ist im BIOS AHCI aktiviert oder IDE-/ATAP-Komp. Modus?

    Sind die Energiespar-Modi STR, STD, S1-S3 im BIOS aktiviert, wenn du dieser einsetzt?

    Gruß

    Thomas
     
  4. Devildude47

    Devildude47 Neuling

    AW: Bluescreens an meinem HTPC

    Hi und vielen Dank für die herzliche Begrüssung;)

    Readyboostsollte nicht aktiv sein, habe nichts dergleichen aktiviert....denke das wird nicht Standartmässig an sein, oder?

    Ich denke schon.
    Also ich habe mir die neuesten Treiber von Gigabyte geholt auf deren Seite und alles installiert.
    Werde den aber sicherheitshalber nochmal drüber laufen lassen.

    Die sollten aber nicht zum Absturz führen,oder?

    siehe oben ;)

    Weiß ich nicht...ich habe dort eigendlich nichts rumgestellt und alles auf default gelassen, wie gesagt, bin jetzt nicht so der Fachmann das ich mich da so ran traue.

    siehe auch hier oben...also nachgeschaut habe ich da noch nihct, weiß jetzt aber auch nihct wo ich da schauen müsste



    LG


    EDIT:

    Bei dem Chipset Driver sind nun 2 Ordner "RAID" und "SBDrv"....was muss ich denn da installieren?
     
  5. Devildude47

    Devildude47 Neuling

    AW: Bluescreens an meinem HTPC

    Problem ist wohl gelöst.

    Habe mir von AMD und GB nochmal ein paar neue Treiber bzw. wahrscheinlich welche die ich nicht installiert hatte geladen und nun lüppt alles wieder ;)
     
  6. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Bluescreens an meinem HTPC

    Danke für die Rückmeldung.

    Waren das Chipsatztreiber von AMD/Gigabyte?

    Gruß

    Thomas
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.