Bluescreen


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. olynt

    olynt Mitglied

    Liebe Community!

    Ich hatte jetzt innerhalb einer Woche 3 Bluescreen-Abstürze... :(

    Ich habe jetzt den BlueScreenViewer installiert, habe aber überhaupt keinen Plan, was ich mit den Informationen anfangen soll. :eek:

    Das hier war der letzte Bluescreen:

    101113-39936-01.dmp 11.10.2013 22:14:43 MEMORY_MANAGEMENT 0x0000001a 00000000`00041790 fffffa80`0412ecc0 00000000`0000ffff 00000000`00000000 ntoskrnl.exe ntoskrnl.exe+75bc0 NT Kernel & System Microsoft® Windows® Operating System Microsoft Corporation 6.1.7601.18247 (win7sp1_gdr.130828-1532) x64 ntoskrnl.exe+75bc0 C:\Windows\Minidump\101113-39936-01.dmp 4 15 7601 288.168 11.10.2013 22:17:51

    Und das hier der vorletzte:

    100413-32635-01.dmp 04.10.2013 00:34:41 MEMORY_MANAGEMENT 0x0000001a 00000000`00041790 fffffa80`0412ecc0 00000000`0000ffff 00000000`00000000 igdkmd64.sys igdkmd64.sys+3284bb x64 ntoskrnl.exe+75b80 C:\Windows\Minidump\100413-32635-01.dmp 4 15 7601 290.576 04.10.2013 00:37:21

    Von dem dritten Bluescreen der Woche gibt es leider keine Dump-Datei!

    Und zwar war es so, dass ich nach dem ersten Bluescreen versucht hatte, den Rechner normal zu starten, was dann dazu geführt hatte, dass es sofort einen neuen Bluescreen gab (mit ganz wenig Text und ohne irgendwelche Nummern).

    Daraufhin konnte ich beim Hochfahren nicht 'mal mehr den abgesicherten Modus auswählen und hatte dann die "Windows-Starthilfe" (die mir vorgeschlagen wurde) in Anspruch genommen. Diese hat mir dann aber das System total zerschossen! Nichts funktionierte mehr richtig! Alle möglichen Programme, die ich getestet hatte, hatten sehr sonderbare Fehlermeldungen präsentiert.

    Also hatte ich dann das System mit dem letzten Backup (True Image Home) wiederhergestellt.

    Ich nehme an, dass es der Bluescreen mit ganz wenig Text und ohne irgendwelche Nummern war, von dem es keine Dump-Datei gibt. Ist aber nur 'ne Vermutung!

    Es gab auch früher schon Bluescreens in verschiedenen Abständen:

    19.04.2013
    25.02.2012
    25.12.2011
    21.12.2011
    04.12.2011
    12.11.2011
    30.09.2011
    04.09.2011

    Bisher habe ich per Free Driver Scout alle möglichen Treiber erneuert (vor dem letzten Bluescreen). Advanced Driver Updater (kostenpflichtig) behauptet allerdings, dass es noch zwei weitere Intel Treiber geben würde. Aber ein Check per Intel Homepage bestätigt dies nicht.

    Die Festplatte (bzw. alle Partitionen) habe ich auch schon überprüfen lassen.

    Falls sich jemand von Euch damit auskennen sollte, dann wäre ich sehr dankbar für Ratschläge!

    Vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße

    olynt
     
  2. Werbung
  3. icestar

    icestar Aktives Mitglied

    AW: Bluescreen

    So wie ich das sehe, hast Du ein Problem mit Deinem Speicher. Ich gehe mal davon aus, dass Dein Board über 2 Speicherbänke verfügt und Du 2 x 4 Gb verbaut hast. Schau in Dein Handbuch vom Board, welche Speicherbank besetzt sein muß und nimm den anderen probeweise raus. Im Falle eines erneuten Blauen, den anderen Riegel probieren.

    Welches Board hast Du verbaut?
    Beide Rammodule gleiche Nummer?
     
