Hallo,
vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Ich habe das Problem, dass die Icons Bibliotheken und persönlicher Ordner (User) sich auf den Desktop nicht mehr öffnen lassen.
Im Explorer, auf der linken Menüleiste, geht es auch nicht mehr aufklappen.
Befehle wie "Erweitern" oder "Standardbibliothek wieder erstellen" waren ohne Erfolg.
Die anderen Icons bzw. Ordner lasse sich öffnen im Explorer.
Gehe ich direkt über C: auf die Ordner habe ich keine Probleme.
Auch nicht, wenn ich über C:\Users\"User"\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Libraries gehe.
Erstelle ich eine neue Bibliothek wird dies angezeigt, aber nur bei der Erstellung.
Will ich den Bibliotheken-Ordner wieder aufklappen im Explorer, geht es nicht, aber in der "Libraries" ist die neue Bibliothek zu sehen.
Über die Berechtigungen und Zugriffe über "Sicherheit" bei den "Eigenschaften" habe ich auch schon alles probiert.
Die Attribute bei den Bibliotheken sind gesetzt, aber „grau“ hinterlegt.
Sogar wenn ich ein neues Profil als Admin oder User anlege blieben die Probleme.
Das Original "Administrator"-Profil hat auch nach der Aktivierung nicht geholfen.
Mir ist auch aufgefallen, dass das WindowsSearch auch nicht mehr funktioniert.
Obwohl die Indizierung läuft.
Egal ob ich den Dienst stoppe und wieder starte.
Die Microsoft Fix-Geschichten halfen auch nicht.


Danke vorab für die Hilfe!