Ändern des Kontotyps eines Benutzers


Forum: Sicherheit / Security (Windows 7)

PC-Sicherheit, Virenscanner, Firewallsysteme, Securitylösungen, Verschlüsselung

  1. Sally56

    Sally56 Mitglied

    Hallo Zusammen,

    zum ersten mal bin ich hier in diesem Forum, arbeite schon seit einem Jahr mit Windows 7, aber leider habe ich die Information verpasst, dass man - nachdem Einrichten ein Administratorkontos ein Standardbenutzerkonto erstellen und verwenden soll.

    Also ich habe die ganze Zeit nur das Administratorkonto verwendet, jetzt habe ich ein Standardbenutzerkonto zusätzlich eingerichtet, aber wenn ich den Benutzer wechsele, sehe ich, dass meine Daten und Einstellungen alles nur unter Administratorkonto zu finden sind.

    Meine Frage: Wie kann ich diese auch unter Standardbenutzerkonto erstellen, damit ich am PC wie bisher weiter benutzen kann, oder muss ich alles unter der Standardbenutzerkonto neu einrichten? Wenn ja, was wäre der einfachste Weg?

    Mein PC wird außer mir von niemandem benutzt, ich habe beim Einrichten nur den Computer Name eingegeben aber kein Kennwort.
    Wie gehe ich vor, damit die Sicherheit meines Computers stimmt.

    Mit freundlichem Gruß
     
  2. Werbung
  3. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Hallo Sally56,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Die Sache mit den Benutzerrechten ist eigentlich recht einfach. Allerdings hat Microsoft das Rechtesystem bei Vista, Win 7 und Win 8 gegenüber Win XP gewaltig verändert. Hat irgendwie nicht jeder mitbekommen.

    Unter Vista, Win 7 und Win 8 hat kein Benutzer immer Administratorrechte, außer - es ist der Benutzer "Administrator"!

    Arbeitest Du mit dem Benutzerkonto "Administrator" (ist in Win 7 standardmäßig deaktiviert!) oder einem Benutzer, der Administratorrechte hat? Dann ploppt doch jedes Mal, wenn Administratorrechte für einen Aktion benötigt werden, die Benutzerkontensteuerung auf, und Du mußt die Aktion bestätigen. Erst dann werden die Rechte des Benutzers "erhöht". Ist die Aktion abgeschlossen, hat der Benutzer keine Administratorrechte mehr.

    Selbstverständlich kannst Du zusätzlich zu dem Konto mit Admin-Rechten ein Konto mit Standardbenutzer-Rechten einrichten.

    Windows ist ein Mehrbenutzer-System. Jeder Benutzer hat seine eigene Umgebung. Ist somit logisch, das der neu eingerichtete Standardbenutzer nur die Dafault-Einstellungen hat.

    Willst Du das ändern, mußt Du auch diesen Benutzer einrichten (so, wie Du das mit dem Konto mit Administratorrechten schon getan hast!)

    Gibt es nicht! Du mußt jede Windows-Einstellung, jede Einstellungen für jedes Programm neu machen. Wie gesagt: Windows ist ein Mehrbenutzersystem. Jeder Benutzer hat seine eigene Umgebung.

    Im übrigen sind z.B. auch MacOS und Linux Mehrbenutzersysteme.

    Entweder Du richtest den Standardbenutzer nach Deinen Vorstellungen neu ein - oder Du arbeitest weiterhin mit dem Konto mit Administratorrechten.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  4. Sally56