  4. olynt

    olynt Mitglied

    AW: Bluescreen

    Also das ist ein Notebook.

    Ich habe keine Ahnung was für ein Board und ob die RAMs die gleiche Nummer haben.

    Aufschrauben? Nachschauen?

    Oder kann ich das auch von außen herausfinden?

    Ich hatte über Nacht einen MemTest laufen, der 8 Fehler gefunden hat... :(

    Schon 'mal vielen Dank für die Hilfe!

    LG

    olynt
     
  5. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Bluescreen

    Sehr oft hilft, den Speicher kurz herauszunehmen und gleich wieder einzubauen. Mit acht Fehlern glaube ich aber eher nicht, da ein mangelhafter Kontakt 8000000 Fehler machen würde.
     
  6. olynt

    olynt Mitglied

    AW: Bluescreen

    ...naja... bei MemTest stand, dass ich immer nur ein 1/4 des Speichers als Größe eingeben soll und das Programm mit mehreren Fenstern gleichzeitig laufen lassen soll...

    Also hatte ich es mit 4 Fenstern à 2000 MB laufen lassen...

    Ein Fenster hatte dann nach 11-12 Stunden 8 Fehler... die anderen 0 Fehler...

    Das mit dem Ausbauen werde ich 'mal testen... wenn ich es überhaupt kann! :eek:

    Danke für den Tipp!

    LG

    olynt
     
  7. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Bluescreen

    Immer einen Unterarm immer an der Gehäusekante aufliegen lassen. Besonders im Winter.

    Netzteil von 230V abstecken, einschalten.
    Oben und unten sind zwei Hebel, die nach außen weg geklappt werden müssen. Dann herausziehen. Die Kerbe an der Kontaktseite sorgt für richtige Einbaurichtung. Kontakte niemals berühren.

    Einbau: Richtig herum tief einschieben, Hebel noch mal nachdrücken.
     
  8. olynt

    olynt Mitglied

    AW: Bluescreen

    Hi QuixX!

    Danke für den Tipp!

    Aber ich glaube ich muss woanders suchen....

    Ich habe heute Nacht nochmal Memtest86+ (per Boot-CD) drüber laufen lassen, weil mir das im Nachhinein nicht sinnvoll vorkam, dass der andere MemTest bei laufendem Betriebssystem ausgeführt wurde.

    Und Memtest86+ findet 0 Fehler....

    Hat noch jemand eine andere Idee?

    LG

    olynt
     
  9. olynt

    olynt Mitglied

    AW: Bluescreen

    ...sehr interessant... aber insgesamt durchaus unangenehm!

    Mit dem Memtest86+ (per CHIP) habe ich mir folgendes eingehandelt:

    virus-memtest86.jpg



    @ icestar:

    1. die RAM-Module haben die selbe Nummer (konnte ich bei Memtest86+ sehen)

    2. das Board ist dieses hier:

    Hersteller CLEVO CO.
    Modell W150HNM/W170HN

    (wenn das tatsächlich die Angabe für ein Board ist! ...habe doch keine Ahnung! :eek: )

    LG

    olynt
     
  10. olynt

    olynt Mitglied

    AW: Bluescreen

    ...aufgrund eines Tipps, von außerhalb des Forums, habe ich jetzt das Swap-File bzw. die Auslagerungsdatei (12228 MB) gelöscht....

    ...und neu erstellt (12159 MB - auf Empfehlung des Systems - Empfehlung war damals nicht verfügbar...)

    Falls ich also in näherer Zukunft keine Bluescreens mehr haben sollte, und dementsprechend nichts mehr posten sollte*, dann hatte es 'was damit zu tun!

    ...denn in ein paar Monaten habe ich die Zahlen nicht mehr im Kopf! ;)

    Wünscht mir Glück!!!

    Liebe Grüße

    olynt


    * naja... mein altes Java-Problem habe ich immer noch! ...hab's aber aufgegeben... :rolleyes: ...Saalpläne von Theatern rufe ich jetzt halt mit'm Rechner meiner Freundin auf....
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.