Absturz nach Standby


Forum: Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)

Alle Windows 7 Themen, die nicht in die anderen Foren passen.

Schlagworte:
  1. kmartin532

    kmartin532 Mitglied

    Hallo Zusammen,

    habe ein etwas nerviges Problem:
    Wenn der PC in den "Standby Modus" geht, das heißt der Bildschirm schaltet sich ab, dann ist alles soweit noch in Ordnung. Wenn ich ihn aber wieder wecke, also die Maus drück oder so was, dann passiert es in 8 von 10 Fällen, dass er abstürzt und neu startet. Je länger er im Standby war umso wahrscheinlicher ist ein Absturz - zumindest find ich das subjektiv so. Ganz kurz kommt ein blaues Fenster mit 1000 Zahlen und Ziffern, dann fährt er wieder hoch und fragt, ob abgesicherter Modus oder normal und so.
    Wenn er wieder hoch gefahren ist, dann meldet sich ein Fenster, dass es unerwartete Probleme gab und man sich melde, wenn eine Lösung verfügbar...
    Hab' schon Tune Up drüberlaufen lassen, ohne dass sich was verändert hätte...

    Jemand irgend einen Tipp?
     
  2. Werbung
  3. kmartin532

    kmartin532 Mitglied

    AW: Absturz nach Standby

    Mittlerweile kann ich schon konkreteres sagen:

    Der Absturz passiert immer beim aufwecken. Also wenn ich nur den Bildschirmschoner drin habe, dann passiert nichts. Wenn das Gerät aber nach eingestellter Zeit in den Standby geht und ich dann "aufwecke", dann kommt zwar kurz der Desktop, aber dann ist Ende. Ganz kurz seh' ich auf dem linken Monitor einen blauen Bildschirm mit ganz viel Zahlen. Aber zu kurz um genaues zu erkennen.

    Bin verzweifelt. Niemand kann mir helfen...:(
     
  4. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Absturz nach Standby

    Geh mal in die Ereignisanzeige (Rechte Maustaste auf das Symbol "Computer" und dann auf "Verwalten" und dann auf Ereignisanzeige) und schau nach unter "System" was bei dem entsprechenden Datum/Uhrzeit als Ursache und Ereignis-ID drin steht und post es hier. Dann kann ich dir mehr sagen. Evtl. mal die Energieeinstellungen überprüfen, was passiert beim auswecken des PCs. Kann sein, dass ein bestimmtes Gerät in den Schlafmodus kommt und dann sich nicht mehr aktiviert.
     
  5. kmartin532

    kmartin532 Mitglied

    AW: Absturz nach Standby

    Ich glaube das ist, was Du meinst, oder?



    +System
    -Provider[ Name] Microsoft-Windows-Kernel-Power[ Guid] {331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}
    EventID41Version2Level1Task63Opcode0Keywords0x8000000000000002-TimeCreated[ SystemTime] 2011-02-17T12:41:25.329615400Z
    EventRecordID39478Correlation-Execution[ ProcessID] 4[ ThreadID] 8
    ChannelSystemComputerBüro-Security[ UserID] S-1-5-18

    -EventData
    BugcheckCode122BugcheckParameter10x20BugcheckParameter20xffffffffc000009dBugcheckParameter30xfffffa8007b06078BugcheckParameter40x0SleepInProgresstruePowerButtonTimestamp0


    Hilft das?
     
  6. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

  7. kmartin532

    kmartin532 Mitglied

    AW: Absturz nach Standby

    Aha, da kommen wir ja langsam weiter...

    nur das Ereignis ID41 bedeutet eigentlich nur, dass ein unerwarteter Absturz erfolgte...

    gibt der Code nicht noch irgendwie mehr her?
     
  8. kmartin532

    kmartin532 Mitglied

    AW: Absturz nach Standby

    Update:

    Also es wird auf der angegebenen Seite ja schon darauf hingewiesen, dass man sich aus den Daten einen Hex-Code rausrechnen soll und damit die Supportseite besuchen darf.
    Versteht irgend jedmand, wie man das ausrechnet? Ich steh da völlig auf dem Schlauch...

    Was soll ich denn da umrechnen? Heul...
     
  9. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Absturz nach Standby


    Stimmt schon, dass es auf einen Absturz hindeutet, aber das mehrere Ursachen haben, wie auf der Webseite beschrieben:

    Übertaktung / Überhitzung / Netzteil / Speichermodule etc.