    Sally56 Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Hallo Sabine, vielen Dank für Deine Antwort. Ich arbeite reibungslos mit dem Win 7, allerdings sind die Kontoeinstellungen für mich ziemlich verwirrend; 1) „Arbeitest Du mit dem Benutzerkonto "Administrator" (ist in Win 7 standardmäßig deaktiviert!) oder einem Benutzer, der Administratorrechte hat? Dann ploppt doch jedes Mal, wenn Administratorrechte für einen Aktion benötigt werden, die Benutzerkontensteuerung auf, und Du mußt die Aktion bestätigen. Erst dann werden die Rechte des Benutzers "erhöht". Ist die Aktion abgeschlossen, hat der Benutzer keine Administratorrechte mehr.“ Ich bekomme doch jedes Mal für eine Aktion die Meldung 'Benutzerkontensteuerung' zur Bestätigung! Unter 'Benutzerkontensteuerung' steht; sendet eine Benachrichtigung wenn Programme versuchen, am Computer Änderungen vorzunehmen. 2) Unter 'Benutzerkonten' sehe ich ein 'Administrator/TOSHIBA'' (was ich benutze - also einziges Konto) und ein 'Standardbenutzer' (was ich neulich angelegt habe). Wenn ich - Administrator -> Kontotyp ändern klicke, sehe ich, dass ich als Administrator gespeichert bin und nicht als Standardbenutzer, eine Kontotypänderung ist nicht möglich. Für die Konten habe ich bis jetzt auch kein Kennwort eingegeben. 3) Aber ich sehe im System 3 gespeicherte Profile, alle hat ein 'Lokal' Status und in folgender Maßen; (Mein Computername)/Toshiba, (Mein Computername)/(Mein Vorname), Standardprofile (mit dem Datum vom 2012) Das ist alles schwer verständlich, gibt es eine andere Stelle, wo ich überprüfen und sicher sein? Beste Grüße Sally
     
  5. Sally56

    Sally56 Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Sorry, die Formatierung mit meinem langen Antwort-Text hat irgendwie leider nicht geklappt.
     
  6. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Das Problem haben einige Benutzer. Könntest vlt. via Benutzerkontrollzentrum ->Mein Benutzerkonto ->Einstellungen ändern
    Nach unten scrollen und den Erweiterter Editor - WYSIWYG-Funktionen abschalten und auf Standard-Editor - Zusätzliche Schaltflächen umstellen.

    Angeblich gibt es einen Fix der Forensoftware, die aber vom Admin wohl nicht eingebaut wird *fragend kuck*
     
  7. Sally56

    Sally56 Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Hier ist mein erneueter Versuch
    Hallo Sabine,
    vielen Dank für Deine Antwort. Ich arbeite reibungslos mit dem Win 7, allerdings sind die Kontoeinstellungen für mich ziemlich verwirrend;

    1) „Arbeitest Du mit dem Benutzerkonto "Administrator" (ist in Win 7 standardmäßig deaktiviert!) oder einem Benutzer, der Administratorrechte hat? Dann ploppt doch jedes Mal, wenn Administratorrechte für einen Aktion benötigt werden, die Benutzerkontensteuerung auf, und Du mußt die Aktion bestätigen. Erst dann werden die Rechte des Benutzers "erhöht". Ist die Aktion abgeschlossen, hat der Benutzer keine Administratorrechte mehr.“

    Ich bekomme doch jedes Mal für eine Aktion die Meldung 'Benutzerkontensteuerung' zur Bestätigung!
    Unter 'Benutzerkontensteuerung' steht; sendet eine Benachrichtigung wenn Programme versuchen, am Computer Änderungen vorzunehmen.

    2) Unter 'Benutzerkonten' sehe ich ein 'Administrator/TOSHIBA'' (was ich benutze - also einziges Konto) und ein 'Standardbenutzer' (was ich neulich angelegt habe).
    Wenn ich - Administrator -> Kontotyp ändern klicke, sehe ich, dass ich als Administrator gespeichert bin und nicht als Standardbenutzer, eine Kontotypänderung ist nicht möglich.
    Für die Konten habe ich bis jetzt auch kein Kennwort eingegeben.

    3) Aber ich sehe im System 3 gespeicherte Profile, alle hat ein 'Lokal' Status und in folgender Maßen;
    (Mein Computername)/Toshiba,
    (Mein Computername)/(Mein Vorname),
    Standardprofile (mit dem Datum vom 2012).

    Das ist alles schwer verständlich, gibt es eine andere Stelle, wo ich überprüfen und sicher sein?
    Beste Grüße
     
  8. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Hallo Sally56,

    ich war irgendwie davon ausgegangen, daß Du Dein Win 7 selbst aufgesetzt hast, und jetzt sehe ich, daß Du wahrscheinlich ein Toshiba-Laptop hast mit einer von Toshiba vorbereiteten Installation.

    Beim ersten Starten des Laptops wurde anscheinend ein Benutzer mit dem Namen "Toshiba" angelegt - selbstverständlich mit Administratorrechten. Muß ja auch, denn EIN Benutzer mit Administratorrechten MUSS vorhanden sein.

