Bei "netstat -b" gefundener "Virus / Spyware" ? ("mynortonaccount")


Forum: Sicherheit / Security (Windows 7)

PC-Sicherheit, Virenscanner, Firewallsysteme, Securitylösungen, Verschlüsselung

  1. kratos

    kratos Mitglied

    Hallo ,


    da mein Steam account gehackt wurde , habe ich mal geguckt was für Verbindungen ich habe....als ich geguckt hatte habe ich bemerkt das diese Verbindung da ist :



    http://img529.imageshack.us/i/unbenanntdkw.jpg/


    kann ich diesen "Virus" irrgend wie löschen ??
    habe schon mit Avast auf Viren geprüft aber nichts gefunden :(


    hoffe ich könnt mir helfen !
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Dezember 2010
  2. Werbung
  3. michael

    michael Beta Tester

    AW: Bei "netstat -b" gefundener "Virus / Spyware" ? ("mynortonaccount")

    Wieso sollte das ein Virus sein? Ich denke mal, dass auf deinem System ein Norton Antivirus vorinstalliert war, kann das sein?
     
  4. kratos

    kratos Mitglied

  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Bei "netstat -b" gefundener "Virus / Spyware" ? ("mynortonaccount")

    Naja, in dem Thread sind sie sich ziemlich uneins darüber, was diese Seite ist. Ich denke, die gehört zu Symantec.

    Übrigens: Nach Besuch der Seite mynortonaccount sieht mein netstat -b ähnlich aus wie bei Dir. Nach einem Neustart des Rechners ist in netstat -b nichts (!) mehr davon drin.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. asgarond

    asgarond Aktives Mitglied

    AW: Bei "netstat -b" gefundener "Virus / Spyware" ? ("mynortonaccount")

    Hallo Kratos,

    ich würde Dir zuächst einmal empfehlen, in der Windows Firewall die beiden TCP-Ports 49637 und 49638 zuzumachen.
    Dann scheint im Hintergrund der MSN-Messenger zu laufen. Ist das so gewollt?

    Suche mal nach der Datei msnmsgr.exe. Versuche, den Prozess im Taskmanager zu beenden.
    Suche diese Datei in der Registry und kommentiere die Schlüssel mit einem Semikolon aus (z.b. ;------)

    Die Seite www.mynortonaccount.com ist übrigens keine Phishing-Seite.
    Das drückt der user arkelanfall in dem Post ja durch seine "charmante" Art auch aus.
    Wenn ich auf www.symantec.com danach suche, erhalte ich das hier:

    Norton.JPG

    Vielleicht hast Du ja irgendwann mal eine Testversion installiert oder einen online-Scan durchgeführt, oder der Messenger hat irgendein Update vorgeschlagen. Ich weiß es nicht. Aber es klingt zunächst einmal nicht nach einem Virus.

    Im Zweifelsfall MSN Messenger komplett deinstallieren (und solltest Du ihn brauchen, neu installieren).
     
  7. kratos

    kratos Mitglied

    AW: Bei "netstat -b" gefundener "Virus / Spyware" ? ("mynortonaccount")

    Danke erstmal für die Antworten :).


    Ich habe bereits Steam, Skype und MSN Messenger deinstalliert. Seitdem kommt das nicht mehr vor.
    Ich werde jetzt mal gucken ,wenn ich MSN etc. wieder instaliere ob dann immer noch diese Verbindung Aktivsind.
     
  • Werbung
  • Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.