Bluescreen nach Ram Upgrade STOP STOP 0x0000001a


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Polly

    Polly Neuling

    So erstmal zu meiner Person: Ich heise MArkus bin 23 JAhre alt und komme asu NRW das nur kurz zu mir.

    Nun zu meinem Problem

    Ich habe folgendes System:

    Intel Core 2 Quad @ 2,4 GHz
    4x2 GB OCZ Gold Ram DDR 2 800
    Asus P5Q Board
    GeForce GTX 260
    Windwos 7 Home Premium 64 Bit

    nun habe ich vor ein paar Wochen meinen Ram aufgestockt von 4 auf 8 GB hab extra den gleichen Ram vom gleichen Hersteller bestellt. Danach kam es schon mal zu diesen Bluescreens. Hab dann ein Bios update gemacht und alles lief wunderbar.

    Nun war ich ne Woche im Urlaub und komme gestern wieder. Seit dem hat mein Rechner einen Bluescreen nach dem anderen. Ich mein son RAM geht ja nich vom rumstehen kaputt was kann das se4in.

    Memtest hab ich gestern schon laufen lassen und alle riegelsind ok.

    Bins chwer am überlegen das ganze Sytsem neu aufzzu setzten und dann Taktrate und Timings der Rams fest einzustellen wenn das hilft.

    Wenn noch jemand nen guten Tipp hat wäre ich dafür sehr dankbar.

    Mir freundlichen Grüßen
    Polly
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Bluescreen nach Ram Upgrade STOP STOP 0x0000001a

    Die Stop-Meldung hat auf jeden Fall was mit dem Memory Management zu tun.
    Würde mal das BIOS auf Standardeinstellungen zurücksetzen.
    Sind alle RAM-Riegel gleich?
    Habe diese gleiche Latenz-Zeiten?
    wenn du z.B. 1600er Module hat und noch 1333er Module, dann kann es bei manchen Boards zu Problem führen.
    Hatte ich auch scho´n mehrfach bei Kunden gehabt. Meistens sind es billigheimer Hardware, die das verursachen.
    Besser ist es, die genau Daten zu kennen und lieber eine Stufe tiefer konfigurieren, dann gibt es den wenigstens Stress.
     
  4. Polly

    Polly Neuling

    AW: Bluescreen nach Ram Upgrade STOP STOP 0x0000001a

    So habs jetzt mal auf Standard gemacht alles.

    Der ram sind alle 4 800er von OCZ der einzigste Unterschied ist das die neuen bei 1,9v laufen und die alten bei 1,8 v kann das zum Problem werden????

    Billig Zeug is ja eigentlich nich zwar kein Hightech aber gut der pc is auch 3 jahre alt.

    Deswegen jetzt das ram upgrade
     
  5. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Bluescreen nach Ram Upgrade STOP STOP 0x0000001a

    Oh, das ist vermutlich das Problem, dass beide Ramriegel unterschiedliche Spannungen haben. Ich bin mir nicht sicher, wenn du die Module undervolt einstellst, ob diese dann korrekt laufen. Z.B. alle Module auf 1,8V. Musst in den Spezifikationen der Ram-Module nachschauen. Welche Modelle hast du genau. Welches Mainboard verwendest du? Welches BIOS, welche Einstellungen sind genau im BIOS hinterlegt?
     
  6. Polly

    Polly Neuling

    AW: Bluescreen nach Ram Upgrade STOP STOP 0x0000001a

    So wieder da war en paar Tage unterwegs sry....

    Also die letzte woche lief der PC wunderbar durch dann habe ich en neustart gemacht und siehe da die bluescreens kommen wieder.... Langsam bin echt überfragt.

    Hab dann bissel mit den Ram Timings rumgespielt hatte dann heut nacht Timings auf 6-4-4-12 bei 1,9v damit lief er dann ca 13 Std. danach wieder Bluescreen vorhher hatte ich ca alle 2-3 std einen oder schneller. Jetzt ist die Frage ob es nur ne fein Einstellung der Timings benötigt oder noch mehr.

    Hab auch mal memtest für 4 Std laufen lassen keinen errors mit den Riegeln.

    So jetzt mal zu deinen Fragen oben: (Hoffe das ich hier alle duzen darf sollte sich jemand angegriffen fühlen bitte bescheid sagen)

    Board is en ASUS P5Q Bios Version 2208 von 25/02/2010
    Ram habe ich OZC DIMM 4 GB DDR2 Dual Channel OCZ268004GK, XTC Gold bei 1,8v und OZC DIMM 4 GB DDR2 Dual Channel OCZ268004GK, XTC Gold bei 1,9v
    also 2x2 GB bei 1,9v und 2x2 GB bei 1,8v. Timings steht nur druff 5-5-5

    So evtl kannst du damit mehr anfangen...

    Gruß Markus
     
  7. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Bluescreen nach Ram Upgrade STOP STOP 0x0000001a

    Versuche mal nur ein Paar zu betreiben, die die gleiche Spannung aufweisen und stelle die Timings genauso ein, wie es der Hersteller vorgibt. Test es mal mit mit ein paar Speicherintensiven Anwendungen.
    Testweise dann das andere Paar austauschen und den Test erneut durchführen.
    Sollte der PC stabil laufen, würde ich dir empfehlen, die 2 unterschiedlichen RAMs, gegen die exakt gleichen Rams zu tauschen.
    Hatte selbst mich schon so oft herumgeärgert über solche Unterschiedlichen Modulen, die bei Kunden sporadische Abstürze verursacht haben.
     
  8. Polly

    Polly Neuling

    AW: Bluescreen nach Ram Upgrade STOP STOP 0x0000001a

    Hab jetzt das erste paar seit hweut morgen im Testbetrieb Auslastung hab ich bei 99% einfach mal paar Clienten vom PC spiel laufen lassen. Bin mit Team Viewer druff sieht alles gut aus bisher. Der alte ram ist definitiv in Ordnung der lief ja jetzt schon 2 Jahre ohne Probs. Denke mal das es an den unterschiedlichen Spannungen liegen wird. Hab jetzt erstmal alle Timings auf Auto gestellt und werds heut mittag mal nach Herstellerangaben umstellen.

    Wenn es wirklich so sein sollte werde ich wohl den alten RAM verkaufen und mir noch en paar von dem neuen holen.

    Danke für die Hilfe hoffe das es nun endlich klappt.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.