    Na klar geht das nicht. Ein Administrator muss vorhanden sein. Allerdings hat dieser Benutzer "Toshiba" nicht ständig Admin-Rechte, sondern nur, wenn Du nach Abfrage durch die Benutzerkontensteuerung diese erteilst.

    Wenn Du ohne Admin-Rechte arbeiten willst, mußt Du das neuangelegte Konto "DeinVorname" so einrichten wie das Konto "Toshiba". Falls eine Aktion unter diesem Benutzer Administratorrechte benötigt, erscheint die Benutzerkontensteuerung und fordert Dich auf, sich mit dem Konto "Toshiba" anzumelden.

    Falls Dich die Thematik näher interessiert, empfehle ich Dir, ein PC-Buch zu kaufen. Die Bücher von Günter Born finde ich sehr verständlich. Mit ein bißchen Suchen findet man die auch im Internet zum Lesen. Einen direkten Link setze ich aus Rücksicht auf den Autor, der auch in diesem Forum schreibt, nicht.

    Persönliche Anmerkung: Ich würde alles so lassen, wie es eingerichtet ist. Wenn Du partout etwas in Richtung Sicherheit ändern willst, gib dem Admin-Konto ein Passwort, richte das Standardbenutzer-Konto ein und gib dem auch ein Passwort.

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  9. Sally56

    Sally56 Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Hallo Sabine,

    mein herzliches Dankeschön für Deine Informationen, ich glaube, wir sind nahe daran, den Rätsel zu lösen!

    Als ich mir den Laptop im 2012 gekauft habe, aufgrund meiner ausreichenden PC-Erfahrungen Win 7 problemlos doch selbst eingerichtet, mein Vorname und den Computername habe ich ja selbst eingegeben. Aber ein paar Wochen später war der Lüfter laut, habe den Laptop an Toshiba gesendet, der wurde ausgetauscht.

    Bevor ich ihn an Toshiba gesendet habe, musste ich den PC leer räumen, aber als ich ihn von der Reparatur zurückbekam, hatte ich ein mulmiges Gefühl, was eingerichtet und geändert werden könnte, denn zum ersten mal waren Fremde an meinem PC.

    Hiermit möchte ich folgendes noch mitteilen, um diesen Rätsel zu lösen;

    Unter System → Systemeigenschaften → Erweitert : wie geschrieben - 3 Profile sind zu sehen;
    der Standardprofil ist anscheinend von Toshiba angelegt worden, das kann ich aus dem Datum erkennen.

    Unter LW/C: → Benutzer → sehe ich 'mein Vorname' und auch 'Toshiba', worauf ein Schlüsselzeichen ist.
    Unter 'Eigenschaften → Sicherheit' sehe ich folgendes;

    System
    TOSHIBA (mein Computername\Toshiba)
    NoName (mein Computername\mein Vorname)*
    Administratoren (mein Computername\Administratoren)


    * unter 'Toshiba → Eigenschaften → Sicherheit : 'HomeUsers (mein Computername\HomeUsers)'

    Ich verstehe, dass das Konto TOSHIBA (mein Computername\Toshiba), was ich benutze, ein Konto mit Admi.-rechte,
    und es gibt im System noch ein Konto als Administrator; 'Administratoren (mein Computername\Administratoren)' o d e r ?

    Viele Grüße
    Sally
     
  10. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Hallo Sally,

    es gelingt mir nicht, Deine im letzten Beitrag angeführten Einträge zu finden.

    Vielleicht sollten wir vorab mal klären, welche Win 7-Version Du einsetzt.
    - Win 7 Starter (32-Bit)
    - Win 7 Home Premium (32-/64-Bit)
    - Win 7 Professional (32-/64-Bit)
    - Win 7 Ultimate (32-/64-Bit)

    Ganz allgemein gesagt: Benutzerkonten kann man über die Systemsteuerung anlegen, ändern oder löschen.

    Gilt für alle Win 7-Versionen:
    Systemsteuerung aufrufen, die Anzeige von "Kategorie" auf "Große Symbole" umstellen (dann sieht die Systemsteuerung wieder ähnlich wie unter XP aus!) und

    auf das Icon "Benutzerkonten" klicken. Dort sind bei einem Benutzer mit Administrator-Rechten alle Benutzer aufgeführt, die angelegt sind. Ist der Benutzer ein "Standardbenutzer", sieht man nur das eigene Konto.

