Acronis True Image 2010


Forum: Backup und Restore (Windows 7)

Datenssicherung und Recovery unter Windows 7 mit Windows Bordmitteln und Zusatzsoftware

Schlagworte:
  1. michael

    michael Beta Tester

    Ich nutze jetzt schon über mehrere Jahre die True Image Versionen von Acronis und bin bisher auch immer höchst zufrieden gewesen. Ich stelle mir aber nun trotzdem die Frage, ob ich mittlerweile "Betriebsblind" geworden bin und das Tool nur nutze, weil ich immer Acronis Produkte genutzt habe.
    Habt ihr wirklich sinnvolle Alternativen am Start, oder ist Acronis wirklich unschlagbar auf diesem Sektor?

    Gruß

    Michael
     
  2. Werbung
  3. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Acronis True Image 2010

    Ich habe schon so ziemlich alles was Imagesicherungsprogramme angeht für Desktop-Systeme angeht ausprobiert und bin auch seit Jahren bei Acronis TrueImage hängen geblieben. Es ist einfach zu bedienen (auch im laufenden Windows-Betrieb). Es kann nicht nur Images gesichert werden sondern die Images können als Laufwerksbuchstabe eingebunden werden, sodass man ohne Rücksicherung auf die Daten zugreifen kann und es können zudem auch nur Daten gesichert werden, was ich sehr praktisch finde. Damals arbeitete ich mit dem Tool von PowerQuest, was aber mittlerweilen mit nichts mehr kompatibel ist bzw. das Tool nicht weiter entwickelt wird. Die Imagesicherung von Windows 7, die dabei ist, ist zwar nicht schlecht, aber so super finde ich die auch nicht, aber besser wie nichts, wenn man kein Extra Geld ausgeben möchte. Acronis liefert auch eine Super Boot-CD mit, mit der man alles außerhalb vom defekten Betriebssystem wieder herstellen kann. Für mich der klare Favorit unter den Image-Sicherungsprogrammen.
     
  4. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Acronis True Image 2010

    Eine gute Alternative ist Norton Ghost 15.0.
     
  5. michael

    michael Beta Tester

    AW: Acronis True Image 2010

    Welche Vorteile hat es denn gegenüber Acronis True Image?
     
  6. Seni_Kirsche

    Seni_Kirsche Aktives Mitglied

    AW: Acronis True Image 2010

    Hallo, Michael, vorab: eine Alternative muß keine Vorteile haben...
    Na gut,
    1. die Stärke der Recovery-Boot-CD.
    Mit ihr kann ich nicht nur Images mehrer´Platten/Partitionen sichern und wiederherstellen, sondern auch mit Ghost unter Windows gesicherte Backups/Volumeschattenkopien öffnen und Ordner/Dateien extrahieren.
    Außerdem bietet die CD eine Reihe von Reperaturfunktionen.
    Auch kann ich 1:1 Kopien von HDDs erzeugen (auch auf größere HDDs).
    Die CD kann benutzedefiniert mit Treibern gefüttert werden usw. usw.

    2. Ich habe mal Acronis benutzt und bin seit NGhost 15.0 wieder bei Norton (weil bei Ghost 12.0 und 14.0 das Sichern von Images nicht dabei war...)

    Grüße
     
  7. Manfredi

    Manfredi Mitglied

    AW: Acronis True Image 2010

    Ich benutze Acronis seit jahren,es gibt nichts besseres.


    MfG
    Manfredi
     
  8. bjs

    bjs Mitglied

    AW: Acronis True Image 2010

    Ich bin mit Acronis True Image 2010 nicht zufrieden. Etliche Sicherungen läuft es ohne Fehler und dann kommt plötzlich für einige Backups die Fehlermeldung: Archiv beschädigt (0X70020). Hierauf habe ich versucht den Support zu erreichen. Die Antwort lautete, dass es nur für 30 Tage Support gebe und ich solle in der Knowledge Base nachsehen. Dieses ist nur englisch und die Antworten von den Acronis Mitarbeitern belanglos und nicht sehr profihaft.
    Ich finde, dass mindeste was wir als Gewährleistung erhalten sollten ist während der gesammten Garantiezeit ein kostenloser, deutscher und kompetenter Support.
    Ich war mit der Vorgängerversion unter Win XP sehr zufrieden und habe mit diser Version voll in den Gulli gegriffen

    Mfg
    BJS
     
  9. SeewolfPK

    SeewolfPK Aktives Mitglied

    AW: Acronis True Image 2010

    Habe keinerlei Probleme mit Version 2010. Sehe deshalb auch keinen Grund auf 2011 zu wechseln.
    Den Effekt beschädigter Sicherungen hatte ich mit der ersten Testversion von 2011. Die konnte 2010
    Archive nicht lesen.
     
  10. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Acronis True Image 2010

    Ich würde grundsätzlich eine Imagesicherung mit anschließender Überprüfung erstellen, um sicherzustellen, dass das Image nicht beschädigt ist. Hatte den gleichen Fehler bei einem Kunden. Nach grundlicher Diagnose stellte sich heraus, dass ein fehlerhafter Cluster der Festplatte Schuld war, der in nachhinein aufgetreten ist. Zudem sollte man bei Acronis immer die neusten Updates herunterladen und installieren. Fehlerfreie Software gibt es nicht! Man kann noch so gut programmieren, ein Fehler in einem System, dass der Programmierer nicht berücksichtigt hat, kann immer wieder zu einem Fehler führen. Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich überwiegend positive Erfahrung mit der Software gemacht habe und das seit ca. 7-8 Jahren.
     
  11. michael

    michael Beta Tester

    AW: Acronis True Image 2010

    Ich habe bisher auch nur gute Erfahrungen sammeln können. Natürlich ist es immer wichtig die SOftware aktuell zu halten. Die Softwarehersteller müssen ja die Chance haben, auf Änderungen seitens Microsoft zu reagieren...
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.