Benutzer kopieren - Partition neu anlegen - Benutzer zurückkopieren


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. wb99

    wb99 Mitglied

    Hallo,

    ich habe folgendes vor:

    1. Benutzer und sonstige Daten von einer Festplatte (logisches Laufwerk D: ) auf eine 2. Festpaltten kopieren
    2. Partition der 1. Festpaltte neu anlegen
    3. Kopie der Benutzer und sonstigen Daten von 2. Festplatte wieder auf 1. Festplatte koperen, nochmals auf D:

    Nun die Frage: Ist dies möglich, ohne dass Daten/Bezüge verloren gehen?

    Danke für alle Hinweise
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Benutzer kopieren - Partition neu anlegen - Benutzer zurückkopieren

    Hallo wb99,

    hast Du alle Benutzer von C:\ auf D:\ umgelegt? Mit allen Dateien, also auch den versteckten Ordnern wie /AppData/Local, /AppData/LocalNow und /AppData/Romaing?

    Was passiert, wenn Du einen neuen Benutzer anlegst? Landet der auf C:\ oder D:\?

    Wenn der auf C:\ angelegt wird, könnte ich mir folgende Verfahrensweise vorstellen:

    - Weiteren Benutzer auf C:\ anlegen
    - von diesem Benutzer aus alle Daten samt Profilen von D:\ auf die 2. Festplatte kopieren
    - von der Parted Magic LiveCD booten und die Änderungen auf D:\ machen
    - in Windows booten und mit dem neuen Benutzer anmelden
    - mit dem neuen Benutzer die Daten und Profile der anderen Benutzer auf D:\ zurückkopieren

    Danach sollte ein Anmelden eines "alten" Benutzers wieder mit allen Einstellungen des Profils laufen.

    Achja: Nur zu meiner Sicherheit: Ich übernehme keine Garantie, daß das so klappt!

    Wenn der neue Benutzer auf D:\ angelegt wird, vergiss alles, was ich bisher geschrieben habe!

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. wb99

    wb99 Mitglied

    AW: Benutzer kopieren - Partition neu anlegen - Benutzer zurückkopieren

    Ja, alle Benutzer inkl. versteckten Ordnern (/LocalNow habe ich allerdings nicht)

    er landet auf D:\

    Gibt es dann keine Möglichkeit?
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Benutzer kopieren - Partition neu anlegen - Benutzer zurückkopieren

    stimmt, der Ordner heißt /LocalLow

    Ich bin mir nicht sicher, aber wenn Du einen Test-Benutzer anlegst und von dem aus alle Kopieraktionen machst, werden zumindest die Profile der anderen Benutzer nicht aktiv angefaßt und nach dem Umorganisieren der Festplatte "merken" die Profile vielleicht gar nicht, das sie umkopiert wurden.

    Das kann gut gehen, aber gemacht habe ich so etwas noch nie. Ich würde jedenfalls eine Datensicherung machen und auf alles gefasst sein.

    Du kannst natürlich auch versuchen, von einer Linux LiveCD/-DVD wie Knoppix die Daten bei nicht aktivem Windows auf die andere Platte zu kopieren. Du mußt Dir aber ganz sicher sein, daß alle versteckten Dateien mitkopiert wurden. Ansonsten hast Du nach Umorganisiation der Festplatte kaputte Profile.

    Nochmals viel Erfolg!

    Ich habe aus Deinem Dilemma den Schluß gezogen, daß man nicht komplette Profile von C:\ verlagern sollte, sondern nur die den Benutzer betreffenenden Daten-Ordner (Desktop, Downloads, Eigene Dokumente, Eigene Bilder, Eigene Videos, Eigene Musik, Favoriten) auf eine andere Partition verschieben sollte. (So mache ich das schon seit XP-Zeiten!)

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. wb99

    wb99 Mitglied

    AW: Benutzer kopieren - Partition neu anlegen - Benutzer zurückkopieren

    Hallo Sabine,

    ich bin das Risiko, die Bezüge zu verlieren, wenn ich meine Kopier-Partitionier-Zurückkopier-Aktion durchführe, nicht eingegangen. Ich lasse die Benutzer auf der alten D:\-Partition und habe ein zusätzliches Laufwerk für Bilder und Videos eingerichtet.

    So ist es nun auch o.k. und ich kann gut damit leben.

    Ich muss eh meinem Windows-Schutzengel danken, dass alles noch funktioniert, nachdem ich so viel verschoben habe und in der Regestry rumgefuhrwerkt habe, ohne wirklich Ahnung zu haben was ich da mache.:cool: ("Blindfusch").

    Besten Dank und einen schönen Abend.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.