    Unter Win 7 Pro und Win 7 Ultimate gibt's auch noch die Möglichkeit, Benutzer über das Icon "Verwaltung", "Computerverwaltung", "Lokale Benutzer und Gruppen", "Lokale Benutzer" feiner zu tunen.

    Hilft Dir das weiter? Oder solltest Du nicht einfach alles so lassen wie es ist/war?

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  11. Sally56

    Sally56 Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Hallo Sabine,

    danke für Deine Rückmeldung.

    1) Die 3 genannten Profile sehe ich unter;

    Systemsteuerung → Sys. u. Sicherheit → System → (unten) Einstellungen für Computername u. Domäne → (rechts) Einstellungen ändern → Systemeigenschaften (reg.) → Erweitert → Benutzerprofile → Einstellungen

    => hier sehe ich die alle, was ich aber nicht verstehe, ist, dass ich hier u.a. eine Profile 'Computername/mein Vorname' also was ich zum Anfang selbst aufgesetzt habe, sehe.

    2) Unter 'Systemsteuerung → Benutzerkonten' sehe ich n u r 'TOSHIBA/Administrator'
    -> 'anderes Kontoverwalten' klicke, sehe ich 3 Konten;
    TOSHIBA/Administrator
    NoName/Standardbenutzer (was ich vor kurzem angelegt habe)
    Gast (ist nicht aktiv)

    3) Unter 'Computerverwaltung' sehe ich 'Computerverwaltung (Lokal)' und nicht die 'Lokale Benutzer Gruppen'

    4) Ich habe 'Windows 7 Home Premium, SP 1, 64 Bit'

    Ich werde wahrscheinlich zuerst – wie du vorgeschlagen hast – alles so mit Kennwort lassen und nachher vielleicht doch alles auf das Standardbenutzerkonto umstellen.

    Herzlichen Dank.

    Beste Grüße
    Sally
     
  12. Sabine

    Sabine Aktives Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Hallo Sally,

    das geht auch ein bißchen einfacher: Systemsteuerung → Sys. u. Sicherheit → System → Erweiterte Systemeinstellungen → Erweitert → Benutzerprofile → Einstellungen

    Bei mir auf dem PC, mit dem ich gerade schreibe, taucht da neben den mir bekannten Profilen auch 5 mal "Konto unbekannt" auf. Ich habe mal ein wenig gegoogelt. Das soll von verschiedenen .NET Framework-Installationen kommen. Das Standard-Profil sind "nur" die Einstellungen, die ein neu angelegter Benutzer erhält, z.B. welche Startmenü-Einträge er hat, wie der Desktop aussieht u.s.w.

    Schau mal unter dem Laufwerk C:\ in den Ordner "Benutzer". Dort sollten für "TOSHIBA", "NoName" und "Öffentlich" Ordner angelegt sein. In den Ordnern "TOSHIBA" und "NoName" werden die Einstellungen der beiden Benutzer gespeichert. Die Bezeichnung "NoName" kannst Du in der Benutzerkontenverwaltung der Systemsteuerung ändern. Das ändert aber nicht die Bezeichnung des Ordners unter C:\Benutzer.

    "Öffentlich" ist kein Benutzer, sondern dort werden Einstellungen gespeichert, die für alle Benutzer des PC's gelten. Der, wie ich finde, wichtigste Ordner ist versteckt: "Öffentlicher Desktop". Alle dort gespeicherten Verknüpfungen sind auf den Desktops aller eingerichteten User angelegt.

    Wie zeigt man sich versteckte Dateien und Ordner an?
    http://www.windowspower.de/versteck...-laufwerke-anzeigen-unter-windows-7_1286.html

    Zum Schluß noch ein Hinweis auf ein bißchen mehr Lektüre:

    http://www.com-magazin.de/praxis/windows/benutzerkonten-in-windows-7-3400.html

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  13. QuixX

    QuixX Aktives Mitglied

    AW: Ändern des Kontotyps eines Benutzers

    Alle Tipps zum Lauf des PCs kann man sich von Hilfswilligen für Geld besorgen.
    Trotzdem gibt's die hier kostenlos.
    Nur GBorn macht hier Werbung für sein Geschäft.
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.