Benutzerkonto Daten weg, Temporäres Profil, CHKDSK


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. Rheinfischer

    Rheinfischer Neuling

    Hallo liebe Community,

    nach stundenlangem googlen muss ich einfach einsehen, dass ich folgendes Problem nicht gelöst bekomme:

    Vorgestern habe ich meinen Laptop (Lenovo ThinkPad Edge E535) aus dem Ruhestand hochgefahren, dabei ist er abgeschmiert. Nach einem Neustart wurde beim booten automatisch die Festplattenüberprüfung (schwarzer Hintergrund, CHKDSK, Fehlernummer 766f6c756d652e63 3f1) ausgeführt, die feststellte, dass beide NTFS-formatierte Partitionen, c: und d:, beschädigt seien. Auf c: ist mein Admin-Konto + Programme + Windows, auf d: zwei Nutzerkonten.

    Ich habe versucht, mein normales Nutzerkonto zu starten, es wurde jedoch nur das temporäre Profil geladen ("Sie wurden mit einem temporären Profil angemeldet."). Alle Daten dieses Nutzerkontos, Dokumente, Bilder etc., waren weg. Evtl. auch schon von Anfang an wurde das Nutzerkonto gar nicht mehr unter d: angezeigt (auch versteckt nicht). Nach Neustart nochmal das gleiche.

    Ich habe mich ausgeloggt und über das tadellos funktionierende Administrator-Konto (auf c: ) den Befehl CHKDSK d: /f /r über die Konsole ausgeführt. Danach über Boot-Stick gebootet und das gleiche für c: gemacht. Die Folge: Beim Starten wird CHKDSK nicht mehr automatisch ausgeführt und es findet auch nichts mehr, wenn man es manuell durchlaufen lässt.

    Was bleibt ist, dass mein Nutzerkonto weg ist. d: zeigt noch immer 50GB an (d.h. alle Daten sind theoretisch noch da, mehr hatte ich nicht drauf), aber mein Nutzerordner ist einfach weg. Ich habe es mit der Systemwiederherstellung probiert, was zwar funktionert aber nichts gebracht hat. Als nächstes habe ich die registry-Lösung probiert (das .bak des Registryeintrags des Nutzerkontos löschen, Neustart). Hat nicht funktioniert. Dann habe ich den ganzen Key samt Unterordner gelöscht. Nun habe ich meinen Eintrag unter d:\*name* wieder, dieser ist aber leer und das Konto ist 50KB groß - es ist also ein ganz neues Konto.

    Als letztes habe ich zwei Datenrettungsprogramme ausprobiert, was aber auch nicht geklappt hat: Recuva sucht nur nach gelöschten Dateien (dabei ist ja scheinbar nichts gelöscht) und PC Inspector File Recovery findet nicht mal meine lokalen Laufwerke -.- was ja über "Computer" problemlos klappt.

    Ich habe Windows 7 Ultimate mit allen Updates. Das Problem trat kurz aber nicht unmittelbar nach einem Windows-Update auf, wo auf einen Stoß einige Sicherheitsupdates installiert wurden (vom 10.06.). Ich erinnere mich nicht genau, irgendwie hatte das entweder lange gedauert oder nicht 100% reibungslos geklappt. Was aber nicht so wichtig ist, da ich nach der Systemwiederherstellung diese Updates noch nicht wieder installiert habe.

    Sorry für den Roman. Ideen?
     
  2. Werbung
  3. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

  4. Rheinfischer

    Rheinfischer Neuling

    AW: Benutzerkonto Daten weg, Temporäres Profil, CHKDSK

    Da ich ja in keinster Form auf meine Daten zugreifen kann, sie sind ja einfach weg bzw. werden nicht angezeigt, kann ich diesen Weg leider auch nicht gehen...
     
  5. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

  6. Rheinfischer

    Rheinfischer Neuling

    AW: Benutzerkonto Daten weg, Temporäres Profil, CHKDSK

    Vielen Dank, das hatte ich tatsächlich vergessen. Allerdings konnte ich auch als Administrator nicht auf diese Daten zugreifen. In einem anderen Forum bekam ich den Tipp, es mit Linux (Knoppix) zuversuchen, das man von CD oder DVD aus booten kann. Da wurde die found.000 angezeigt und ich konnte alle (!!) Daten auf eine externe Festplatte ziehen und später in mein neues Benutzerprofil kopieren.
    Letztes Problem: Ich habe alle Dateien wieder, außer meine outlook.pst - kann das sein? Gibt es ein Tool, mit dem man nach ganz bestimmten Dateien suchen kann? Ich habe mit der regulären Suche in Linux und Windows in der found.000 danach gesucht, nichts gefunden.
     
  7. White Noise

    White Noise Aktives Mitglied

    AW: Benutzerkonto Daten weg, Temporäres Profil, CHKDSK

    Die Datei muss nicht zwangsweise outlook.pst heißen-such einfach nach *.pst.
     
  8. Rheinfischer

    Rheinfischer Neuling

    AW: Benutzerkonto Daten weg, Temporäres Profil, CHKDSK

    Ok, ich habe nun meine gesamte Festplatte d: (dort war meine .pst gespeichert) nach *.pst und *.ost durchsucht, in Linux und Windows. Per Hand habe ich das gleiche gemacht, ich hatte für meine .pst einen eigenen Ordner angelegt, der einfach verschwunden ist. Außerdem habe ich die Standardspeicherorte (AppData/Local/Windows/Outlook) durchgesehen.

    Schließlich habe ich in beiden Systemen die Festplatte mit einer einmaligen Kombination aus "zuletzt geändert" und "Dateigröße" durchsucht. Das hätte mir meine Datei auch für den Fall angezeigt, dass sie sowohl umbenannt als auch ihre Dateiendung verändert wurde. Es ist, wie es ist - meine Mails sind in den Untiefen magnetischer Felder verschwunden.

    Trotzdem vielen Dank! Den Großteil meiner Daten habe ich ja wieder, die wichtigsten Sachen. Thread kann zu :)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.