[Anleitung] Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7


Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. michael

    michael Beta Tester

    Um den Besitz einer Datei oder eines Ordners (mit Unterordnern und Dateien) zu übernehmen, muss der angemeldete User über Administratorrechte auf dem lokalen PC verfügen.

    Man klickt mit der Rechnen Maustaste auf das gewünschte Objekt und wählt "Eigenschalten" aus. Anschließend aktiviert man die Registerkarte "Sicherheit". Über die Schaltfläche "erweitert" gelangt man in die "erweiterten Sicherheitseinstellungen". Hier aktiviert man die Registerkarte "Besitzer". Der aktuelle Besitzer der Datei/des Ordners wird angezeigt.
    Über "bearbeiten" kann man nur einen neuen Besitzer festlegen. Dazu markiert man im unteren Fenster den eigenen Benutzer, aktiviert bei Bedarf noch die Schaltfläche "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen" und klickt "OK".
    Je nach Anzahl der Unterordner und Dateien kann die Besitzübernahme eine Weile dauern.

    Sobald man den Besitz eines Objektes erfolgreich übernommen hat, kann man auch die "Berechtigungen" an diesem Objekt und den Unterobjekten ändern!
     

    Anhänge:

  2. Werbung
  3. donjermas

    donjermas Aktives Mitglied

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    super! unter xp ist das nicht so einfach! danke dafür.

    macht es sinn, die gesamte festplatte unter den besitz meines benutzerkontos zu bringen? oder birgt das auch gefahren abgesehen davon, dass ich ausversehen systemrelevante dateien löschen könnte? ich hab nämlich versucht, mir mein "alle programme" im startmenü anzupassen und musste - trotz übernahme untergeordneter ordner - einige ordner/verknüpfungen extra in meinen besitz bringen, um zugriff darauf zu haben. mir gefällt halt nicht, dass ich nachträglich nicht die einträge im startmenü verschieben und nach meinem sinn anordnen kann. :)

    ps: ist das unter vista auch schon so simpel wie unter w7?
     
  4. PCStyle

    PCStyle Mitglied

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    müsste bei Vista müsste es ähnlich gehen bin mir nicht ganz sicher !
     
  5. donjermas

    donjermas Aktives Mitglied

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    prima. hab mit meiner freundin zusammen einen laptop auf dem vista home läuft. da sie das ding zu 99% nutzt, hab ich mich nie mit vista (für mich kam es damals als os nicht infrage) eingehend beschäftigt. wenns brennt, darf ich natürlich trotzdem löschen. :) jetzt kann ich ihr wenigstens etwas systempflege aufzwingen. :D
    werde mich im laufe der woche dann mal daran machen.
     
  6. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    Das mit der Besitzübernahme ist zwar so richtig, wie Michael schreibt, allerdings zickt oft das OS herum, wenn es dann doch weiterhin keine Dateien löschen kann. Nach der Besitzübernahme ist es wichtig, das Fenster solange mit OK zu bestätigen und das Fenster für die Sicherheitsberechtigungen wieder zu beenden und erneut aufzurufen, um die Berechtigungen dann zu erstellen. Oft ist auch unter den Berechtigungen ein Konto schuld, was den Zugriff verweigert. Zum Beispiel füge ich als Besitzer "Jeder" hinzu und denke, jetzt kann ich den Ordner löschen. Pustkuchen, es kann sein, dass unter den Erweiterten Einstellungen die Gruppe "Jeder" den Zugriff verweigert, obwohl "jeder" den Vollzugriff hat. Zugriffsbeschränkungen haben Vorrang, vor Zugriffsberechtigungen, die erlaubt werden. So habe ich es jedenfalls in Erinnerung, als ich meinen MCSE Security 2005 absolvierte. Unter Windows 7, gibt es auch einen "Trusted Intaller" der das ganze verhindert. Hier sollte diese Gruppe entfernt werden aus den Berechtigungen, sonst geht gar nix.
    Auch wenn Dateien bereits in Verwendung sind, geht das dann trotz Zugriffsberechtigung nicht, den Ordner zu löschen. So habe ich meine Erfahrungen gesammelt und wollte es mal posten. Oft ist nach Installation von Windows 7 der Fall, dass Dateien/Ordner vom alten Betriebssystem nicht mehr gelöscht werden kann.
    Mich würde mal interessieren, ob es ein Programm gibt, wo man so etwas ganz leicht einstellen bzw. solche Berechtigungen ohne Klimpzüge ändern kann.
     
