Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

  1. F-Berlin

    F-Berlin Mitglied

    Hi,
    ich habe mir neulich eine zweite, interne Festplatte gekauft (Windows 7 Home Premium) und wollte darauf alle Dateien kopieren (Bilder etc.), also ein soweit ich denke "klassisches" System mit zwei Platten (bin da nicht so der Experte).
    Als Anleitung für die Verschiebung der Benutzerordner habe ich mich an die hier gehalten:
    https://windows-hilfe-forum.de/f16/benutzerordner-komplett-auf-andere-partition-verschieben-1076/
    Ja, hat auch alles geklappt, bloß immer wenn ich dann mein normales Profil starten wollte wurde ich nur mit einem temporären Profil angemeldet. Dann habe ich in der Registry alle Einträge, die auf D:\Users gingen wieder auf C:\Users zurückgeändert, dann hat es (zum Glück!) wieder funktioniert.
    Wenn wer da irgendwelche funktionierenden Ratschläge hat, oder insgesamt Ideen wie man ein System mit zwei FP aufbaut, wäre ich ihm sehr dankbar!:)
    Wie gesagt, bin da nicht so der Experte.
    Viele Grüße!
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte

    Hallo F-Berlin,

    die von Dir zitierte Anleitung ist m.M.n. viel zu weitreichend und greift sehr tief ins System ein - und dann wird man halt mit einem temporären Profil angemeldet :-(

    Reicht es nicht, wenn Du die Inhalte der System-Ordner "Eigene Dokumente", "Eigene Bilder", "Eigene Musik", "Eigene Videos" auf D:\ verschiebst?

    Das geht recht einfach in Win 7:

    Explorer aufrufen, unter den Bibliotheken findest Du die Ordner "Eigene Dokumente", "Eigene Bilder", "Eigene Musik", "Eigene Videos". Rechtsklick z.B. auf den Ordner "Eigene Dokumente", im Kontextmenü "Eigenschaften" aufrufen, Reiter "Pfad" -> Pfad ändern (Die Ziel-Ordner würde ich vorher auf D:\ anlegen!). Win 7 ist sogar so nett, und fragt, ob es die enthaltenen Dateien in den neuen Ordner verschieben soll.

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. F-Berlin

    F-Berlin Mitglied

    AW: Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte

    Hi,
    wenn es keinen besseren Tipp für das Arbeiten mit zwei Festplatten (die erste ist recht klein) gibt werde ich das machen. Kann ich dann die Ordner auf C:/ alle löschen? Also Bilder, Dokumente, Musik, Videos, Desktop, Downloads, also alle die so ein kleines Extra-Symbol haben?!
    Hab das geändert, hat auch geklappt, hab den ganzen benutzerordner rüberkopiert, aber die neue festplatte ist groß genug.
    Kann ich vllt neue Programme auf D installieren?

    Danke :)
     
  5. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte

    Wenn Du die Daten verschoben hast (und nicht kopiert), sollten die Ordner leer sein. Ich lass' die immer da. Verbrauchen keinen Speicherplatz und, falls es irgendwelche Programme gibt, die partout meinen, die Eigenen Ordner MÜSSEN auf C:\ liegen, finden sie auch ihr Ziel.

    Würde ich nicht machen! Eine Partition mit Betriebssystem und Programmen und eine Partition für Daten finde ich optimal. Mußt Du irgendwann das Betriebssystem neu installieren, mußt Du die Programme auf D:\ auch neu installieren.

    Wie groß sind denn Deine beiden Festplatten?

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte

    Recht klein? Das ist unangenehm, da recht kleine Festplatten auch recht langsame sind. Du solltest versuchen, Dein Betriebssystem mit Acronis auf die neuere, schnellere Platte zu portieren. Diese kann ja so partitioniert sein, dass für Deine Daten ein weiteres logischen Laufwerk existiert.
     
  7. F-Berlin

    F-Berlin Mitglied

    AW: Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte

    Die alte hat ~300GB. Die Daten-Ordner leere ich dann jetzt (hatte bisher nur kopiert).
    Die neue hat 2 TB, die dann ja recht ungenutzt sind.
    Wie genau meinst du das, das Betriebssystem rüberzuschieben? :confused:
    Hab ja bisher alle Software auf C (300GB) und nur Daten auf D (2TB)...
     
  8. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte

    Wieviel Platz verbrauchen denn das Betriebssystem und die Programme auf Deiner jetzigen C:\-Platte? Ich persönlich habe es noch nie geschafft, mehr wie 100 GB für BS und Programme zu "verbraten". Allerdings habe ich auch keine Spiele installiert.

    Das Argument von QuixX, das kleinere Platten langsamer sind, ist nicht von der Hand zu weisen. Wenn Du allerdings keinerlei Ahnung hast, wie man ein Betriebssystem auf eine andere Platte schiebt, dann laß es!!!!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  9. F-Berlin

    F-Berlin Mitglied

    AW: Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte

    Program Files hat 36,4GB, Windows 17,6GB. Dann gibt's noch Program Data mit 6GB und halt den Benutzerordner (184GB). Davon verfallen 172GB auf Desktop und die "Eigene..." Ordner.
    Also nochmal fürs Protokoll (bin wirklich nicht so schnell :) ):
    Ich lösche jetzt einfach den Inhalt der Ordner:
    Eigene Fotos,Videos,Musik,Dokumente
    Desktop
    Favoriten, Gespeicherte Spiele, Links, Kontakte, Suchvorgänge
    Weil ich die alle auf D:/ habe und die Pfade bei allen geändert habe?
    Danke für eure super Hilfe!!! :) :) :)
     
  10. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte

    Hallo F-Berlin,

    wenn Du noch alle Daten auf Deiner bisherigen Platte hast, könntest Du natürlich diese Platte ausbauen und Win 7 auf der neuen Platte NEU installieren. Vorher 2 Partitionen einrichten, eine für BS und Programme, eine für Dateien. Klappt die Installation nicht, hast Du immer noch die unveränderte "alte" Installation.

    Probieren geht über Studieren!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  11. F-Berlin

    F-Berlin Mitglied

    AW: Auslagerung von Benutzerordner auf zweite Festplatte

    Ehrlich gesagt - danke für den Vorschlag ;) - sind mir die 30 Sekunden, die ich da dann vielleicht spare, den Aufwand vorerst nicht wert. Ich denke ich werde einfach die persönlichen Ordner "leeren" und mich damit begnügen. Wenn mich dann es irgendwann nochmal packt da was neu zu machen, kann ich ja nochmal ran.
    Vielen Dank für eure Hilfe! :)
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.