Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kontextmenü erweitern: ...in Ordner kopieren/verschieben

Forum: Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)

Anleitungen, Tipps und Tricks, Windows 7 FAQ.

  1. #1
    Home Basic Avatar von TOYM
    Registriert seit
    10.06.2010
    System
    AMD Phenom Ouad Core,4GB DDR2,500GB S-ATA2
    Beiträge
    47

    Standard Kontextmenü erweitern: ...in Ordner kopieren/verschieben

    Hier mal ein Tip für Alle, die gerne mit dem Kontexmenü arbeiten.

    - "regedit" aufrufen
    - zu folgendem Schlüssel navigieren
    - HKEY_CLASSES_ROOT >AllFileSystemObjects >shellex >ContexMenuHandler
    - re-Klick auf ContexMenuHandler >neu>Schlüssel
    - diesen neuen Schlüssel nennt man Copy To und bestätigt mit Enter
    - dann Doppel-Klick auf den neuen Eintrag im rechten Fenster und fügt mit copy & paste
    folgende Zeichenfolge ein:

    {c2fbb630-2971-11d1-a18c-00c04fd75d13}

    - das Ganze wiedeholt man und nennt den neuen Schlüssel Move To und kopiert diese
    Zeichenfolge hinein:

    {c2fbb631-2971-11d1-a18c-00c04fd75d13}

    Wenn man jetzt mit rechts auf eine Datei oder einen Ordner klickt steht im Kontexmenü
    ...in Ordner kopieren und ...in Ordner verschieben.
    Es öffnet sich auch nicht der Explorer, sondern ein kleines Fenster, in dem man den Ordner markiert und nur noch auf kopieren/verschieben klicken muß.
    Funktioniert aber auch unter XP/Vista.

    MfG TOYM

  2. #2
    Ultimate Avatar von thl1966
    Windows Hilfe Forum Experte
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    Südpfalz
    System
    Core i7 4930K, 64 GB RAM, 16 TB HDD + Asus G75VX - 32 GB RAM, Core i7-3630QM
    Beiträge
    5.058

    Standard AW: Kontexmenü erweitern: ...in Ordner kopieren/verschieben

    Guter Tipp. Werde ich heute gleich mal ausprobieren.
    Sind noch weitere Schlüssel bekannt, wo man was hinzufügen kann?

  3. #3
    Home Basic Avatar von TOYM
    Registriert seit
    10.06.2010
    System
    AMD Phenom Ouad Core,4GB DDR2,500GB S-ATA2
    Beiträge
    47

    Standard AW: Kontexmenü erweitern: ...in Ordner kopieren/verschieben

    Hallo thl1966,

    Natürlich gibt es noch mehr Möglichkeiten. Ich werde jetzt mal beschreiben, wie das funktioniert mit:"Öffnen mit...".
    Das Beispiel ist "Öffnen mit Notepad".

    - Regedit aufrufen
    - HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell
    - re-Klick auf "shell" >neu>Schlüssel>"Öffnen mit Notepad">Enter
    - re-Klick auf Öffnen mit Notepad>neu>Schlüssel>"command">Enter
    - im rechten Fenster re-Klick auf Wert>ändern
    - folgendes einschreiben: notepad.exe_%1
    - keine Anführungszeichen
    - _= Leerzeichen
    Funktioniert auch mit Editor etc.
    Viel Spass, beim probieren.

    MfG TOYM

  4. #4
    Ultimate Avatar von thl1966
    Windows Hilfe Forum Experte
    Registriert seit
    23.09.2009
    Ort
    Südpfalz
    System
    Core i7 4930K, 64 GB RAM, 16 TB HDD + Asus G75VX - 32 GB RAM, Core i7-3630QM
    Beiträge
    5.058

    Standard AW: Kontexmenü erweitern: ...in Ordner kopieren/verschieben

    Funktioniert perfekt!
    Werd mir mal ein kleines Programm schreiben, wo man sowas ganz einfach editieren und verwalten / exportiere / importieren kann.

  5. #5
    Home Basic Avatar von lorenzmeyer
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    34

    Standard AW: Kontexmenü erweitern: ...in Ordner kopieren/verschieben

    ...... super Sache, danke .

    Vielleicht folgt ja noch mehr?

  6. #6
    Home Basic Avatar von TOYM
    Registriert seit
    10.06.2010
    System
    AMD Phenom Ouad Core,4GB DDR2,500GB S-ATA2
    Beiträge
    47

    Standard AW: Kontexmenü erweitern: ...in Ordner kopieren/verschieben

    ...na klar folgt noch mehr.
    Wer gerne mit Zwischenablage und Kontextmenü arbeitet, dem kann geholfen werden.
    - regedit öffnen
    - HKEY_CLASSES_ROOT\txtfile\shell
    - re-Klick auf shell >neu >Schlüssel den kann man Zwischenablage oder Copy To Clip nennen. Das ist egal.
    - dasselbe noch mal in grün: re-Klick auf den neuen Schlüssel >neu >Schlüssel >den man command nennt.
    - Doppelklick auf den neuen Eintrag im rechten Fenster und Folgendes eingeben:
    - cmd.exe_/c_clip<"%1" (die Anführungszeichen sind Pflicht)
    - dann hat man im Kontextmenü den neuen Eintrag, mit dem Ihr den ersten Schlüssel genannt habt
    - re-Klick auf eine Datei, im Kontextmenü auf Zwischenablage (oder Copy To Clip) klicken.
    - dann flippt ganz kurz das Eingabefenster auf und die Datei ist in der Zwischenablage
    - _= Leerzeichen
    Warum im Clip von Windows immer nur eine einzige Kopie gespeichert wird und diese auch noch beim Shut-Down gelöscht wird,
    ist mir ein Rätsel. Müsste man mal Microsoft fragen.
    Ich habe ein kleines Programm (CLCL), welches nicht einmal installiert werden muß, sondern nur entpackt werden.
    Dieses Tool hatte ich schon unter XP, funktioniert aber auch einwandfrei unter Win7. Das Gute daran ist, dass man immer die letzten
    30 Einträge aus der Zwischenablage parat hat. Vor allem ist alles auch am nächstan Tag noch da.
    Also ich bin total zufrieden mit diesem Tool. Das muss nur richtig konfiguriert werden. Ich werde mal versuchen eine Text-File
    einzufügen. Wenn das nicht klappt könnt Ihr mich ja mal fragen.

    MfG TOYMlies_mich.txt-editor.png



Ähnliche Themen

  1. [Anleitung] CCleaner erweitern
    Von TOYM im Forum Anleitungen / Tutorials / FAQ (Windows 7)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 23:25
  2. Ordner leer <----> Ordner mit Dateien
    Von Schimmelpilz im Forum Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 16:51
  3. Kontextmenü anpassen
    Von McFex im Forum Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 15:27
  4. Verknüpfungslink in Ordner verschieben
    Von eharry im Forum Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 15:07
  5. Ordner Frei verschieben. Umgestellt aber Kacheln fehlt ?
    Von Tiger im Forum Allgemeine Fragen und Probleme (Windows 7)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 18:49
Hier genannte Produkt- und Firmennamen sowie deren Logos koennen eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen sein.