    Ich würde dir mal raten einen Stabilitätstest z.B. mit Prime oder Everest durchzuführen und sonst keinerlei Programme im Hintergrund ablaufen zu lassen. Ein Kunde von mir hatte vor einem Jahr ähnliche Probleme und Everest Ultimate hat die Speichermodule moniert. Als der Hardwarehändler dies testete, sagte er, die wären in Ordnung. Ich bestand darauf, diese komplett zu tauschen. Nachdem der Kunde die exakt gleichen Module getauscht hatte und sonst nichts am System geändert hatte, lief der PC bis heute einwandfrei durch.

    Ich würde mal das BIOS auf Standard einstellen (nur um sicher zu gehen)
    Sämtlicher Peripherie-Geräte die du im Moment nicht brauchst (Drucker, Tablett, Scanner etc.) abstöpseln und nur Maus,Tastatur,Monitor angehängt lassen. Im Inneren des PCs würde ich ich außer Grafikkarte,CPU,Speicher den Rest erst mal ausbauen und dann den Test durchführen. Sollte er durchlaufen, dann nacheinander die Komponenten (einzeln) einbauen und den Test immer wiederholen. So kannst du den Übeltäter besser finden, auch wenn es länger dauert.

    Es könnte auch ein Treiber-/Softwareproblem sein.
    Da würde ich erst mal alle Treiber überprüfen und auf neusten Stand bringen auch das BIOS im Motherboard.


    viel Glück

    Gruß
    Thomas
     
  10. kmartin532

    kmartin532 Mitglied

    AW: Absturz nach Standby

    Okay. Everest hat nur gemeckert, dass es mein Mainboard nicht kennt. Hab eine Report erstellen lassen... nur wo sieht man den da, was nicht gut sein soll? Ich seh' praktisch nur Fakten, was so verbaut wurde und so weiter. Gar nichts bewertet oder rot unterstrichen...


    Tja, dann mach ich mich mal als nächstes dran, alles mögliche auszustöpseln. Wobei hier echt nichts an Hardware im Rechner dazu gekommen ist. Innen ist er so, wie von HP gebaut... Hängen "nur" 2 Bildschirme dran, Lautsprecher, Maus, Tastatur und ein Multifunktionsdrucker. Alles läuft aber ohne Mucken...
     
  11. kmartin532

    kmartin532 Mitglied

    AW: Absturz nach Standby

    noch ne schlaue Frage:

    Ist irgendwo ersichtlich, in welcher Reihenfolge der "wake up" ausgeführt wird? Wenn ich den nämlich aufwecke, kommt der erste Bildschirm ganz normal, ich kann die Maus auch bewegen usw, ganz kurz drauf kommt der 2. Bildschirm, ich seh' ihn und dann... plumps, weg ist er.

    Lässt sich das irgendwo nachverfolgen?
     
  12. thl1966

    thl1966 Aktives Mitglied

    AW: Absturz nach Standby


    Das hatte ich noch nie, dass der Bildschirm (2.) erst erscheint und dann weg ist.
    Ist das Kabel fest angeschlossen, der Bildschirm auf eine Quelle (Digital/Analog) fest eingestellt.
    Manche Bildschirme schalten manchmal einfach um bedingt durch Umstände, die ich im Moment auch nicht weiß.
    Habe bei mir sogar 3 Monitore angeschlossen, die alle zusammen aufgeweckt werden und nicht nacheinander.
    Ist dein 2. Monitor an derselben Grafikkarte angeschlossen (DVI + Analag VGA) oder mit einem Y-Adapter?
     
  13. kmartin532

    kmartin532 Mitglied

    AW: Absturz nach Standby

    Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich einen Monitor von Fujitsu und einen von Hyundai habe. Wahrscheinlich ist der 2. einfach langsamer...
    Bin immer noch nicht weiter. Ist einfach ein total nerviger Zustand. Ich könnte den Standby-Modus auch ausschalten, aber irgendwie ist das ja auch nicht im Sinne des Erfinders.

    Frage: Kann irgend jemand etwas mit den Codes anfangen? Ich selbst bin nicht in der Lage das ganze so umzurechnen, dass man einen Code bekommt, der bei Microsoft zu einer Antwort führt...
     
  • Werbung
  • Die Seite wird geladen...
    Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.