  7. donjermas

    donjermas Aktives Mitglied

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    habe überall mit ok bestätigt. den hinweis, das ganze zwei mal zu machen, hat w7 mir nach dem ersten mal bereits gegeben und ich habe ihn daraufhin befolgt.
    also danke für den hinweis, woran es dennoch mal scheitern könnte! ich würde sonst das nächste mal vermutlich wieder erst mit der faust auf den tisch schlagen und rufen: "verdammte sch****! ich hab mich doch als besitzer für die ganze w7 festplatte (inkl. unterverzeichnisse) eingestellt. warum hab ich trotzdem keine zugriffsrechte?!?!" :)
     
  8. rene04178

    rene04178 Aktives Mitglied

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    Guten Morgen,
    aber wie aktiviere die die Registerkarte???? Sie ist nicht da???
    Grüße aus LE, Rene
     
  9. HGnarf

    HGnarf Mitglied

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    Geht auch einfacher per "rechtsklick - Kontextmenü"
    [​IMG]
    Dazu muß man lediglich einen Registry Eintrag vornehmen.

    mehr dazu findest Hier (unten steht der Reg-Key)
     
  10. TOYM

    TOYM Aktives Mitglied

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    Hallo donjermas,

    Für XP und Vista gibt es eine ZIP-Datei mit zwei Reg.-Dateien. Die Zip-Datei heißt: pcwMyRights.
    Kannst Du bei www.pc-welt.de runterladen. Dann hast Du den neuen Kontexmenü-Eintrag: "Besitz übernehmen".

    MfG TOYM
     
  11. AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    Guten Abend zusammen,

    ich habe das Problem einen Ordner nicht unter meinen Besitz zu bekommen und ihn somit nicht zu löschen.
    Wie hier schon genau beschrieben wurde, gelangt man ,als Administrator angemeldet, an die Besitzerrechte über Eigenschaften->Sicherheit-Erweitert-Besitzer-Bearbeiten und dann den gewünschten Besitzer auswählen.
    Dabei gibt es bei mir zwei Probleme:

    1. Der aktuelle Besitzer kann nicht angezeigt werden
    2. Sobald ich auf übernehmen oder auf Ok klicke, wird mir der Zugriff verweigert

    Zur Beschreibung des zu löschenden Ordners:

    Musikordner, indem sich noch einige Lieder befinden, die ich aber selbst nicht mehr abspielen oder aufrufen kann.
    Das Problem dabei ist, dass ich die in dem Ordner enthaltene Musik nicht erneut auf meinen Pc ziehen kann, da mein Pc noch die in dem Musikordner enthaltene Musik erkennt.

    Ich hoffe das Problem möglichst klar umschrieben zu haben

    In Hoffnung auf baldige geniale Lösungsbeiträge
     
  12. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    Hallo Gast,

    wenn kein Besitzer angezeigt wird, mußt Du als Administrator erst einen Besitzer "hinzufügen" über Eigenschaften->Sicherheit-Erweitert-Besitzer-Bearbeiten-Hinzufügen-Erweitert-Jetzt suchen einen der dort aufgeführten Benutzer aussuchen und dem danach "Vollzugriff" auf den Ordner und die evtl. Unterordner geben.

    Jetzt sollte wieder Zugriff auf die Dateien bestehen, jedenfalls für den Besitzer.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  13. winpeter

    winpeter Guest

    AW: Besitz von Dateien und Ordnern uebernehmen unter Windows 7

    Hallo, wie geht das bei Windows 8.1?

    Gruß

    winpeter
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.